Startseite>Rennrad-Reisen>Mittelschwere Rennrad-Reisen
italien_rennradreisen

Rennrad-Reisen mit Gipfelerlebnis

Die schönsten Gipfel und Pässe

Rennradreisen für Gipfelliebhaber

mittelschwere Rennrad-Reisen


Sie lieben Gipfel und Pässe und haben bereits etwas Kondition aufgebaut, dann sind unsere mittelschweren Rennrad-Reisen die ideale Kombination zwischen sportlicher Herausforderung und Landschaftsgenuss.

Rennrad Reisen

Rennradreise von Bangkok nach Hanoi

14 Tage - Gruppenreise

Wir bündeln auf dieser außergewöhnlichen Rennradreise von Bangkok nach Hanoi die Höhepunkte Südostasiens - es geht duch spannende Landschaften von Thailand, Laos und Vietnam. Die Reise beginnt mit dem Phimai Geschichtspark, der einen Einblick in die Vergangenheit Nordost-Thailands bietet. Entlang des gemächlich dahinfließenden Mekongs erleben Sie das lokale Leben vor seiner ruhigen Kulisse. In Laos und Vietnam ändert sich die Landschaft und es begleiten uns terrassierte Reisfelder, die von kleinen Seen eingerahmt sind bis wir die spannenden Karstberge erreichen. Eine Nacht verbringen wir am Nakay Neua See dann geht es an den Strand von Vinh sn der vietnamesischen Küste. In Ninh Binh wechseln wir die Pedale in Ruder und machen eine Bootstour durch die ertrunkenen "Drei Höhlen von Tam Coc". Schließlich lädt Sie die lebendige Metropole und Hauptstadt Hanoi mit ihren belebten Straßen und ihrem zeitlosen Charme ein, wo unsere "Drei-Länder-Rennrad-Expedition" zu Ende geht.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Mit dem Rennrad durch den Süden Albaniens

8 Tage - Gruppenreise

Albanien kommt - es ist auf dem Weg zur touristischen Destination. Dank seinem guten Klima, einer vielfältigen Landschaft zwischen Bergen und Meer, leckerem frischen Essen mit viel Gemüse, einer spannenden Geschichte und nicht zuletzt wegen der großen Gastfreundschaft und Herzlichkeit seiner Bevölkerung. Noch ist es nicht überlaufen - und so ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Rennrad-Woche quer durch das Land: Viele Straßen haben wenig bis kein Verkehr, die Menschen am Strassenrand winken einem zu, und gelegentlich begegnen wir einem der hier so geschätzten alten Mercedes. Sportlich, aber ohne Druck sind wir unterwegs, und dank Begleitfahrzeug können wir uns ganz auf das leichte Rennrad beschränken, ohne jegliches Gepäck. Einsame Pässe, tiefblaues Meer, lange Wälder – in dieser Woche alles mit dabei, und eine bleibende Erinnerung!

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

"Tour de Corse" - Mit dem Rennrad durch Korsika

7 Tage - Gruppenreise

Wenn man Franzosen nach dem schönsten Plätzchen Frankreichs fragt, so lautet die Antwort eigentlich immer Korsika. Ohne Zweifel ist Korsika mit seinen atemberaubenden Landschaften irgendwo zwischen Himmel, Bergen und Meer eine Reise wert. Für Rennradbegeisterte bietet die "Insel der Schönheit" Traumstraßen entlang der Küste und im bergigen Hinterland. Auf dieser 7-tägigen Rundfahrt lernen Sie einige der attraktivsten Strecken kennen: Anstrengende Höhenmeter und fantastische Ausblicke erwarten Sie. Genießen die dazu die köstliche lokale Gastronomie in ausgewählten Unterkünften. Korsika und seine Straßen lassen Sie garantiert nicht unberührt!

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Rennradreise Kreta individuell

8 Tage - Individualreise

Unsere Partner Barbara und Martin führen seit langem eine Bikestation im Osten der Insel. Von der Station bzw. vom benachbarten Bike-Hotel lassen sich wunderbare Rennrad-Touren fahren. In jeder Richtung ziehen sich verkehrsarme Nebenstraßen (guter bis sehr guter Zustand) durch urige, alte Dörfer, verlassene Gebirgsregionen, tiefgrüne Olivenhaine und Kieferwälder.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Große Dolomiten-Rundfahrt mit dem Rennrad

7 Tage - Gruppenreise

Benvenuti in Italia! Die Dolomiten mit ihren spektakulären Felsformationen und ihrem idyllischem Alpenflair bieten einige der schönsten Rennradrouten Europas. Grund genug für uns, eine ausgefeilte 7-tägige Rennradreise mit Begleitfahrzeug anzubieten. Auf dem Programm stehen natürlich die klassischen Dolomitenpässe im Osten von Bozen (Sella-Runde, Drei Zinnen, Giau, Fedaia), aber wir nehmen auch die Ortler-Region mit dem Stelvio und dem Gavia, die Brenta-Dolomiten sowie das Trentino mit. Diese Rennradwoche zwischen Südtirol, Lombardei, Trentino und Venetien bietet damit landschaftlich wie auch kulinarisch ein hohes Maß an Abwechslung. Darüber hinaus lassen wir uns von der typischen Gastfreundschaft Südtirols verwöhnen, die definitiv das Beste aus der italienischen und der österreichischen Welt vereint. Wer Bergfahrten liebt sollte diese Tour in jedem Fall auf seiner "Liste" haben.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Rennradreise Sizilien: von Syrakus durch die Iblei-Canyons zum Ätna

8 Tage - Individualreise

Diese Radsportreise ermöglicht Ihnen Einblicke in jahrtausende alte Kulturen und faszinierende Vulkanlandschaften und bietet zwei Levels je Etappe. Sizilien, die Inselschönheit, war nie einsam, alle kamen irgendwann hierher: Phönizier, Griechen, Römer, Sarazenen, Normannen - und alle hinterließen kulturelle Relikte. Sie fahren, ausgehend von Syrakus, durch den barocken Süden Siziliens, bis Sie im Landesinneren das landschaftliche Highlight der Tour erreichen. Der Ätna, Europas höchster aktiver Vulkan, lässt sich auf dem Rennrad umrunden. Die Etappe ist eine sportliche Herausforderung. Nicht weniger spannend sind folgende Städte, UNESCO-Weltkulturerbe zu gutem Recht: Noto, Modica, Ragusa, Palazzolo Acreide mit seinen zahlreichen barocken Palazzi und Kirchen, Caltagirone und Piazza Armerina. Letztere ist bekannt für die "Villa del Casale" mit ihren römischen Bodenmosaiken. Für jede Etappe besteht die Wahl zwischen einer anspruchsvollen und einer etwas kürzeren Variante, sodass Sie je nach Tagesform entscheiden können, was Ihnen eher zusagt.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Mit dem Rennrad durch die Dolomiten bis Venedig

8 Tage - Individualreise

Die Dolomiten sind Ihre treuen Begleiter auf dieser Rundtour zu Füßen der sagenumwobenen „bleichen Berge“, welche von der UNESCO wegen ihrer „einzigartigen monumentalen Schönheit“ zum Weltnaturerbe ernannt wurden. Eine Traumlandschaft mit einzigartigen, bizarren Felsformationen, kristallklaren Seen, blühenden Obst- und Weingärten und sehenswerten Ortschaften wartet darauf, von Ihnen in vollen Zügen genossen zu werden. Ausgangspunkt ist das Pustertal, welches die Dolomiten gegen Norden hin abgrenzt. Durch das Voralpengebiet führt die Strecke weiter nach Bassano del Grappa. Die Umgebung von Bassano ist vor allem bei Rennradfahrern sehr beliebt. Von hier gelangen Sie nun langsam in die Ebene. Nach einem kurzen Abstecher nach Asolo, die „Stadt der hundert Horizonte“, radeln Sie über die Weinstraße von Valdobbiadene nach Vittorio Veneto. Die Modestadt Treviso erwartet Sie. Entlang des Flusses radeln Sie der Serenissima entgegen – die Lagunenstadt. Venedig ist prunkvolles Ziel Ihrer Rennradreise durch Oberitalien.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Algarve Rundfahrt mit dem Rennrad

8 Tage - Individualreise

An der rauen Atlantikküste Portugals liegt die Algarve. Geprägt von steilen Klippen und kilometerlangen Stränden an der Küste, schwingen sich im Hinterland wenig erschlossene Hügelketten auf. Herrscht am Meer meist reger Betrieb, geht es an ihrer unbekannteren Schwester im Norden deutlich einsamer zu. Das milde Klima, das dünn besiedelte Hinterland und insbesondere die aus schroffen Steilküsten und fantastischen Stränden gleichermaßen bestehende Küstenlandschaft verhelfen der Region zu einem Top-Ziel für Rennradfahrer. Unsere Tour beginnt und endet in Faro. Eine Rundreise durch die Algarve, zuerst hinein in die Einsamkeit, entlang einer lang gezogenen Hügelkuppe in Richtung Osten und dann hinunter zur Küste mit einem Abstecher zum Cabo Sao Vicente, dem südwestlichsten Punkt Europas. Eine Küstenstraße führt uns über Sagres und Lagos zurück in Richtung Faro. Gut asphaltierte Straßen gestalten die Etappen angenehm, zahlreiche Panoramablicke über Berge und Meer belohnen für die Anstrengung.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Mittel-Schweden: Mit dem Rennrad/Gravelbike durch das Värmland

8 Tage - Individualreise

Wenig Verkehr auf breiten Straßen. Keine extremen Steigungen, aber ein abwechslungsreiches Auf und Ab. Ein mildes Inlandsklima, nicht zu heiß, nicht zu kalt. Zeit, um auch mal einen Blick auf traumhafte Landschaften und idyllische Dörfer zu riskieren. Lange Mittsommertage. Eine angenehme Atmosphäre. Es gibt viele gute Gründe für unsere individuelle Rennrad-Tour in Schweden. Die hügelige Landschaft bietet selten lange Anstiege und ist deshalb auch für Sportler geeignet, die sich eher im Flachland als in den Bergen heimisch fühlen, was aber nicht heißt, dass man auf Höhenmeter verzichten muss. Rennradfahrer, deren Motto auch gerne mal „Kette rechts“ ist, können sich natürlich von der Gruppe absetzen. Die Freude an der Bewegung und das "Schweden-Erlebnis" stehen im Mittelpunkt!​

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

"Mallorca Vuelta" - individuelle Rennradwoche

8 Tage - Individualreise

Es ist uns ein besonderes Vergnügen, Ihnen diese Rundfahrt auftischen zu dürfen. Einen "Mallorca-Burner" schlechthin und eine einmalige Gelegenheit, die Sonneninsel in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt zu erfahren. "Vamos!" Hiermit erhalten Sie die Startfreigabe für Ihre rasante Rennradreise! Mallorca erwartet Sie und möchte Ihnen am liebsten alle Insel-Schönheiten zeitgleich zeigen. Mit Insel-Schönheiten meint Mallorca natürlich jetzt mehr die Attraktionen, welche die Landschaft zu bieten hat ;-). Es ist schließlich eine Rennradreise. Und auf einer Rennradreise konzentriert man sich auf das Wesentliche, macht sein Ding und tut, weswegen man hier ist: Treten, flitzen, sausen, jagen, schwitzen, keuchen, raufschalten, runterschalten, einklicken, ausklicken. Egal ob nun Männlein oder Weiblein im Trikot steckt, den Reizen Mallorcas entkommt kaum jemand. Mallorca ist ein wahres Rennradler-Eldorado und einfach perfekt für eine Woche pedalieren und genießen. Viva!

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Thailand: Der Rennrad-Klassiker - Von Bangkok nach Phuket

11 Tage - Gruppenreise

Die Rennradreise startet in Bangkok und führt uns in 10 Tagen über eine Distanz von 835 km nach Phuket. Über flache Küstenstraßen fahren wir mit dem Rennrad in Richtung Südthailand am Thailändischen und am Andaman Meer entlang. Unterwegs bewundern wir die weißen Sandstrände, das glasklare Wasser und zahlreiche Kokospalmen. Die Strecken auf unserer Rennradtour durch Thailand sind überwiegend flach, sodass sie sich auch für Freizeitfahrer mit einem mittleren Leistungsniveau eignen. Die Straßen befinden sich in einem ausgezeichneten Zustand. Sie sind von Reisfeldern, Ananas- und Kautschukplantagen umgeben und führen durch kleine thailändische Dörfer, wo man verschiedene Buddhatempel besuchen sowie durch den thailändischen Regenwald mit seinen imposanten Wasserfällen und seiner atemberaubenden Naturvielfalt fahren kann.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Mit dem Rennrad von Bangkok nach Luang Prabang

12 Tage - Gruppenreise

Ständig wechselnde Landschaftsbilder und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten unterwegs werden zum atemberaubenden Erlebnis, das den meisten Thailand-Touristen vorenthalten bleibt, weil sie kaum hier vorbeikommen. Auf dem Weg Richtung Norden tauchen Sie von der Hektik der Metropole Bangkok nach und nach in das wahre Thailand ein, vorbei am Mekong-Fluss, an Obstgärten, Gemüse-, Reis- und Tabakfeldern, Zuckerrohr-, Erdbeer- und Cashewnuss-Plantagen, kleinen Provinzstädten und Bauerndörfern. Über dem Mekong liegt Laos, das zweite Land der Reise. Wir passieren einen riesigen See und dringen dann in die grüne Bergwelt des kleinen Landes ein. Die bekannten Kegelkarstberge begleiten uns rund um Vang Vieng. Ziel unserer Tour ist die alte Königsstadt und UNESCO-Weltkulturerbe Luang Prabang.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Thailands Norden mit dem Rennrad: Von Bangkok nach Chiang Rai

11 Tage - Gruppenreise

Unsere Rennradreise in Thailands Norden wird in zwei Varianten durchgeführt: Eine für begeisterte Radsportler, die Wert darauf legen, die Landschaft in vollen Zügen zu genießen. Eine zweite Variante für ambitionierte Rennradfahrer, die etwas zügiger unterwegs sein möchten. Ständig wechselnde Landschaftsbilder und eine Vielzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten werden zum atemberaubenden Erlebnis, das den meisten Thailand-Touristen vorenthalten bleibt. Auf dem Weg Richtung Norden tauchen wir von der Hektik der Metropole Bangkok nach und nach in das wahre Thailand ein. Das fruchtbare Hinterland präsentiert sich mit Obstgärten, Weinbergen, Gemüse-, Reis- und Tabakfeldern, Zuckerrohr-, Erdbeer- und Cashewnuss-Plantagen. Vorbei an kleinen Provinzstädten, Bauerndörfern und einem riesigen Stausee bis wir nach der Überquerung der Berge den weißen Tempel von Chiang Rai sehen.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Südafrika: Gardenroute, Little Karoo und Kap-Provinz mit dem Rennrad

12 Tage - Gruppenreise

An den weißen Stränden des Indischen Ozeans entlang, durch immergrüne Urwälder in die karge Karoo Steppe, durch die Einsamkeit der Swartberge in die Weingebiete des Kaps und weiter in eine der schönsten Metropolen der Welt, nach Kapstadt. Bergpässe, einsame Schluchten, atemberaubende Küsten, und das alles auf sehr guten Straßen mit europäischem Standard. Von November bis März ist in Südafrika Sommer und das bedeutet, besonders für die westliche Kapprovinz, Radfahren bei viel Sonne und sommerlichen Temperaturen. Unser Begleitfahrzeug befördert Ihr Gepäck, führt Wasser und Bananen mit und sorgt für entspannte Radetappen. Eine ideale Radreise für ambitionierte Rennradler, die im „Winter” unter optimalen Voraussetzungen trainieren und gleichzeitig die überwältigende Schönheit der westlichen Kap-Provinz kennenlernen möchten. Das bekannte Cape Town Cycle Tour – Radrennen (ehemals Argus-Rennen) rund um die Kap-Halbinsel mit mehr als 35.000 Teilnehmern findet in der Regel am zweiten Wochenende im März statt und eignet sich hervorragend als krönender Abschluss dieser Radreise!

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Rennrad-Trainingscamp Südafrika

7 Tage - Gruppenreise

Warum nicht die Rennradsaison mit einem Trip nach Südafrika einläuten. Innerhalb des einwöchigen Trainingscamps erradeln wir uns in den ersten Tagen das von Kapstadt etwa 200 Kilometer entfernte Weinland. Auf ruhigen und sicheren Straßen fahren wir an vielen herausragenden Weingütern vorbei. Eine Einkehr und Verköstigung darf dabei nicht fehlen. Unser Radterrain reicht von flach bis hügelig und wird von steil aufragenden Bergkuppen flankiert. Diese weisen uns den Weg für die kommenden Tage. Insgesamt sechs Bergpässe erklimmen wir rund um Stellenbosch. Zum Abschluss des Trainingscamps begeben wir uns auf den schönsten Küstenstraßen Südafrikas an die False Bay und an das Kap der guten Hoffnung. Dieses ist für das jährlich im März stattfindende Cape Town Cycle Tour Radrennen bekannt. Gäste, die das Camp im März buchen, können optional am Cape Town Cycle Race teilnehmen. Wir kümmern uns gerne um die Anmeldung.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Trainingscamp in den Bergen Kolumbiens

12 Tage - Individualreise

Kolumbien ist ein Radsportparadies und gilt als eines der interessantesten Reiseländer Lateinamerikas. Beides zusammen macht das Land zu einer der spannendsten Destinationen für Rennradreisen. Aufgrund der hervorragenden klimatischen Bedingungen können wir das Rennrad-Trainingscamp bei Medellín das ganze Jahr über anbieten. Unser Partnerhotel Movich Las Lomas dient als Ausgangspunkt für die Touren entlang steiler Pässe und bewaldetem Gebiet rund um Medellin. Die beschriebenen Touren dienen als Beispiele. Bei der konkreten Tourenplanung berücksichtigen wir das Leistungsniveau und die Trainingsziele der Teilnehmer, so dass Spaß und Trainingserfolg garantiert sind.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Mit dem Rennrad quer durch Großbritannien: Land´s End - John O´Groats

16 Tage - Gruppenreise

Großbritannien gilt zwar als Insel, aber es ist schon eine ordentliche Landmasse, die sich da auftut. Die Landzüge auf den rund 1.600 Kilometer von Süd nach Nord wechseln ihre Gestalt, von jeder Seite, von der man sie betrachtet: Raue Bergpfade, tausende Seen, weites Moor und bewaldetes Gebiet vermitteln Gefühle von endloser Weite und einer rauen Wildnis, die vor allem im Norden ihr volles Potential entfaltet. Fans wilder Landschaften kommen hier voll auf ihre Kosten - spätestens in Schottland grüßt die Zivilisation allenfalls aus der Ferne. „Enjoy the pain“ lautet eine gängige Grußformel unter Outdoor-Enthusiasten und die Briten sind stolz darauf, dass ihre eiszeitlich geprägte Topografie die Lebensgeister erweckt. Wir beginnen unsere Tour am südwestlichen Zipfel in Land's End, um die vorherrschenden Winde zu nutzen, folgen der kornischen Küste, passieren die wilden Weiten des Dartmoor und überqueren den Fluss Severn nach Hereford. Bald begrüßen uns die zerklüfteten schottischen Cairngorms bei Inverness, bevor wir uns am nördlichsten Zipfel Schottlands, in John O'Groats, zur bewältigten Tour gratulieren. Die sorgfältig ausgewählte Route führt über möglichst wenig befahrene Straßen. Unsere Teilnehmer erhalten GPS-Geräte, sodass jeder auch sein eigenes Tempo fahren kann.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Rennrad Reisen

Große Provence-Rundfahrt mit dem Rennrad

8 Tage - Gruppenreise

Im Frühjahr und Spätherbst wartet Südfrankreich und besonders die Provence mit Sonne, wenig befahrenen Bergstraßen und milden Temperaturen auf. Diese Rundfahrt bietet 100 % Provence - Traumstraßen, einsame Bergpässe und regionale Küche. Von Cavaillon in der Vaucluse führt die Rennradreise auf 8 Tagesetappen quer durch die südfranzösischen Ausläufer der Alpen: Zunächst geht es sanft durch das Herz der Provence bei Apt und das nahe Voralpengebirge des Luberon, dann in die dünn besiedelte Region von Digne-les-Bains, an die Ufer des Lac de Serre Ponçon, in das malerische Buëch-Tal und weiter in die wilden Baronnies mit den Dörfern der Drôme Provençale. Wir erreichen das Land der Oliven bei Nyons, von wo es hinauf auf den legendären Mont Ventoux geht - der natürlich nicht fehlen darf! Wir haben die Möglichkeit, den "Géant de Provence" wahlweise von Malaucène oder Bédoin aus zu erklimmen. Viele der Streckenabschnitte dieser einmaligen Rennradtour sind nur einheimischen Rennradlern bekannt. Genießen Sie dazu das besondere Flair der Provence.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner