Startseite>Alle Radreisen>Afrika>Tansania

Radreisen Tansania

Urlaub & Fahrradreisen durch Tansania

Fahrradreisen durch die schönsten Regionen in Tansania

Kilimanjaro, Savannen-Lanschaften und Nationalparke: Schon der Name "Tansania" weckt Bilder. Auf unserer Radreise durch Namibia fahren wir durch einsame Savannen und begehen uns auf Safari durch den Arusha Nationalpark. Im Anschluss an den Radurlaub besteht die Möglichkeit zur Besteigung des Kilimanjaros.

Afrika - Tansania
Mountainbike Reisen

Kilimanjaro-Umrundung mit dem MTB (Optional: Besteigung im Anschluss)

9 Tage - Gruppenreise

Mit dem MTB durch Tansania - mit 370 Kilometer und 5200 Höhenmeter führt die MTB Strecke um Afrikas höchsten Vulkan. Dabei geht es auf der MTB-Reise auf steinigen Pisten durch Regenwälder und Dörfer der Chagga und Merus sowie in die wildreiche Savanne der Massai. Aber nicht nur die Landschaft beeindruckt auf der Mountainbikereise durch Tansania: Bei einer Übernachtung in einem Massai Kulturdorf und auf einer Safari lernt man Bräuche, Gesänge und Gerichte kennen, sowie afrikanisches Großwild. Optional zur MTB Tour durch Tansania kann die Besteigung des höchsten afrikanischen Berges angeschlossen werden: Auf der wenig begangenen Machame Route ersteigen wir im Anschluss den Berg. Dabei wird auf eine langsame Akklimatisierung wert gelegt. Erst durch Regenwald, später durch Gras und weiter oben durch Geröll und Schnee steigen wir auf. Durch die ruhigere Route treffen wir meist nur wenige Bergsteiger - die Camps sind dementsprechend weniger besucht. Träger nehmen unser Gepäck auf, so dass man tagsüber nur mit einem leichten Tagesrucksack unterwegs ist. Zur Stärkung begeben wir uns in ein Zelt in dem gegessen wird – das ist besonders abends ein angenehmer Komfort, denn es wird schnell kalt.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Afrika - Tansania
Mountainbike Reisen

Mit dem MTB auf den Gipfel des Kilimanjaro

14 Tage - Gruppenreise

Seit 2016 ist es möglich, mit dem MTB auf den Kilimanjaro zu biken. Dafür wurden jedoch keine separaten Trails angelegt, sondern man teilt sich außer an den ersten beiden Bike-Tagen die Route mit den Bergwanderern. Vom Kilema Gate bis zur Horombo Hütte begegnet man kaum anderen Menschen. An den weiteren drei Tagen nutzen wir diesselben Unterkünfte wie die Wanderer. Die Wegbeschaffenheit reicht von Waldwegen über Wurzel- und Felstrails zu Grasfeldern und in der vegetationslosen Zone bis zu Geröllhängen mit Schnee und Fels. Wir schalten zur Einstimmung und Akklimatisierung diese Gipfeltour die Umrundung des höchten Bergs Afrikas vor: Auf 370 Kilometern mit 5200 Höhenmetern führt die MTB Strecke erst um Afrikas höchsten Vulkan herum. Dabei geht es auf steinigen Pisten durch Regenwälder, Dörfer der Chagga und Meru sowie in die wildreiche Savanne der Massai. Der zweite Teil der Radreise führt dann hinauf auf Afrikas höchsten Berg. Dabei werden auf 77 Gesamtkilometern 3910 Höhenmeter überwunden.Optional zur MTB Tour durch Tansania kann die Besteigung des höchsten afrikanischen Berges angeschlossen werden: Auf der wenig begangenen Machame Route ersteigen wir im Anschluss den Berg. Dabei wird auf eine langsame Akklimatisierung wert gelegt. Erst durch Regenwald, später durch Gras und weiter oben durch Geröll und Schnee steigen wir auf. Durch die ruhigere Route treffen wir meist nur wenige Bergsteiger - die Camps sind dementsprechend weniger besucht. Träger nehmen unser Gepäck auf, so dass man tagsüber nur mit einem leichten Tagesrucksack unterwegs ist. Zur Stärkung begeben wir uns in ein Zelt in dem gegessen wird – das ist besonders abends ein angenehmer Komfort, denn es wird schnell kalt.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails

Radreisen in Tansania

Lake Chala

Mit Radreisen Tansania kommen Sie zum einzigartigen Lake Chala, durch dessen Mitte die Grenze zwischen Tansania und Kenia verläuft. Der Kratersee liegt auf einer Höhe von über 870 m und beeindruckt durch seine tiefblaue Farbe. Grundwasserströme, die vom Kilimandscharo kommen, speisen den Lake Chala. Eine weitere Besonderheit ist, dass er einen endemischen Buntbarsch beheimatet.

Das Olpopongi Massai Village

Das erste authentische Massai Dorf mit Massai Museum in Tansania wartet mit einem unvergesslichen Massai- und Wildlife-Erlebnis. Das Dorf ist im Wes-Kilimanjaro Massailand gelegen und bietet Ihnen die Möglichkeit, die authentische Lebensweise der Massai in einem nachgebauten Massai Dorf kennen zu lernen. Dabei soll dem Stamm der Massai der höchste Respekt entgegengebracht werden und der private Lebensraum der Massai in ihren Dörfern sowie ihre Umwelt soll geschützt werden. Ihr Besuch im Olopongi Massai Village in Tansania unterstützt gleichzeitig lokale Massai Familien mit Wasser und Nahrung, Arbeit und Bildung, persönlichem Einkommen und medizinischer Versorgung. Das Olopongi Massai Dorf wurde aus den natürlichen und lokalen Materialien auf traditionelle Weise hergestellt. Die angebotenen Schmuckstücke werden von den umliegend lebenden Massai Frauen hergestellt.

Der Arusha Nationalpark

Auf einer Jeep Safari lernen Sie mit Radreisen durch Tansania auch den kleinsten Nationalpark des Landes kennen. Der landschaftlich sehr reizvolle Park beheimatet vielfältige Tier- und Pflanzenarten. Steppen, Dschungel und Hochgebirge prägen das Bild. Im hohen Wald des östlichen Nationalparks leben verschiedenste Affenarten und Meerkatzen. Vom Arusha Nationalpark haben Sie einen herrlichen Blick auf den Kilimandscharo. Auch das Gebiet der Momella-Seen liegt im Nationalpark. Es ist geprägt von Graslanschaften, Sümpfen und Bergwäldern. Mit Radreisen Tansania lernen Sie auch die einzigartige Tierwelt des Nationalparks kennen. Giraffen, Elefanten und viele Tiere mehr leben in diesem bezaubernden Geibiet. Der Nationalpark bietet auch über 400 verschiedenen Vogelarten eine Heimat. Herzstück und Zentrum des Parks bildet der 4566 n hohe Mount Meru. Da der Nationalpark weniger besucht ist, kommen Sie mit Radreisen auch in die entlegeneren Gegenden und entdecken echte Geheimtipps.

Der Kilimandscharo - Radreisen Special

Das Bergmassiv des Kilimandscharo liegt im Nordosten Tansanias, der höchste Berg des Massivs ist der Kibo mit insgesamt 5895 m Höhe. Mit Radreisen Tansania umrunden Sie den Berg und haben abschließend die Möglichkeit, ihn auch zu Fuß zu erklimmen. Der zugleich höchste Berg von ganz Afrika wurde 1987 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt, den Kilimandscharo Nationalpark gibt es seit 1973. Das Gebirgsmassiv des Kilimandscharo besteht aus 3 erloschenen Vulkanen, Graslandschaften im unteren Teil, Gletscher und felsiges Gebirge in der hochalpinen Zone prägen das Landschaftsbild. Die sehr üppige Vegetation geht in den tiefen Regionen in den urwaldartigen Regenwald über.