Startseite>Alle Radreisen>Afrika>Marokko

Radreisen Marokko

Urlaub & Fahrradreisen durch Marokko

Geführte Fahrradreisen durch die schönsten Regionen in Marokko

Marokko vereint landschaftliche und kulturelle Reichtümer. Über die Hochgebirgslandschaften des Hohen Atlas begeben wir uns auf unserer geführten Radreise in die Wüste. Am Ende des Radurlaubs fasziniert Marrakesch mit orientalischen Düften, Moscheen und prächtigen Stadttoren.

Afrika - Marokko
Trekkingbike Reisen - E-Bike Reisen

Königsstädte und Atlasgebirge: Von Rabat nach Marrakesch

10 Tage - Gruppenreise

Marokko, das Land im Nordwesten Afrikas, erwartet seine Besucher mit einer Mischung aus Tradition und Moderne, sowie einer einzigartigen Landschaft mit wunderschönen Stränden, Oasen, dem Atlasgebirge und quirligen Städten. Unsere Radreise startet in Rabat. Unsere Reise führt im Uhrzeigersinn zu den beeindruckendsten marokkanischen Städten am Fuße des Hohen Atlas, unter anderem in die Kulturhauptstadt Fès, weiter nach Ifrane und Azilal nach Ait Bouguemez. Über Imi n’Ifri gelangen wir in die Handelsmetropole Marrakesch, wo wir Zeit haben, durch die Medina, einer dicht bebauten, von Mauern umgebenen, mittelalterlichen Stadt zu schlendern.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Afrika - Marokko
Mountainbike Reisen - E-Bike Reisen

Mit dem Mountainbike über den Hohen Atlas und durch Oasenstädte

15 Tage - Gruppenreise

Eine Radreise der Kontraste: Von Marrakesch über die Hochgebirgslandschaft des Hohen Atlas in die Wüste. Mit dem Mountainbike radeln wir auf einsamen Bergstraßen und Pisten entlang des noch lieblichen mittleren Atlas weiter ins Hochgebirge. Es geht durch grüne Oasentäler, deren Kontrast zum kargen Bergland fasziniert. Wir sehen Lehmfestungen, Oasenstädte und Sandwüsten. Am Ende der Tour fasziniert uns Marrakesch mit seiner einmaligen Atmosphäre in den Souks und dem Djemaa-el-Fna-Platz. ​

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails

Radreisen in Marokko


Obwohl Marokko ein sehr kleiner afrikanischer Staat ist, bietet er doch eine landschaftliche Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Um alle Facetten des Landes hautnah zu erforschen, bieten sich geführte Radreisen bestens an.

Kaum ein anderes Fortbewegungsmittel erlaubt es, die Abwechslung aus den goldschimmernden Dünen der Sahara, den schneebedeckten Gipfeln des Atlasgebirges, den verträumten Küstenwegen oder den mystischen Felsschluchten eindringlicher zu genießen.

Als Hauptstadt von Marokko darf natürlich ein Besuch in Rabat nicht fehlen. Schon von Weitem sichtbar ist das Wahrzeichen der Stadt, der 44 Meter hohe Hassan-Turm. Auch wenn durch die quirligeren und verwinkelten Gässchen der Altstadt mit dem Rad kaum ein Durchkommen ist, lohnt es sich in jedem Fall, am Mausoleum Mohammed V. aus dem Sattel zu steigen. Der Prachtbau ist an Prunk kaum zu überbieten und ist geprägt durch seine Verzierungen aus Mahagoni, weißem Marmor und Blattgold.

Radreisen durch das Atlasgebirge führen unweigerlich auch in die Schluchten von Dades und Todra. Während die Dades-Schlucht umsäumt ist von einem saftig grün bewachsenen Tal, so gleicht die Todra-Schlucht einem spektakulären Canyon, durch den sich der Fluss Todgha wild windet, an dessen Seiten die Kalksteinwände bis zu 300 Metern in die Höhe ragen. Erwarten Sie auf Radreisen durch den Hohen Atlas daher spektakuläre Naturschauspiele. Die Kultur darf auch auf Radreisen nicht zu kurz kommen und so gilt es, die Häuser aus Lehmziegeln zu bewundern, die sich in der Dades-Schlucht wie Bienenwaben entlang der Hänge schmiegen.

Wie eine Fata Morgana schält sich plötzlich die uralte Lehmstadt Ait Benhaddou aus der Landschaft. Früher hatte dieser Handelspunkt eine wichtige Bedeutung für den Salzhandel in Marokko. War er doch Anlaufpunkt vieler Karawanen. Heute zählt Ait Benhaddou zum Unesco Weltkulturerbe und ist vor allem als spektakulärer Drehort erfolgreicher Filme wie Gladiator oder Game of Thrones weltbekannt.

Nach den harten Strapazen, die das Atlasgebirge den Teilnehmern von Radreisen abverlangt, erscheint die orientalische Hafenstadt Marrakesch geradezu wie ein wahr gewordener Traum aus 1001 Nacht. Lassen Sie sich verzaubern von den würzigen Düften und den kräftigen Farben der zahlreichen Gewürzmärkte und Souks. Schlendern Sie entlang der Hafenmole oder statten Sie der historischen Werft aus der Zeit portugiesischer Besatzung mit ihren alten Kanonen einen Besuch ab.

Marokko ist bekannt für seine grenzenlose Gastfreundschaft. Daher wird auch die Kulinarik in Marokko groß geschrieben. An jeder Straßenecke finden Sie kleine Essensstände mit Gegrilltem, deren Duft Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.