Startseite>Rennrad-Reisen>Anspruchsvolle Rennrad-Reisen

Rennrad-Reisen mit Gipfelerlebnis

Die schönsten Gipfel und Pässe

Rennradreisen für Gipfelstürmer

Anspruchsvolle Rennrad-Reisen


Sie lieben Gipfel und Pässe und noch mehr, wenn sich diese wie an einer Perlenkette aneinanderreihen? Wir bieten Rennrad-Reisen für Gipfeljäger: Mit jedem Gipfel wandert der Blick auf die nächsten Gipfelhöhen.

Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Genfer See zum Mittelmeer - Der Klassiker: Route des Grandes Alpes

9 Tage - Gruppenreise

Alpenüberquerung mit dem Rennrad - Willkommen bei der Tour de France! Bei dieser Rennradreise über die Route des Grandes Alpes erleben Sie die Faszination der französischen Alpen und viele ihrer berühmt-berüchtigten Pässe. Wir fahren fast komplett auf der Originalstrecke der „Route des Grandes Alpes (RDGA)“, die Thonon-les-Bains am Südufer des Genfer Sees mit Menton an der Côte d’Azur verbindet. Höhepunkte sind der mythische Col du Galibier und die im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubende Cîme de la Bonette, die mit 2.802 m Höhe sogar noch den Col de l’Iséran, ebenfalls bei dieser Reise im Programm, übertrumpft. Bereichert wird diese Reise um einen Abstecher zum Tour-Kultanstieg Alpe d’Huez. Rennradfahren in den Alpen: Der besondere Reiz dieser Reise sind die vielfältigen Landschaften, die durchfahren werden. Zunächst durch das wunderschöne und grüne Hochsavoyen, dann die hohen Pässe mit karger Vegetation und beeindruckender Gletscherlandschaft, zum Schluss viel südfranzösisches Flair im Hinterland von Nizza. Eine besondere Herausforderung und ein „Muss“ für jeden Rennradfahrer!​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Route des Grandes Alpes Spezial: Legendäre Pässe & Geheimtipps

9 Tage - Gruppenreise

Willkommen bei der Tour de France, Teil 2! Bei der „klassischen“ Tour sind wir größtenteils auf der Hauptstrecke der „Route des Grandes Alpes (RDGA)“ unterwegs, bei dieser Tour entdecken wir die Varianten dieser faszinierenden Route und darüber hinaus noch einige echte Geheimtipps. Ob Col de la Madeleine, Col de la Croix de Fer oder Alpe d’Huez: Diese Tour geizt nicht mit legendären Anstiegen. Aber auch die eher unbekannten Anstiege können sich sehen lassen, wie z.B. der Col de Joux-Plane oder all die kleinen, teilweise nicht aufgeführten Pässe, die den Reiz dieser Route ausmachen. Nicht fehlen darf die spektakuläre Montvernier-Serpentinenstraße. Ein kehrenreiches Finale in den Seealpen rundet dieses Radsportabenteuer ab. Der besondere Reiz dieser Reise ist die außergewöhnliche Streckenführung durch die Kombination von legendären Anstiegen mit echten Geheimtipps. Landschaftlich steht sie der klassischen Tour in nichts nach. Diese Tour ist für diejenigen von besonderem Interesse, die bereits die Originalroute der „Route des Grandes Alpes" entdeckt haben, eignet sich aber genauso gut für Neueinsteiger in Sachen „Französische Alpen". ​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich, Spanien
Rennrad Reisen

Rennradabenteuer Pyrenäen - Vom Golf von Biskaya zum Mittelmeer

10 Tage - Gruppenreise

Die Tour de France führte 2001 von Perpignan bis Pau: also von Osten nach Westen. Im Jahr 2003 führte sie von Toulouse über Pau bis Biarritz. Diese beiden Touren bedeuten für uns Rennradler das ultimative Radsporterlebnis: Die Durchquerung der Pyrenäen vom Atlantik (Nähe Biarritz) bis ans Mittelmeer (Nähe Perpignan). Der Unterschied zur anderen Pyrenäen-Rennradreise sind Etappenabschnitte auf der spanischen Seite, sowie die Durchfahrt durch Andorra. Erleben Sie in acht Etappen die "mythischen Pässe" wie Tourmalet, Aspin, Portillon, Aubisque und viele mehr. In 8 Tagen rund 840 Kilometer und knapp 19.000 Höhenmeter. Kenner der Tour behaupten: Fährt man die Tour de France nach, so kann man sich kaum verfahren, da die ununterbrochen auf die Straße gepinselten Namen der großen Helden den Weg weisen und dem Hobby-Rennradsportler eine große Portion Motivation mitgeben.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Vom Genfer See zum Mont Ventoux

9 Tage - Gruppenreise

Willkommen im unbekannten Frankreich! Die meisten Radsportler kennen den mythischen Mont Ventoux, der das Ziel dieser Reise ist. Auch sind die französischen Alpen fast jedem Radsportler ein Begriff, da hier jährlich die Tour de France Station macht. Aber all die attraktiven Mittelgebirge, westlich der französischen Alpen gelegen und vom Genfer See bis zur Provence wie an einer Perlenkette aufgereiht, sind für die meisten Radsportlerinnen und Radsportler unbekanntes Terrain. Diese unbekannten Regionen bieten abwechslungsreiche und teils spektakuläre Landschaften. Wir radeln über viele Pässe, die unter die Rubrik „Geheimtipp“ fallen. Trotzdem sollte man die Strecken nicht unterschätzen, die Durchquerung der Chartreuse mit anschließendem Aufstieg ins Vercors kann es durchaus auch mit einer Alpenetappe aufnehmen. Diese Reise wird all diejenigen begeistern, die gerne über einsame Straßen rollen und das Landschaftserlebnis suchen. Der Mont Ventoux als Radsportmonument bildet den tollen Abschluss.​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Asien - Thailand
Rennrad Reisen

Durch Thailands Norden: Rund um Chiang Mai

10 Tage - Gruppenreise

Sie suchen eine Herausforderung mit dem Rennrad? Warum nicht mit dem Rennrad durch Thailand. Die Rennradreise durch Thailands Norden wendet sich an erfahrene und bergfeste Rennradfahrer, es müssen einige steile Rampen mit teilweise über 20% bezwungen werden. Die Rennradtour startet und endet in Chiang-Mai, im Norden Thailands gelegen, und führt Sie zum höchsten Punkt Thailands. Faszinierende Orte wie Pai und Mae Hong Son werden durchfahren. Diese Städte befinden sich im hohen Gebirge an der Grenze zu Birma und bieten ein wunderbares Naturpanorama mit fantastischen Landschaften, unvergesslichen Aussichtspunkten, unzähligen Serpentinen und Straßen mit wenig Verkehr. Thailand verspricht exotischen Rennradurlaub mit sportlicher Herausforderung.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Schweden
Rennrad Reisen

Mittelschweden: Mit dem Rennrad durch das Värmland

6 Tage - Gruppenreise

Wenig Verkehr auf breiten Straßen. Keine extremen Steigungen, aber ein abwechslungsreiches Auf und Ab. Ein mildes Inlandsklima, nicht zu heiß, nicht zu kalt. Zeit, um auch mal einen Blick auf traumhafte Landschaften und idyllische Dörfer zu riskieren. Lange Mittsommertage, eine angenehme Atmosphäre: Es gibt viele gute Gründe für unsere geführte Rennrad-Tour in Schweden. Das Durchschnittstempo auf den Tagestouren liegt zwischen 22 und 24 km/h. Die hügelige Landschaft bietet selten lange Anstiege und ist deshalb auch für Sportler geeignet, die sich eher im Flachland als in den Bergen heimisch fühlen, was aber nicht heißt, dass man auf Höhenmeter verzichten muss. Rennradfahrer, deren Motto auch gerne mal „Kette rechts“ ist, können sich natürlich von der Gruppe absetzen. Die Freude an der Bewegung und das “Schweden-Erlebnis” stehen im Mittelpunkt!

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Spanien
Rennrad Reisen

Mallorca Finca Rennrad-Woche

10 Tage - Gruppenreise

Mallorca - Die Rennradinsel. Während des Rennradurlaubs auf Mallorca zeigen unsere Bike-Guides nicht nur die schönsten Strecken auf der Insel, sondern lassen ebenso spüren, dass Grundlagentraining auf dem Rennrad mit Urlaubscharakter verbunden sein kann. Sie wohnen auf einer herrlichen Finca in schöner Natur, fernab der üblichen "Hotelbunker-Romantik" vieler Trainingslager-Anbieter. Wir fahren in zwei Leistungsklassen zwischen 90-170 km pro Tag. Nach der Tour erwartet Sie stets ein herrliches Bikerbuffet mit frischem Kuchen und anderen Leckereien. Abends kochen unsere Guides auf der Finca mit frischen Zutaten und in gemütlicher Runde wird der nächste Tag besprochen.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Pyrenäen - Vom Atlantik zum Mittelmeer

9 Tage - Gruppenreise

Erleben Sie mit uns wahres Tour-de-France-Feeling. Lernen Sie all die bekannten Anstiege der Tour persönlich kennen. Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist der mythische Col du Tourmalet, der bei jedem Rennradler ganz oben auf dem Wunschzettel steht. Aber auch all die weniger bekannten Pässe werden Sie beeindrucken. Schon mal vom Port de Pailhères gehört? Kennen Sie den Col de la Core? Entdecken Sie mit uns diese einzigartige Region. Sie werden begeistert sein.​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Spanien
Rennrad Reisen

Andalusien: Rennrad-Reise Sierra Nevada

11 Tage - Gruppenreise

​Mal schroff, mal lieblich, überraschend grün und oft einsam - verspielte Asphaltbänder durch wilde Landschaften machen die Sierra Nevada zu einem Top-Rennradrevier. Ausgehend von Alcaucín führt uns unsere Tour entlang der Sierra Tejeda hinab zum Meer, bevor wir vollständig in den Zauber der Sierra Nevada und der kleineren Gebirge im Umkreis eintauchen. Sportliches Highlight der 10-tägigen Sierra-Nevada-Umrundung ist der Pico del Veleta, mit knapp 3400 Metern der höchste mit dem Rennrad zu befahrene Gipfel Europas. Nach sieben Etappen rund um Spaniens höchstes Gebirge und einem Zwischenstopp in Granada erreichen wir Vinuela, einen charmanten Ort am Bermejales-Stausee.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails