Startseite>Alle Radreisen>Europa>Schottland

Radreisen Schottland

Urlaub & Fahrradreisen durch Schottland

Ein Radurlaub durch die schönsten Regionen und Nationalparks in Schottland

Mit dem Fahrrad durch Schottland: Unsere geführte Fahrradreise verbindet die schottischen Highlands mit den faszinierenden Hebriden-Inseln. Kristallklare Flüsse, bizarre Berge und das Meer - kurz gesagt: eine geführte Radreise zwischen bens, glens und lochs durch Schottland.

Europa - Grossbritannien, Schottland
Trekkingbike Reisen

Auf dem Great Glen Way von Inverness nach Oban

8 Tage - Individualreise

Wenig bekannt ist das Radreise-Potential im dünn besiedelten, bergigen Schottland. Einiges zu bieten hat der Great Glen Way: Geprägt von Gletschern aus der letzten Eiszeit führt er über 127 Kilometer von Küste zu Küste mitten durch die Highlands, parallel zum Kaledonischen Kanal. Ihre Tour startet im Osten in Inverness und endet im Westen in Oban, dem "Tor zu den Hebriden". Die Radtour verläuft entlang der geologischen Verwerfung des Great Glen und durchwandert einige von Schottlands dramatischsten Landschaften. Entlang der Strecke gibt es zahlreiche historisch interessante Orte und Naturschönheiten zu entdecken. Ihr Weg führt über Treidelpfade (Kanalpfade) und Forstwege durch mystische Wälder, weitläufige Ginster- und Heidelandschaften zu den schönsten Seen Schottlands: Loch Ness, Loch Laggan und schließlich Loch Linnhe. Am Caledonian Canal bei Fort William, passieren Sie „Neptuns Staircase“, die längste Schleusentreppe Großbritanniens.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Trekkingbike Reisen - E-Bike Reisen

Von Oban nach Inverness per E-Bike

8 Tage - Individualreise

Wenig bekannt ist das Radreise-Potential im dünn besiedelten, bergigen Schottland. Einiges zu bieten hat der Great Glen Way: Geprägt von Gletschern aus der letzten Eiszeit führt er über 127 Kilometer von Küste zu Küste mitten durch die Highlands, parallel zum Kaledonischen Kanal. Diese, für E-Bikes optimierte Tour startet in Oban (dem "Tor zu den Hebriden") und führt bis Inverness an der Ostküste Schottlands. Die Radtour verläuft entlang der geologischen Verwerfung des Great Glen und durchwandert einige von Schottlands dramatischsten Landschaften. Entlang der Strecke gibt es zahlreiche historisch interessante Orte und Naturschönheiten zu entdecken. Ihr Weg führt über Treidelpfade (Kanalpfade) und Forstwege durch mystische Wälder, weitläufige Ginster- und Heidelandschaften zu den schönsten Seen Schottlands: Loch Ness, Loch Laggan und Loch Linnhe. Am Caledonian Canal bei Fort Augustus passieren Sie „Neptuns Staircase“, die längste Schleusentreppe Großbritanniens.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Trekkingbike Reisen - E-Bike Reisen

Galloway - Durch die Lowlands im Südwesten Schottlands

8 Tage - Individualreise

Die Tour ist für jene, die nicht Massentourismus im Nacken haben möchten und die faszinierenden Lowlands im Süden Schottlands mit seinem UNESCO Biosphärenreservat erleben möchten. Die Routen führen durch ein Netz von lieblichen und ruhigen Strassen von den Bergen der Galloway Highlands über das Hochlandmoor und den GlenKens bis hin zur Solway Küste. Die Gegend liegt im historisch strategischen Gebiet (England und Irland sind nicht weit), die Architektur der zahlreichen Festungen ist geprägt von Römern, Wikingern, englischen Königen und Handelsleuten. Scotland Starts Here!

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Mountainbike Reisen

Schottland: Mit dem MTB über die Äußeren Hebriden

7 Tage - Gruppenreise

Diese außergewöhnliche Bikereise in die einsame und beeindruckend karge und wilde Küstenlandschaft im Nordwesten Schottlands führt über historische Wege und Bergpfade. Wir besuchen während der MTB-Reise sieben Inseln der Äußeren Hebriden. Dort ist aufgrund der Abgelegenheit die gälische Kultur und Sprache noch präsent. Die Kombination aus Biketouren und Fährpassagen machen die Radreise zu einem abwechslungsreichen Erlebnis.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Rennrad Reisen

Mit dem Rennrad quer durch Großbritannien: Land´s End - John O´Groats

16 Tage - Gruppenreise

Großbritannien gilt zwar als Insel, aber es ist schon eine ordentliche Landmasse, die sich da auftut. Die Landzüge auf den rund 1.600 Kilometer von Süd nach Nord wechseln ihre Gestalt, von jeder Seite, von der man sie betrachtet: Raue Bergpfade, tausende Seen, weites Moor und bewaldetes Gebiet vermitteln Gefühle von endloser Weite und einer rauen Wildnis, die vor allem im Norden ihr volles Potential entfaltet. Fans wilder Landschaften kommen hier voll auf ihre Kosten - spätestens in Schottland grüßt die Zivilisation allenfalls aus der Ferne. „Enjoy the pain“ lautet eine gängige Grußformel unter Outdoor-Enthusiasten und die Briten sind stolz darauf, dass ihre eiszeitlich geprägte Topografie die Lebensgeister erweckt. Wir beginnen unsere Tour am südwestlichen Zipfel in Land's End, um die vorherrschenden Winde zu nutzen, folgen der kornischen Küste, passieren die wilden Weiten des Dartmoor und überqueren den Fluss Severn nach Hereford. Bald begrüßen uns die zerklüfteten schottischen Cairngorms bei Inverness, bevor wir uns am nördlichsten Zipfel Schottlands, in John O'Groats, zur bewältigten Tour gratulieren. Die sorgfältig ausgewählte Route führt über möglichst wenig befahrene Straßen. Unsere Teilnehmer erhalten GPS-Geräte, sodass jeder auch sein eigenes Tempo fahren kann.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails

Radreisen in Schottland

Radreisen in Schottland sind ein Genuss! Sie fahren durch wilde und rauhe Naturlandschaften voll bizarrer Schönheit. Entlang zerklüfteter Felsküsten, durch Heide- und Moorgebiete, vorbei an Seen und Flüssen, grasenden Rindern und Schafen, durch mystische Wälder und auf einsame Hochplateaus. Erleben Sie während verschiedener Radreisen durch Schottland eine faszinierende Landschaft, welche wilde Stämme, nordische Wikinger und englische Lords geprägt haben.

Die lieblichen Lowlands im Südwesten

Hier ist Schottland vor allem grün, dazu gesellen sich bergige Landschaften und wildromantische Küstenstreifen. Die Region ist geprägt durch viele Burgen und Schlösser, denn das Grenzland zwischen England und Schottland war ein strategisch wichtiges Gebiet. Heute begeistert die einsame Landschaft mit dem UNESCO Biospährenreservat Southern Ayrshire und Galloway. Angenehme Unterbrechungen der Radreise Schottland sind der Besuch des Kenmure Castle und die entzückende Hafenstadt Kirkcudbright. Der Ort an der zauberhaften Solway Coast war um 1900 eine Künstlerkolonie und hat eine imposante Burg aufzuweisen - das MacLellan Castle. Abstecher während der Radreise sind der höchstgelegene Pub Schottlands in Wanlockhead und die Bio-Farm "Galloway O'Cream" mit ihren köstlichen Eiscreme- und Käsespezialitäten. Die organisch und tierfreundlich wirtschaftende Farm ist ein Erlebnis für Jung und Alt! Weitere Attraktionen im Südwesten sind die höchsten Dörfer Schottlands, das Drumlanring Castle und die Fahrt durch das Hochmoor über den Mennock Pass.

Individualreisen durch das wilde Schottland

Neben den Gruppenreisen bieten sich Radreisen in Schottland auch als Individualreisen an. Entdecken Sie auf einsamen Radwegen das berühmte Loch Ness. Vielleicht steckt "Nessie", das Seeungeheuer ja seinen Kopf aus dem Wasser! Es geht auf dem insgesamt 127 Kilometer langen Great Glen Way über die dünn besiedelten, bergigen Highlands von Inverness nach Oban. Dabei steht auch ein Besuch der Hebrideninsel Isle of Mull auf dem Programm und die Besichtigung von Whiskey Brennereien.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner