Startseite>Rennrad-Reisen>Amerika

Rennradreisen in Amerika

Rennrad-Reisen in Amerika

Mit dem Rennrad durch die schönsten Regionen in Amerika und Südamerika

Radportreisen sind besonders in Lateinamerika beliebt. Dort ist vor allem Kolumbien das Paradies für Rennrad-Fahrer. Morgens und am Wochenende sieht man zahlreiche einheimische Gruppen unterwegs auf dem Rennrad. Wir haben dieses Land auch wegen der tollen Landschaft und attraktiven Topographie ausgewählt. Ein Paradies für Rennradler!

Amerika - Kolumbien
Rennrad Reisen

Trainingscamp in den Bergen Kolumbiens

12 Tage - Gruppenreise

Kolumbien ist ein Radsportparadies und gilt als eines der interessantesten Reiseländer Lateinamerikas. Beides zusammen macht das Land zu einer der spannendsten Destinationen für Rennradreisen. Aufgrund der hervorragenden klimatischen Bedingungen können wir das Rennrad-Trainingscamp bei Medellín das ganze Jahr über anbieten. Unser Partnerhotel Movich Las Lomas dient als Ausgangspunkt für die Touren entlang steiler Pässe und bewaldetem Gebiet rund um Medellin. Die beschriebenen Touren dienen als Beispiele. Bei der konkreten Tourenplanung berücksichtigen wir das Leistungsniveau und die Trainingsziele der Teilnehmer, so dass Spaß und Trainingserfolg garantiert sind.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Amerika - Kolumbien
Rennrad Reisen

Radsport-Rundreise durch die kolumbianische Bergwelt

15 Tage - Gruppenreise

Erleben Sie die überwältigende Schönheit Kolumbiens auf dem Rennrad. Während dieser 15-tägigen Rennradreise werden Sie auf unglaublich schönen Strecken durch die kolumbianischen Anden fahren, epische Pässe und Anstiege erklimmen und dabei einen Einblick in das kolumbianische Leben fernab der touristischen Pfade erhalten. Die erste Woche unserer Rennradreise in Kolumbien verbringen wir im Oriente von Antioquia, einer der bei den Profis beliebtesten Rennrad-Regionen des Landes. Hier finden wir optimale Trainingsbedingungen vor, eine große Auswahl an Strecken unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade in einer abwechslungsreichen Berglandschaft und einem ganzjährig angenehm warmen Klima. Der Höhepunkt dieser Radsportreise – und mit Sicherheit einer der Höhepunkte im Leben eines jeden Rennradlers – ist unsere Etappe zum Alto de Letras, dem längsten mit dem Rennrad befahrbaren Pass der Welt. Auf ca. 81 Kilometern geht es gut 4.000 Hm bergauf.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails