Startseite>Alle Radreisen>Europa

Radreise Südfrankreich

Die spektakulären Schluchten des Verdon, der Ardèche und des Tarn werden ebenso angesteuert wie traumhafte Pfade und Nebenstraßen in den sanfthügeligen Landschaften der Provence und des Luberon. Reisedetails >>

Radurlaub in Schottlands Westen

Wer ein Faible für raue Gegenden hat, wird unsere Tour im Westen Schottlands lieben. Nur wenige Schilder weisen Radfahrern den Weg, und die Zivilisation grüßt auf einigen Abschnitten allenfalls aus der Ferne. Reisedetails >>

Rennradwoche in der Provence

Die Provence bietet monumentale Pässe, aber auch viele herrliche kleine, nahezu verkehrsfreie Straßen, auf denen man sich mit dem Rennrad nach Herzenslust austoben kann und unter provenzalischer Sonne an seiner Form feilen. Reisedetails >>

Radreisen durch Europa

Mit dem Rad zu den schönsten Orten Europas

Die Vielfältigkeit Europas zeigt sich am eindruckvollsten bei einer geführten Radreise oder einem individuellen Radurlaub: Schluchten, Küstenetappen, Fjorde, historische Städte. Das Spektrum ist groß und abwechslungsreich. Zum Beispiel bei einer Reise durch Südfrankreich, die Inselwelt der Klykaden oder die dalmatinische Inseln. Aber auch eine Fahrradreise durch das grüne Hügelland Irlands, die Fjordlandschaft Norwegens und das Hochland Schottlands haben ihren besonderen Reiz.

Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Genfer See-Mittelmeer - Der Klassiker: Route des Grandes Alpes (mit Begleitfahrzeug/ohne Radguide)

8 Tage - Gruppenreise

Dank der Tour de France besitzen die Französischen Alpen Kultstatus für ambitionierte RennradsportlerInnen. Die Grande Traversée des Alpes ist dabei wohl DIE non plus ultra Herausforderung und ein einzigartiges Erlebnis. Sie verbindet legendäre und schweißtreibende Anstiege wie den Col de l’Iséran, den Col du Galibier und den Col de la Bonette mit der gänzlichen Überquerung zahlreicher Bergmassive und ihrer atemberaubenden Landschaften, auf dem Weg vom Genfer See am Fuße der Nordalpen bis Menton an der Côte d’Azur am Mittelmeer. Der Reihe nach entdecken Sie das Chablais, die Aravis-Kette, das Beaufortain, das Vanoise-Gebiet, die Ecrins, den Queyras und schließlich den Mercantour und die Seealpen: Ursprüngliche Bergnatur in all ihren Facetten. Glücksmomente sind bei der Ankunft in Menton garantiert… Unsere Routen zeichnen sich durch eine abwechslungsreiche Topographie aus. Zweifelsohne werden in Puncto sportliche Herausforderung höchste Ansprüche befriedigt.R ennradfahren in den Alpen: Der besondere Reiz dieser Reise sind die vielfältigen Landschaften, die durchfahren werden. Zunächst durch das wunderschöne und grüne Hochsavoyen, dann die hohen Pässe mit karger Vegetation und beeindruckender Gletscherlandschaft, zum Schluss viel südfranzösisches Flair im Hinterland von Nizza. Eine besondere Herausforderung und ein „Muss“ für jeden Rennradfahrer!​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Albanien, Montenegro
Trekkingbike Reisen

Radreise durch Albanien, das Land der Skipetaren

10 Tage - Gruppenreise

Das "letzte Geheimnis Europas" hat viel zu bieten. Über 300 km Küstenlinie mit vielen Sand- und Kiesstränden und ein wildes gebirgiges Hinterland sorgen für einmalige Landschaften, die sich am besten mit dem Fahrrad erkunden lassen. Einsame Gebirgslandschaften bezaubern mit einer besonderen Pflanzen- und Tierwelt. Auch kulturell zeigt Albanien viele Facetten: Die verschiedensten Völker haben im Laufe der Jahrtausende ihre Spuren hinterlassen. Hier blühten die Hochkulturen der Griechen, Illyrer und Römer. Zahlreiche antike Stätten, orthodoxe Klöster und Kirchen, die mittelalterlichen Städte und Burganlagen und kommunistische Bauten aus jüngerer Zeit zeugen von dieser bewegten Vergangenheit.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Albanien
Mountainbike Reisen

Mountainbike-Tour durch die unbekannten Berge Zentral-Albaniens

8 Tage - Gruppenreise

Eine Bike-Tour durch die Berge Albaniens, das ist eine Reise zurück in der Zeit – und wohl das letzte Abenteuer im Europa von heute. Beeindruckend ist die Gastfreundschaft, eindrücklich die archaischen Dörfer, und von großer Schönheit das bergige Land. Eine echte Entdeckung mit dem Bike, und ein Geheimtipp, der es in sich hat. Auf wilden Naturpisten sind wir unterwegs über entlegene Täler, einsame Pässe und durch geheimnisvolle Weiler. Spätestens beim Nachtessen im Gasthaus einer Familie, der Tisch gedeckt mit lauter Selbstgemachtem, weiß man: Es lohnt sich manchmal, bekannte Pfade zu verlassen und Neue zu erfahren. In Albanien, diesem letzten Abenteuer Europas.

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Albanien, Kosovo
Mountainbike Reisen

Trail-Woche Albanien: Von den kosovarischen Bergen bis zur Adria

8 Tage - Gruppenreise

„Terra Incognita" für das Biker-Herz: Eine Landschaft voller einsamer Berge, scheinbar aus einer anderen Zeit gefallen. Und wohl eines der letzten Abenteuer im Europa von heute. Mit dem Mountainbike geht es durch die Berge des Kosovo und Albaniens. Das ist beeindruckende Gastfreundschaft, archaische Dörfer und bergiges Land von großer Schönheit. Ganz ohne Seilbahnen, Asphaltstraßen und Feriensiedlungen. Dafür mit Hirten und ihren Schafen, freundlichen Begegnungen auf weiter Flur, und dem Gefühl echte Pioniere zu sein. Viele Trails dieser Woche haben fast noch nie ein Bike gesehen. Auf Singletrails (ca. 40%) und wilden Naturpisten sind wir im alpinen und voralpinen Gelände bis 2.200 Meter unterwegs und biken durch entlegene Täler, vorbei an kleinen Weilern. Während einer Woche, stets Richtung Westen, vom Kosovo nach Albanien, bis wir am Ende an der Adria ankommen.

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Deutschland
MTB Fahrtechnik-Kurse - Mountainbike Reisen

Schwarzwald: MTB-Fahrtechnikkurs (alle Levels)

2 Tage - Gruppenreise

Mountainbike Kurs für Einsteiger bis Fortgeschrittene: Unser Fahrtechnik-Training am Fuße des schönen Schwarzwalds ist ein guter Einstieg für unsere Mountainbike-Reisen in anderen Regionen Europas und der Welt! Biken ist eine der naturfreundlichsten Sportarten. Du willst in Offroadgebieten besonders sicher Fahren können? Du willst mehr wissen über Material, Ausrüstung und Routenwahl? Wir befolgen die Regel von der Pike auf zu lernen und den maximalen Fahrspaß für Dich herauszuholen. Optimales Bremsverhalten hinterlässt nur minimale Spuren in der Natur, Sturzprävention fördert die Sicherheit auf dem Mountainbike in jedem Alter. Alle sind willkommen, egal ob Starter, Quereinsteiger oder Cracks.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Deutschland
MTB Fahrtechnik-Kurse - Mountainbike Reisen

Chiemgau Fahrtechnik-Bike-Camp für MTB-Einsteiger

3 Tage - Gruppenreise

Wie oft kommt es vor, dass man an einer markanten Stelle einer Abfahrt absteigen muss, weil man sich nicht traut? Wie viel Spaß hat man hingegen, wenn bei einer tollen Abfahrt auch kleinere Absätze, Spitzkehren, tiefer Schotter und Steilstufen kein großes Hindernis darstellen? Bei dem Fahrtechnik-Seminar werden neben sicherem Bike-Handling auch zahlreiche Fahrtechniktricks gelehrt und auf kleinen Touren sofort angewandt. Neben den Fahrtechnikkursen lernen Sie auch, mit Ängsten umzugehen. Rasche Erfolgserlebnisse durch einfache Techniktricks fördern selbstbewusstes Biken und dadurch den Spaß- und Erlebniswert. Während des Trainings erfolgt eine Videoanalyse, um die Haltung auf dem Bike zu verbessern.

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Deutschland
MTB Fahrtechnik-Kurse - Mountainbike Reisen

Pfälzerwald (Elmstein): Fahrtechnik Grundkurs

2 Tage - Gruppenreise

Mountainbikekurs für Einsteiger: Sie sind bereits mit dem Mountainbike im Wald unterwegs gewesen, fühlten sich öfters unsicher, steigen lieber ab und schieben ihr MTB? In unserem Mountainbike Grundkurs zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr MTB-Fahrtechnik im Gelände zu verbessern: Grundhaltung auf dem Bike, Balance finden, die richtige Linie sehen und fahren, optimale Bremstechnik ohne Überschlaggefahr, Kurventechnik auf Forstwegen und Singletrails, leichte Spitzkehren, vorausschauende Wahl der richtigen Übersetzung und richtiges Schalten, Anfahren am Berg, überwinden leichter Hindernisse auf Wurzeltrails, abfahren kleiner Absätze und Steilstücke z.B. bei den Übergängen von Pfaden in Forstwege sind einige Übungen, die wir Ihnen an den beiden Tagen vermitteln. ​

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Baltikum, Estland, Lettland, Litauen
Trekkingbike Reisen

Radurlaub Baltikum: Estland, Lettland und Litauen

11 Tage - Individualreise

Das baltische Dreigestirn Estland, Lettland und Litauen übt auf Radreisende eine erhebliche Anziehungskraft aus. Die landschaftliche Vielfalt mit skandinavischem Anklang, die kurzen Distanzen zwischen den einzelnen Ländern, die dünne Besiedlung und nostalgische Einschübe sind Pluspunkte einer Reise mit zahlreichen kulturhistorischen Schätzen. Sie besuchen die drei Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn, fahren durch den Lahemaa Nationalpark und genießen die Seeregion Otepää. Auf der Radreise durch Vergangenheit und Gegenwart liegen Burgen aus der Zeit der Ordensritter, verwinkelte Altstädte und prunkvolle Kirchenbauten. Die Natur des Baltikums begeistert mit ausgedehnten Wasserlandschaften, den weißen Stränden der Ostsee und üppig grünen Landstrichen. Die Radtouren fahren Sie individuell. Ein Begleitbus bringt Ihr Gepäck zum nächsten Hotel, bei Problemen unterwegs kontaktieren Sie den ortskundigen Fahrer. In den Hauptstädten können Sie an geführten Stadtbesichtigungen teilnehmen.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Trekkingbike Reisen

Radreise Südfrankreich - Provence, Luberon und Cevennen (9 oder 17 Tage)

17 Tage - Individualreise

Radfahrers Traum: Unser Radurlaub durch Frankreichs Süden. Es geht vom Mittelmeer in die Haute Provence und die Cevennen, zurück über die Pont du Gard wieder nach Avignon. Die spektakulären Schluchten des Verdon, der Ardèche und des Tarn steuern Sie ebenso an wie traumhafte Pfade und Nebenstraßen in den sanfthügeligen Landschaften der Provence und des Luberon. Highlight und Herausforderung ist die Bezwingung des Mt. Ventoux, der allerdings auch auf sehenswerter Strecke durch die Gorges de la Nesque umfahren werden kann. Lassen Sie sich am Abend von der provenzalischen Küche verwöhnen. Das Abendessen ist an fast allen Tagen inklusive. Die 17-tägige Radreise kann auch als 9-Tage Reise gebucht werden – entweder die Cevennen-Schleife oder die Provence-Runde.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich, Spanien
Rennrad Reisen

Rennradabenteuer Pyrenäen - Vom Mittelmeer zum Golf von Biskaya (mit Begleitfahrzeug/ohne Radguide)

8 Tage - Gruppenreise

Einsam, wild, aber dennoch legendär. Die französischen Pyrenäen sind eine der Herausforderungen für Rennradbegeisterte. Hier sind die Pässe steiler und unregelmäßiger; die Straßen einsamer und die Landschaft wilder. Von Collioure an der Grenze zu Katalonien bis Saint Jean de Luz im Baskenland führt Sie dieser Pyrenäen-Cross in 8 Tagen vom Mittelmeer durch die östlichen, zentralen und westlichen Pyrenäen bis zum Atlantik. Dabei meistern Sie große Legenden des Radsports, die Pässe Portet-d'Aspet, Peyresourde, Tourmalet, Aubisque, Baguargui und viele weitere namhafte und weniger namhafte Anstiege. Sie erleben den Wechsel von Landschaft und Kultur auf dieser Tour hautnah: von der mediterranen Vegetation in den Ausläufern der Serra de l’Albera, den dichten Wäldern der Ariege über die zerklüfteten Gipfel der Hoch-Pyrenäen bis hin zur grünen Bergwelt des Baskenlands. Und am Ende der Tour schimmert der Atlantik.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich, Spanien
Rennrad Reisen

Rennradabenteuer Pyrenäen - Vom Mittelmeer zum Golf von Biskaya (mit Begleitfahrzeug/geführt)

9 Tage - Gruppenreise

Einsam, wild, aber dennoch legendär: Die französischen Pyrenäen sind eine der Herausforderungen für Rennradbegeisterte. Hier sind die Pässe steiler und unregelmäßiger; die Straßen einsamer und die Landschaft wilder. Von Collioure an der Grenze zu Katalonien bis Saint Jean de Luz im Baskenland führt Sie dieser Pyrenäen-Radsportreise in 8 Tagen vom Mittelmeer durch die östlichen, zentralen und westlichen Pyrenäen bis zum Atlantik. Dabei meistern Sie große Legenden des Radsports, die Pässe Portet-d'Aspet, Peyresourde, Tourmalet, Aubisque, Baguargui und viele weitere namhafte und weniger namhafte Anstiege. Sie erleben den Wechsel von Landschaft und Kultur auf dieser Tour hautnah: von der mediterranen Vegetation in den Ausläufern der Serra de l’Albera, den dichten Wäldern der Ariege über die zerklüfteten Gipfel der Hoch-Pyrenäen bis hin zur grünen Bergwelt des Baskenlands. Und am Ende der Tour schimmert der Atlantik.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Genfer See-Mittelmeer - Der Klassiker: Route des Grandes Alpes (mit Begleitfahrzeug/geführt)

9 Tage - Gruppenreise

Die Route des Grandes Alpes mit dem Rennrad bezwingen: Dank der Tour de France besitzen die Französischen Alpen Kultstatus für ambitionierte RennradsportlerInnen. Die Grande Traversée des Alpes ist dabei wohl die "non plus ultra" Herausforderung und ein einzigartiges Erlebnis. Sie verbindet legendäre und schweißtreibende Anstiege wie den Col de l’Iséran, den Col du Galibier und den Col de la Bonette mit der gänzlichen Überquerung zahlreicher Bergmassive und ihrer atemberaubenden Landschaften, auf dem Weg vom Genfer See am Fuße der Nordalpen bis Menton an der Côte d’Azur am Mittelmeer. Der Reihe nach entdecken wir das Chablais, die Aravis-Kette, das Beaufortain, das Vanoise-Gebiet, die Ecrins, den Queyras und schließlich den Mercantour und die Seealpen: Ursprüngliche Bergwelt in all ihren Facetten. Glücksmomente sind bei der Ankunft in Menton garantiert…

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich, Italien, Schweiz
Mountainbike Reisen

Tour du Mont Blanc - rund um den höchsten Berg der Alpen

6 Tage - Individualreise

Der Mont Blanc, mit 4810 Metern Höhe der höchste Berg der Alpen, besitzt zwei unterschiedliche Gesichter: Im Norden ist er fast vollständig vergletschert, im Süden erhebt er sich als imposantes Felsmassiv mit steilen Wänden. Sie entdecken auf dem Mountainbike hochalpine Trails – die „Tour du Mont Blanc“ bietet eine der faszinierendsten Berg-Umrundungen der Alpen. Hochalpine Pässe mit einigen kurzen Tragepassagen zehren zum Teil mächtig an der Kondition. Die Streckenführung wurde sorgfältig ausgewählt, um ein Maximum an Singletrail-Abfahrten zu bieten. Zwischen Frankreich, der Schweiz und Italien bietet die Tour sechs Tage Mountainbike-Genuss in einer grandiosen Szenerie.

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Mountainbike Reisen

Provence: Sonne und Singletrails rund um den Mont Ventoux

7 Tage - Individualreise

Besonders im Frühjahr und im Herbst lockt die Provence mit leeren Trails, satten Farben und sonnigen Anhöhen. Wir starten im Schatten der Dentelles de Montmirail, einer Kalksteinformation, die die berühmten Weinberge von Gigondas und Vacqueras beheimatet. Weiter östlich erwartet uns die Bergregion der Baronnies, das Herz der Drome Provencale mit ihren Olivenbäumen, Lavendelfeldern, Weinbergen und entlegenen Bergdörfern. Die Tour führt uns auf den legendären Mount Ventoux hinauf: Die Auffahrt verlangt Verschnaufpausen (Shuttle möglich), oben eröffnet sich ein grandioses Panorama. Anschließend folgen schier unendliche, teils spielerische Singletrail-Abfahrten durch eine von Frankreichs schönsten Landschaften. Und die lokale Küche haben wir noch gar nicht erwähnt…

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Mountainbike Reisen

"Tour du Diois" - Auf Singletrails durch die Drôme Provencale

8 Tage - Individualreise

Herzlich willkommen im Diois, zwischen Drôme Provencale und den Französischen Alpen. Die Ausläufer der Alpen sind es, die ein echtes und lokal gepflegtes Mountainbike-Paradies mit Singletrails für Biker aller Levels bieten. Für landschaftliche Abwechslung sorgen die Sonnenblumen- und Lavendelfelder, Walnussplantagen, Pinienwälder, Weinberge, kristallklaren Flüsse und verschachtelte Dörfer vor dem Hintergrund mächtiger Kalksteinwände – all das beschienen vom milden Licht des Südens. Die Kombination hat seit jeher Maler, Literaten und Lebenskünstler in die Region gelockt und auch zum Mountainbiken ist sie erste Sahne!

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Georgien
Trekkingbike Reisen

Georgien: Von Tiflis bis ans Schwarze Meer

9 Tage - Gruppenreise

Georgien gilt als Land an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Die ehemalige Sowjetrepublik ist von kontrastreichen Landschaften geprägt: Georgien umfasst Bergdörfer im Kaukasus ebenso wie Strände am Schwarzen Meer. Geschichtsträchtige Städte und eine herzerwärmende Gastfreundschaft sind zwei von vielen Argumenten, Georgien einen Besuch abzustatten. Wir entdecken das Land in neun Tagen, ausgehend von Tbilissi (Tiflis) von Ost nach West. Wir entdecken junge Cafés in Tbilissi und alte Traditionen beim Festmahl bei einer georgischen Familie. Faszinierend, wie viele Seiten so ein kleines Land an der Grenze zwischen Ost und West, Europa und Asien haben kann. Spannende Eindrücke warten auf uns.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Georgien
Mountainbike Reisen

Bikereise auf einsamen Pisten durch den südlichen Kaukasus

12 Tage - Gruppenreise

Georgien wird gerne als das „Tor zu Asien“ bezeichnet. Eine Reise in das kleine Land am östlichen Rand des Schwarzen Meeres konfrontiert Besucher aus dem Westen mit zahlreichen Kontrasten: Armut und Reichtum, Verfall und Aufbruch, Tradition und Moderne. Vor allem beeindruckt Georgien mit grandiosen Berglandschaften des Kaukasus, geschichtsträchtigen Städten und einer herzerwärmenden Gastfreundschaft. Wir entdecken in knapp zwei Wochen, ausgehend von der Hauptstadt Tiflis, die Berglandschaft im Südwesten des Landes und erreichen dabei über 2000m Höhe über dem Meer. Landschaftliche Kontraste garnieren unsere Tour: Artenreiche, ursprüngliche Wälder, wüstenähnliche, ockerfarbene Landstriche und grasbewachsene Tiefebenen wechseln sich mit den Hochgebirgszügen des Kaukasus ab.

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Griechenland
Trekkingbike Reisen

Radreise über die Inselwelt der Kykladen

15 Tage - Gruppenreise

Radurlaub auf den Kykladen: Weiß gekalkte, verwinkelte Häuser, oft karge Gebirgszüge mit grünen, blühenden Tälern, tiefblaues Meer unter wolkenlosem Himmel, feinsandige Strände und viele Zeugnisse griechischer Kunst und Kultur – die Kykladen sind Inbegriff der griechischen Inselwelt. Die beeindruckende Natur der traumhaften Ägäis, die gute mediterrane Küche mit ihren vielen frischen Zutaten und vor allem die herzliche griechische Gastfreundschaft der traditionsverbundenen Einwohner begeistern die Teilnehmer der Fahrradreise immer wieder. Auf unserer Radreise machen wir Station auf den Inseln Santorin, Naxos und Paros.​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Griechenland
Trekkingbike Reisen

Korfu individuell – Sandstrände und Bergdörfer

8 Tage - Individualreise

Korfu mit dem Fahrrad: Ob Sie eine gemütliche Radtour durch die schattigen Olivenhaine machen und dabei kleine Dörfer, einsame Badebuchten und Biobauernhöfe besichtigen möchten oder sich lieber auf anstrengenderen Touren auf die höchsten Gipfel der Insel richtig auspowern wollen - auf unserer individuellen Radreise-Woche ist für jeden etwas dabei. Die Insel Korfu im Nordwesten Griechenlands, gehört zu den schönsten und idyllischsten Mittelmeer-Inseln und überrascht immer wieder mit ihrer atemberaubenden Vielfalt an Natur und dem smaragdgrünen Meer. Der Norden ist hügelig, der Süden eher flach. Die Insel Korfu mit ihren alten Olivenbäume und abwechslungsreicher Landschaft ist ein ideales Reiseziel für aktive Urlauber und bietet für ambitionierte Radfahrer ein riesiges Areal an Strecken und Wegen. Geradelt wird auf Schotterwegen, Naturstraßen und asphaltierten Wegen. Unsere "Villa KaliMeera" befindet sich im Süden Korfus bei Marathias mit seinen langen Sandstränden. Dahinter liegen Olivenhaine, kleine Dörfer und einsame Buchten. Typisch griechische Fisch- oder Fleischgerichte sowie vegetarische Köstlichkeiten, inklusive Tafelwasser gibt es an sechs Abenden unserer Radwoche.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Griechenland
Trekkingbike Reisen

Mit dem E-Bike über die schönsten Inseln der Kykladen

15 Tage - Gruppenreise

Mit Elektroschwung die schönsten Inseln der Ägäis entdecken - Weiß gekalkte, verwinkelte Häuser, oft karge Gebirgszüge mit grünen, blühenden Tälern, tiefblaues Meer unter wolkenlosem Himmel, feinsandige Strände und viele Zeugnisse griechischer Kunst und Kultur - die Kykladen sind Inbegriff der griechischen Inselwelt. Die beeindruckende Natur der traumhaften Ägäis, die gute mediterrane Küche mit ihren vielen frischen Zutaten und vor allem die herzliche griechische Gastfreundschaft der traditionsverbundenen Einwohner begeistert alle Besucher. Wir erkunden vier der schönsten Inseln, jede unverwechselbar und doch typisch für das, was die Kykladen so faszinierend macht.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Griechenland
Rennrad Reisen

Rennradreise Kreta individuell

8 Tage - Individualreise

Unsere Partner Barbara und Martin führen seit langem eine Bikestation im Osten der Insel. Von der Station bzw. vom benachbarten Bike-Hotel lassen sich wunderbare Rennrad-Touren fahren. In jeder Richtung ziehen sich verkehrsarme Nebenstraßen (guter bis sehr guter Zustand) durch urige, alte Dörfer, verlassene Gebirgsregionen, tiefgrüne Olivenhaine und Kieferwälder.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Griechenland
Mountainbike Reisen

Kreta MTB-Urlaub - individuelle Terminwahl - 3 bis 4 Levels

8 Tage - Individualreise

Unsere Partner Barbara und Martin führen seit langem eine Bikestation im Osten der Insel. Täglich werden geführte Touren in 2-4 verschiedenen Levels angeboten, so dass für jeden etwas dabei ist. Jeder Gast entscheidet sich am Vorabend für die Tour, die ihm an am besten zusagt. Das MTB-Paket beinhaltet fünf geführte Touren in verschiedenen Gegenden von Ost- bis Mittel und Südkreta, teilweise mit Bustransfer, damit auch entferntere Tourengebiete einfach zu erreichen sind. Die leichteren «Levels» dürfen dabei meistens etwas länger im Bus fahren, um mit etwas weniger Kraftaufwand interessante Startpunkte zu erreichen.

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Trekkingbike Reisen

Auf dem Great Glen Way von Inverness nach Oban

8 Tage - Individualreise

Wenig bekannt ist das Radreise-Potential im dünn besiedelten, bergigen Schottland. Einiges zu bieten hat der Great Glen Way: Geprägt von Gletschern aus der letzten Eiszeit führt er über 127 Kilometer von Küste zu Küste mitten durch die Highlands, parallel zum Kaledonischen Kanal. Ihre Tour startet im Osten in Inverness und endet im Westen in Oban, dem "Tor zu den Hebriden". Wahlweise kann die Reise 8 oder 11 Tage gebucht werden. Die längere Variante schließt die Hebrideninsel Isle of Mull am Ende der Radreise mit ein. Wer die Zeit hat, sollte diese Strecke wählen. Die Radtour verläuft entlang der geologischen Verwerfung des Great Glen und durchwandert einige von Schottlands dramatischsten Landschaften. Entlang der Strecke gibt es zahlreiche historisch interessante Orte und Naturschönheiten zu entdecken. Ihr Weg führt über Treidelpfade (Kanalpfade) und Forstwege durch mystische Wälder, weitläufige Ginster- und Heidelandschaften zu den schönsten Seen Schottlands: Loch Ness, Loch Laggan und schließlich Loch Linnhe. Am Caledonian Canal bei Fort William, passieren Sie „Neptuns Staircase“, die längste Schleusentreppe Großbritanniens. Auf der elftägigen Radreise besuchen Sie die Hebrideninsel Isle of Mull mit dem bunten Hafenstädtchen Tobermory, bevor Ihr Radurlaub dann in der Hafenstadt Oban endet.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Trekkingbike Reisen

Schottlands Westen: Isle of Mull und Ardnamurchan

8 Tage - Individualreise

Wer ein Faible für raue Gegenden hat, wird unsere Tour im Westen Schottlands lieben. Nur wenige Schilder weisen Radfahrern den Weg, und die Zivilisation grüßt auf einigen Abschnitten allenfalls aus der Ferne. Unsere Tour startet in Oban an der Westküste, von wo aus es quer über die Isle of Mull geht. Hier grüßt Schottland auf übersichtlichem Raum: Eine grandiose Landschaft, durchsetzt von erhabenen Schlössern und Burgen, Tobermory, einer Hafenstadt wie aus dem Bilderbuch und – wie sollte es anders sein – einer eigenen Whiskey-Destillerie. Nah am Wasser fahren Sie entlang des Loch Sunart nach Fort William und nach Fährüberfahrten über die Insel Lismore zurück nach Oban.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Rennrad Reisen

Mit dem Rennrad quer durch Großbritannien: Land´s End - John O´Groats

16 Tage - Gruppenreise

Großbritannien gilt zwar als Insel, aber es ist schon eine ordentliche Landmasse, die sich da auftut. Die Landzüge auf den rund 1.600 Kilometer von Süd nach Nord wechseln ihre Gestalt, von jeder Seite, von der man sie betrachtet: Raue Bergpfade, tausende Seen, weites Moor und bewaldetes Gebiet vermitteln Gefühle von endloser Weite und einer rauen Wildnis, die vor allem im Norden ihr volles Potential entfaltet. Fans wilder Landschaften kommen hier voll auf ihre Kosten - spätestens in Schottland grüßt die Zivilisation allenfalls aus der Ferne. „Enjoy the pain“ lautet eine gängige Grußformel unter Outdoor-Enthusiasten und die Briten sind stolz darauf, dass ihre eiszeitlich geprägte Topografie die Lebensgeister erweckt. Wir beginnen unsere Tour am südwestlichen Zipfel in Land's End, um die vorherrschenden Winde zu nutzen, folgen der kornischen Küste, passieren die wilden Weiten des Dartmoor und überqueren den Fluss Severn nach Hereford. Bald begrüßen uns die zerklüfteten schottischen Cairngorms bei Inverness, bevor wir uns am nördlichsten Zipfel Schottlands, in John O'Groats, zur bewältigten Tour gratulieren. Die sorgfältig ausgewählte Route führt über möglichst wenig befahrene Straßen. Unsere Teilnehmer erhalten GPS-Geräte, sodass jeder auch sein eigenes Tempo fahren kann.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Irland
Trekkingbike Reisen

Die Irische Westküste per Rad

8 Tage - Gruppenreise

Den Westen Irlands mit dem Rad erkunden - das ist das Motto dieser Radreise. Wir durchfahren den kargen Burren mit seiner bizarren Kalksteinlandschaft und erkunden die sattgrünen Seenlandschaften Connemaras, setzen über auf die legendenreichen Aran Islands und erleben eines der größten Gälisch sprechenden Gebiete Irlands. Schroffe Küstenabschnitte von beeindruckender Ursprünglichkeit warten im Verlauf des Radurlaubs genauso auf Sie, wie die steinernen Zeitzeugen irischer Geschichte.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Trekkingbike Reisen

Ein Hauch von Toskana - Individuelle Fahrradreise durch Italien

8 Tage - Individualreise

Diese Radreise durch die Toskana präsentiert die Schönheit der toskanischen Landschaft auf eindrucksvolle Weise. Eine grüne Hügellandschaft, auf deren Bergkuppen mittelalterliche Dörfer liegen, uns Zypressen begleiten und wir eine intakte Kulturlandschaft mit zahlreichen interessanten Bauwerken vorfinden. Auf dieser Radreise fahren wir durch wellige, grüne Landschaft sowie auch durch die Crete, eine durch Erosion geprägte Landschaft südlich von Siena und das Val d´Orcia. Diese gehören zu den eindrucksvollsten und schönsten Regionen in der gesamten Toskana. Neben Siena lernen Sie die mittelalterlichen Städte Volterra, San Gimignano, Monteriggioni und Buonconvento kennen – eine wunderschöne Tour auf meist abgelegenen und wenig befahrenen Routen!

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Trekkingbike Reisen

Sizilien-Radreise Individuell: Zwischen Canyons und barocker Baukunst

7 Tage - Individualreise

Eine recht abwechslungsreiche Fahrradtour durch den Südosten Siziliens, ganz auf Ihren persönlichen Rhythmus und Ihre Interessen abgestimmt. Dabei durchqueren Sie während Ihres Radurlaub auf Sizilien das Val di Noto, dessen Städte nach dem verheerenden Erdbeben von 1693 in der Hochblüte des Barock neu errichtet wurden, und das seit 2003 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Unsere Tour führt uns durch das barocke Palazzolo Acreide, Modica, Raqusa Ibla, Scicli und Noto, die wichtigste Barockstadt Siziliens, sowie nach Syrakus, antike griechische Kolonie. Weitere Höhepunkte entlang der Küste sind das Natur- und Vogelschutzgebiet Vendicari, das Fischerstädtchen Marzamemi und die Inseln Capo Passero und Delle Correnti. Diese selbst geführte Tour lässt Ihnen die nötige Freiheit und bietet gleichzeitig ideale Serviceleistungen zum Radfahren auf Sizilien.​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Trekkingbike Reisen

Radreise durch Apulien - An den Absatz des italienischen Stiefels

8 Tage - Individualreise

Bei dieser Reise geht es ganz in den Süden, an den Absatz des italienischen Stiefels - nach Apulien. Seine malerischen Dörfer liegen im gleißenden südlichen Licht: Die Menschen leben traditionell vom Fischfang oder von den Olivenhainen, die die Landschaft prägen. Sie fahren von Bari über Karstlandschaften nach Matera. In Alberobella ragen die Dächer kegelförmig in den Himmel, bei Campo Marino rollt das Meerauf goldgelben Sand ein. Spätestens wenn in Lecce der Weinkorken aus der Flasche ploppt, haben Sie die maximale Schönheit Apuliens erlebt.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Rennrad Reisen

Sardinien - individuelle Entdeckungstour mit dem Rennrad

10 Tage - Individualreise

​Diese individuelle Rennradreise auf Sardinien verläuft entlang von herrlichen Küstenstraßen einer Insel, die als exotischste Italiens bekannt ist. Sardinien ist gesegnet mit einem fantastischen Netzwerk gut ausgebauter und autoarmer Straßen, welches Ihnen großartige Bedingungen zum Radfahren beschert. Eine tolle Alternative zum überlaufenen Mallorca! Die Insel hat einen atemberaubenden Küstenverlauf, den Sie während Ihrer Entdeckungstour auf dem Fahrrad genießen werden. Sie beginnen die Reise im Norden der Insel und fahren entlang der hoch ansteigenden Kalksteinklippen des Capo Caccia, ein Kap an der Westküste, bis hin zu den üppig bewachsenen Korkeichenwäldern der Montiferru-Berge, dem größten, erloschenen Vulkanmassiv auf Sardinien. Die Route folgt weiter dem Küstenverlauf mit seinen Sandstränden, smaragdgrünem Wasser und atemberaubenden Blicken auf das Meer bis hinunter zum südlichen Teil der Insel.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
123