Startseite>Tour du Mont Blanc - rund um den höchsten Berg der Alpen
Mountainbike-Reise Mont Blanc
Mountainbike Reisen Europa - Frankreich, Italien, Schweiz Tour du Mont Blanc - rund um den höchsten Berg der Alpen 5 Tage - Gruppenreise
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Gästestimmen
   
Mountainbike Reisen
Europa - Frankreich, Italien, Schweiz

Tour du Mont Blanc - rund um den höchsten Berg der Alpen

5 Reisetage, Gruppenreise
Anforderungslevel
Fahrtechniklevel

Highlights

Panoramablicke auf das Mont Blanc Gebiet und die hochalpine Bergwelt der Alpen
Atemberaubende Singletrail-Abfahrten und Querungen
Eine alpine Herausforderung
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
Der Mont Blanc, mit 4810 Metern Höhe der höchste Berg der Alpen, besitzt zwei unterschiedliche Gesichter: Im Norden ist er fast vollständig vergletschert, im Süden erhebt er sich als imposantes Felsmassiv mit steilen Wänden. Sie entdecken auf dem Mountainbike hochalpine Trails – die „Tour du Mont Blanc“ bietet eine der faszinierendsten Berg-Umrundungen der Alpen. Hochalpine Pässe mit einigen kurzen Tragepassagen zehren zum Teil mächtig an der Kondition. Die Streckenführung wurde sorgfältig ausgewählt, um ein Maximum an Singletrail-Abfahrten zu bieten. Zwischen Frankreich, der Schweiz und Italien bietet die Tour sechs Tage Mountainbike-Genuss in einer grandiosen Szenerie.
 
Bitte hier Wunschtermin wählen:
1. Tag28.06.2020
Von Chamonix nach Trient
Treffpunkt mit der Gruppe und MTB-Guide ist um 13 Uhr am Bahnhof von Chamonix. Auf Wunsch können wir für Sie ein Hotel für den Vortag reservieren. Die Tour beginnt zu Füßen des majestätischen Mont Blanc. Wir fahren das Tal hinauf, das zum Weiler "Le Tour" führt, vorbei an der Moräne des Argentiere-Gletschers. Vom Hangweg im Wald aus öffnen sich Blicke auf das beeindruckende Massiv der Aiguilles Rouges. Im Weiler angekommen, bringt uns die Seilbahn zum Pass von Balme. Nach einem kurzen, aber intensiven Krafteinsatz erreichen wir den kleinen Pass Col de la Croix de Fer, der eine wunderbare Abfahrt, zuerst über Almwiesen und anschließend durch einen Lärchen- und Fichtenwald beschert. 1 ÜN in einem Gasthaus in Trient auf der walliser Seite des Massivs (ca. 30 km, ca. 600 Hm).
2. Tag29.06.2020
Von Trient nach La Fouly
Eine kleine gepflasterte, autofreie Straße führt zum Trient-Gletscher, den wir nach einer kurzen Tragepassage erreichen. Wir folgen dem Gebirgsbach und den „Bisses“, den historischen Bewässerungskanälen. Der folgende Anstieg mit seiner ca. halbstündigen Tragepassage zehrt mächtig an der Kondition, dafür werden wir von oben mit Ausblicken auf die umliegende Bergwelt belohnt. Die anschließende Abfahrt auf einem traumhaften Singletrail führt uns hinab ins Val d’Arpette und weiter zum See Lac de Champex. Ein Anblick, der den schönsten Postkarten des Mont Blanc-Massivs nachkommt. Weiter geht die Abfahrt auf einer technisch anspruchsvollen Strecke durch den Wald hinunter ins Ferret-Tal. Am Ufer der Dranse fahren wir weiter talaufwärts auf einem aussichtsreichen Trail, der einen beeindruckenden Blick auf die Felswand des Cloucher du Portalet bietet. Wir erreichen im Anschluss Fouly auf 1600 Meter, ein kleines Skigebiet am Fuße der Tour Noir und der Grande Lui, wo wir übernachten. 1 ÜN in Fouly (ca. 40 km, ca. 1800 Hm).
3. Tag30.06.2020
Von La Fouly nach La Palud/Courmayeur
Morgens fahren wir von La Fouly in Richtung des Weilers Ferret vor der imposanten Kulisse des Mont Dolent über Almwiesen. Von Ferret aus folgen wir einem Almweg, der uns zur Peule-Alm führt, der Sommerresidenz der berühmten Hérens-Rinder. Von La Peule folgen wir dem Wanderweg der Tour du Mont-Blanc zum Col Ferret, der Grenze zwischen der Schweiz und Italien. Die mächtige Kulisse der Aiguille de Triolet beeindruckt. Der Anstieg ist anspruchsvoll, aber vollends auf dem Mountainbike zu befahren. Es folgt eine traumhafte, aber technische Abfahrt zur Helena-Hütte, bevor es auf einer langen, sanften Abfahrt nach Courmayeur geht. Die zerklüftete Felsbastion der mythischen Grandes Jorasses türmt sich über uns auf. Wenige Kilometer vom Dorf entfernt erreichen wir unsere Unterkunft auf italienischem Boden. 1 ÜN in Courmayeur (ca. 40 km, ca. 1700 Hm).
4. Tag01.07.2020
Von Courmayeur nach La Gitte
Von Courmayeur aus beginnt ein langer Aufstieg zum Col de la Seigne. Ein Trageabschnitt führt uns zum Seignepass (ca. 40 Minuten Tragezeit). Immer wieder genießen wir Blicke auf die imposante Gletscherwelt; das Panorama auf die Aiguille de Tré la Tête und die umliegenden Gipfel entschädigt für die Mühen des Anstieges. Vom Col de la Seigne aus erwartet uns ein prächtiger Singletrail ins Chapieux-Tal mit seiner Gletscherlandschaft, der nach dem Gipfel „L’Aiguille des Glaciers“ benannt ist, die ihn dominiert.
Unser Weg passiert die Grenze zwischen grünen Almwiesen und den kargen Fels- und Eislandschaften des Hochgebirges. Anschließend geht es hinauf zum Cormet de Roselend, auf den letzten fünf Kilometern begleitet uns das Glockenläuten der Rinder. Vom Cormet de Roselend aus ermöglicht eine technische Querung, nicht an Höhe zu verlieren. Wir fahren durch Almwiesen hindurch, bevor wir auf einem technischen Singletrail ins Tal Plan de la Laye abtauchen. Von dort aus fahren wir weiter zum Roselend-Stausee: Ein Anstieg führt über einen Almweg, weiter geht es auf einem schmalen Trail oberhalb des Sees, bevor wir am Seeufer entlang bis zum Staudamm fahren. Von seinem smaragdgrünen Wasser geht es weiter zum kleinen Col de sur Frêtes, von wo aus wir das Tal der Gitte einsehen können: Almen, Gebirgsbäche und steile Gipfel. Wir übernachten heute in einer Berghütte in idyllischer Lage (1 ÜN). (ca. 55km, ca. 2000 Hm)

5. Tag02.07.2020
Von La Gitte nach Les Contamines
Von unserer Berg-Oase aus geht es direkt in den Anstieg zum Col de la Gitte, auf einer wunderschönen, kurvenreichen Strecke. Noch ein kurzer Trageabschnitt (ca. 15 Minuten) und ein grandioses Panorama der Alpen breitet sich vor uns aus: Aravis, Beaufortain, Bauges und natürlich das Mont Blanc-Massiv. Weiter geht es auf einem tollen Singletrail zum Col du Joly. Von hier aus haben wir einen atemberaubenden Blick auf den Mont Blanc. Danach folgt die Abfahrt in Richtung Les Contamines. Über Almen und durch dichte Bergwälder erreichen wir eine alte römische Brücke, von der aus es weiter im Wald auf Singletrails in Richtung Tal geht. Über Pfade am Talgrund und einen letzten Anstieg auf einer asphaltierten Straße erreichen wir unsere Hütte. 1 ÜN in Les Contamines (ca. 45 km, ca. 1600 Hm).
7. Tag
Von Les Contamines nach Chamonix
Morgens geht es zuerst in Richtung des Kurortes Saint Gervais, durch das Vallée du Bon Nant mit seinen traditionellen Chalets. In Saint Gervais erwartet uns der letzte Aufstieg, der uns noch vom Tal von Chamonix trennt. Eine weitere tolle Abfahrt durch das Unterholz der Bergwälder führt uns nach Les Houches. Wir fahren an der Zunge des Bossons-Gletschers vorbei, bis wir wieder in den Trubel von Chamonix-Mont-Blanc eintauchen. Die Tour endet gegen 16 Uhr; wir können den Tag dort ausklingen lassen. Auf Wunsch buchen wir eine zusätzliche Nacht in Chamonix für Sie - sprechen Sie uns einfach an. (ca. 35 km, ca. 1200 Hm)

Enthaltene Leistungen:

3 Übernachtungen im Doppelzimmer in Gästehäusern und **Hotels
2 Übernachtungen in einfacheren Herbergen/Berghütten im Mehrbettzimmer
5x reichhaltiges Frühstück
6x Picknick-lunch (energiereicher Salat, Käse, Wurst, Früchte, etwas Süßes)
5x mehrgängiges Abendmenü
Französischer Bikeguide, der etwas deutsch spricht
Täglicher Gepäckransfer
Seilbahnticket La Balme

Nicht enthalten:

Anreise nach Chamonix
Persönliche Auslagen für Souvenirs, Trinkgelder etc.
Zusätzliche Leistungen in Zusammenhang mit pers. oder wetterbedingten Programmänderungen
Nicht genannte Mahlzeiten
Getränke
Mietbikes
Trinkgelder

Zusätzliche Entgelte (optional)

Einzelzimmerzuschlag 90,00 €
(3 Übernachtungen)
Mietbike (Hardtail) 120,00 €
Mietbike (Fully) 210,00 €
Zusatzübernachtung Chamonix 3*** mit Frühstück (DZ p.Person) 75,00 €
(Einzelzimmer: 120,-)
Transfer von/nach Genf pro Person ab 4 Tn. 60,00 €
(Bike ohne Aufpreis)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)

Gruppengröße

5
bis
12
Teilnehmer  

Weitere Reiseinformationen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Einreisebestimmungen des Reiselandes: Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Für diese Radreise schreiben wir Ihnen 7 Bonuspunkte (weitere Informationen zu unserem Bonus-Punkte-System) gut.

Bitte denken Sie an Ihren Fahrradhelm. Auf dieser Bikereise gilt Helmpflicht!
TERMIN
PREIS
STATUS
28.06.2020 - 03.07.2020
Plätze
915€

19.07.2020 - 24.07.2020
Plätze
915€

16.08.2020 - 21.08.2020
Plätze
915€

06.09.2020 - 11.09.2020
Plätze
915€

27.09.2020 - 02.10.2020
Plätze
915€

= Reise buchbar
= Reise gesichert & buchbar
= Nicht mehr buchbar
Es besteht auch die Möglichkeit, diese Reise als Privatreise zum Wunschtermin für Sie durchzuführen. Gerne können Sie hier einen konkreten Termin unverbindlich anfragen.
Privatreise anfragen

Zusatzleistungen

Einzelzimmerzuschlag 90,00 €
(3 Übernachtungen)
Mietbike (Hardtail) 120,00 €
Mietbike (Fully) 210,00 €
Zusatzübernachtung Chamonix 3*** mit Frühstück (DZ p.Person) 75,00 €
(Einzelzimmer: 120,-)
Transfer von/nach Genf pro Person ab 4 Tn. 60,00 €
(Bike ohne Aufpreis)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Neue Bikereise 2019
Von: Peter - 01.10.2018
Noch keine Kundenstimmen vorhanden

 
Wir beraten Sie gerne! Unser Team am Hörer und den Tasten ist für Sie da:
Christa Oehmen, Stephanie Reisenberger, Peter Bär
Telefon: 0761 - 556 559 29
E-Mail: info@biketeam-radreisen.de