Startseite>Alle Radreisen>Europa>Schweiz

Radreisen Schweiz

Urlaub & Fahrradreisen in der Schweiz

Geführte Fahrradreisen durch die schönsten Regionen der Schweiz

Mit dme Fahrrad durch die Schweiz: Faszinierende Kreidefels-Formationen, Trockentäler, Seenlandschaften und aussichtsreiche Gipfel bieten die ideale Kombination für eine geführte Radreise und einen sportlichen Radurlaub durch die Schweiz.

Europa - Schweiz
Trekkingbike Reisen - E-Bike Reisen

Vom Bodensee zum Genfer See - die Alpenpanoramaroute

9 Tage - Individualreise

Die Alpenpanorama-Route durchquert pass- und schluchtenreich das nördliche Alpenvorland mit seinen traditionsreichen Kulturen, Siedlungen und Alpwirtschaften. Sie werden mit grandiosen Ausblicken belohnt! Die konditionell anspruchsvolle Fahrt kann einerseits mit dem Rennrad (zu 100% asphaltiert) oder Trekkingbike/E-Bike gebucht werden. Dies ist die «Königsroute» im Veloland Schweiz: Zwischen Bodensee und Genfersee führt die rennradtaugliche (da zu 100% asphaltierte) Alpenpanorama-Route bis hinauf auf 2'000 Meter über Meer und überquert mehrere Alpenpässe – hart im Nehmen, aber sensationell im Weitblick. Ein Leckerbissen für Radelnde mit sportlichen Ambitionen. Auf dieser Route erleben Sie wirklich das Panorama der Alpen – und wenn Sie mal ermatten: die grossen Steigungen kann man auch mit Postauto und Veloverlad bewältigen.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Deutschland, Italien, Schweiz, Österreich
Mountainbike Reisen

Alpencross: Von Oberammergau zum Comer See (2 Levels)

6 Tage - Gruppenreise

Bei dieser Alpendurchquerung durch das Werdenfelser Land passieren wir das Zugspitzmassiv und gelangen über den Fernpass zum Inn, den wir durch das Engadin bis zu seiner Quelle am Maloja Pass folgen. Am 5. Tag feiern wir am oberitalienischen Comer See das Finale der Tour. Version 1: Bei dieser 5-tägigen Transalp steht das Naturerlebnis für Bikeeinsteiger im Vordergrund. Einfache Schotterwege und leicht zu fahrende Trails führen uns vom Wettersteingebirge mit dem Zugspitzmassiv zum Alpenhauptkamm und ins Engadin (Schweiz). Über den Maloja- Pass gelangen wir durch eine imposante Bergwelt zum Comer See. Version 2: In fünf Etappen fahren wir durch moderates Gelände über zahlreiche Pässe. Zusammen mit der Gruppe in Level 1 fahren wir täglich an das gleiche Ziel, jedoch mit etwas herausfordernden Varianten.

ANFORDERUNGSLEVEL bis
Fahrtechniklevel bis
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich, Italien, Schweiz
Mountainbike Reisen

Tour du Mont Blanc - rund um den höchsten Berg der Alpen

5 Tage - Individualreise

Der Mont Blanc, mit 4810 Metern Höhe der höchste Berg der Alpen, besitzt zwei unterschiedliche Gesichter: Im Norden ist er fast vollständig vergletschert, im Süden erhebt er sich als imposantes Felsmassiv mit steilen Wänden. Sie entdecken auf dem Mountainbike hochalpine Trails – die „Tour du Mont Blanc“ bietet eine der faszinierendsten Berg-Umrundungen der Alpen. Hochalpine Pässe mit einigen kurzen Tragepassagen zehren zum Teil mächtig an der Kondition. Die Streckenführung wurde sorgfältig ausgewählt, um ein Maximum an Singletrail-Abfahrten zu bieten. Zwischen Frankreich, der Schweiz und Italien bietet die Tour sechs Tage Mountainbike-Genuss in einer grandiosen Szenerie.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Schweiz
Rennrad Reisen

Vom Bodensee zum Genfer See mit dem Rennrad

9 Tage - Individualreise

Die Alpenpanorama-Route ist die «Königsroute» im Veloland Schweiz und durchquert pass- und schluchtenreich das nördliche Alpenvorland mit seinen traditionsreichen Kulturen, Siedlungen und Alpwirtschaften. Sie werden mit grandiosen Ausblicken belohnt! Zwischen Bodensee und Genfer See führt die Alpenpanorama-Route bis hinauf auf 2'000 Meter über Meer und überquert mehrere Alpenpässe – hart im Nehmen, aber sensationell im Weitblick. Ein Leckerbissen für Rennradfahrer mit sportlichen Ambitionen. Auf dieser Route erleben Sie das Panorama der Alpen – und wenn Sie mal ermatten: die grossen Steigungen kann man auch mit dem Postauto bewältigen.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails

Radreisen in der Schweiz

Die Vielfalt der Schweiz erleben

Mächtige, schneebedeckte Gebirgsketten, saftig grüne Almwiesen, blitzblaue Seen und zauberhafte Städte: Die Schweiz lässt mit ihren imposanten und abwechslungsreichen Naturlandschaften auch Radreisende nicht kalt. Das kleine Land mitten im Herzen Europas überrascht mit einer erstaunlichen Vielfalt, die für jeden Radfahrer, das Richtige bereit hält. In kaum einem anderen Land Europas treffen so viele Einflüsse und Sprachen aufeinander. Wer Lust auf La Dolce Vita in Italien hat, erlebt am besten unsere Radreise von Oberammergau zum Comer See hautnah. Wer schon immer vom Mont Blanc geträumt hat, kommt hingegen mit auf unsere Tour du Mont Blanc, die rund um den höchsten Berg der Alpen führt. Oder wie wäre es mit einer pass- und schluchtreichen Alpenpanoramaroute vom Bodensee zum Genfer See?

Die beste Reisezeit für eine Radreise durch die Schweiz

Die beste Zeit für Radreise ist zwischen Mai und September. In dieser Zeit klettern die Temperaturen nach oben, es ist meist angenehm warm und es regnet seltener. Allerdings ist auch in diesen Monaten kein perfektes Wetter garantiert. Gerade wenn man mit dem Bike schwindelerregende Höhen erreicht, kann es sehr kalt werden und das Wetter rasch umschlagen. Das Klima in der Schweiz wird nicht nur von den Alpen, sondern auch vom Atlantik beeinflusst, weshalb das Wetter manchmal unbeständig ist. Grundsätzlich gilt jedoch: Die Frühlings- und Sommermonate sind angenehm warm, während im Winter in den Bergen teils arktische Kälte herrscht.

Kulinarische Highlights auf der Radreise

Hervorragender Schweizer Käse, allen voran der Gruyère und der Emmentaler, unglaublich leckere Schweizer Schoggi, Raclette, Rösti, Älplermagronen und vieles, vieles mehr: Schweizer Spezialitäten lassen die Herzen von Kulinarik-Fans höher schlagen. Geprägt wird die Schweizer Küche von vielen unterschiedlichen Einflüssen: Sowohl deutsche und norditalienische als auch französische Einflüsse sind hier eindeutig erkennbar. Somit ist die Kulinarik hier genauso abwechslungsreich wie das Land selbst. Eine Radreise durch die Schweiz fühlt sich wie eine Tour durch das Schlaraffenland an: Von Ort zu Ort gibt es neue kulinarische Highlights zu entdecken. Vor allem regionale Spezialitäten stehen häufig auf der Speisekarte.