Startseite>Trekkingbike-Reisen>Afrika

Radreise Namibia

Die Radreise verbindet die landschaftlichen Höhenpunkte Namibias: wir radeln entlang des zweitgrößten Canyons der Welt, wandern in der ältesten Wüste und gehen auf Safari. 17 Reisetage, ab 2595 EUR Reisedetails >>

Südafrikas und Swasiland

Die geführte Radreise führt Sie zu den Höhepunkten des östlichen Südafrikas und Swasilands: Wir fahren entlang der Panoramaroute am Blyde River Canyon, gehen auf Safari im Krüger Nationalpark und besuchen die größte Nashornpopulation der Welt. 16 Reisetage, ab 2395 EUR Reisedetails >>

Trekkingbike-Reisen durch Afrika

Geführte Trekkingradreisen zu den schönsten Plätzen Afrikas

Mit dem Trekkingrad individuell oder in der Gruppe durch Afrika: Abwechslungsreiche Trekkingradreise durch die einzigartige Flora und Fauna Madagaskars, entlang des zweitgrößten Canyons der Welt durch Namibia, ein Trekkingradurlaub durch Südafrika oder eine Trekkingbike-Reise durch Uganda - die Perle Ostafrikas.

Afrika - Madagaskar
Trekkingbike Reisen

Radreise ins Land der Lemuren und Affenbrotbäume

17 Tage - Gruppenreise

Auf unserer Madagaskar-Radreise erwartet Sie eine enorme Vielfalt an Landschaften und ein Land mit einer ganz eigenen Fauna und Flora. Dreiviertel aller hier vorkommenden Pflanzen- und Tierarten finden sich ausschließlich auf dieser Insel. Unzählige Lemuren tummeln sich in den Bäumen des feuchtheißen Regenwaldes Madagaskars und im Westen ragen große Affenbrotbäume in den Himmel. Unsere Fahrradreise durch Madagaskar führt uns durch die Reisterrassenlandschaft im Hochland, vorbei an zerklüfteten Felsen, engen Schluchten, Wasserfällen, durch offenes Grasland und rote Savannen. Madagaskar ist so abwechslungsreich, dass jeder Besucher in den Bann dieses einzigartigen Inselkontinents gezogen wird. Wer Madagaskar auf intensive Art erleben will, ist bei dieser Reise an der richtigen Stelle.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Afrika - Namibia
Trekkingbike Reisen

Radreise zu den Highlights Namibias

17 Tage - Gruppenreise

Namibia ist bekannt für seine Nationalparks und Wildreservate, seine Artenvielfalt, sowie einzigartige Landschaften und Vegetation. Auf dieser Radreise fahren wir am Rande des Fish River Canyons entlang, dem zweitgrößten der Welt. Wir wandern in der ältesten Wüste der Welt und radeln durch einsame Naukluftberge. Wir erleben die Reste der deutschen Kolonialzeit in Swakopmund und radeln zum Wahrzeichen Namibias, der Spitzkoppe mit ihren riesigen Granitbrocken, bewundern die Jahrtausende alten Felsgravuren bei Twyfelfontein und gehen auf Safari im Etosha Nationalpark. Diese 17-tägige Reise bietet die einmalige Möglichkeit, auf ausgesuchten Radstrecken die unvergleichlichen landschaftlichen Höhepunkte Namibias nicht, wie sonst, vom Fahrzeug aus zu sehen, sondern aktiv zu „erfahren“.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Afrika - Südafrika
Trekkingbike Reisen

Radreise entlang der Gardenroute nach Kapstadt

18 Tage - Gruppenreise

Die Radreise entlang der Südküste Südafrikas besticht durch ihre atemberaubende Vielfalt. Nach einer Safari im mittlerweile zweitgrößten Nationalpark Südafrikas, dem Addo Elephant Nationalpark führt die Fahrradreise durch Urwälder und der wilden Felsküste der Gardenroute entlang. Über die Outeniquaberge geht es in die Steppe der Kleinen Karoo, dem Zentrum der Straußenzucht. Einsame Täler, blühende Sukkulenten, charmante Dörfer und spektakuläre Fernsichten prägen die Landschaft. In der Weingegend trifft die einzigartige Vegetation des Pflanzenkönigreichs "Capensis" auf kultivierte Lebensart. Die Kap-Holländische Architektur hat hier ihre größte Entfaltung erfahren. Kapstadt fasziniert durch seine großartige Lage am Fuße des Tafelbergs. Die multikulturelle Stadt am Ende des Kontinents bietet interessante Wanderungen und wunderschöne Radstrecken auf beiden Seiten der Kaphalbinsel an. Auf dieser Radreise verwöhnt sie unser Chef ein paar Mal mit reichhaltigen und gesunden Mahlzeiten aus der bunten Vielfalt der südafrikanischen Küche. Die Reise wird je nach Jahreszeit in 2 Varianten angeboten: Route A führt in den kühleren Monaten für eine längere Strecke quer durch die Kleine Karoo Steppe. Route B bleibt dagegen in den heißeren Monaten, mit Ausnahme eines kurzen Abstechers in die Kleine Karoo, näher an der kühleren Küste.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Afrika - Südafrika, Swasiland
Trekkingbike Reisen

Radreise durch den Osten Südafrikas und Swasiland

16 Tage - Gruppenreise

Diese Radreise führt Sie zu den landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten des östlichen Südafrikas und Swasilands. Auf den Radetappen zwischen 18 und 56 km mit wenigen Steigungen radeln Sie durch diese abwechslungsreiche Region. Die Fahrradreise führt auf der Panoramaroute am Blyde River Canyon entlang und anschließend auf Safari in den berühmten Krüger Nationalpark mit seiner erstaunlichen Artenvielfalt. Sie lernen die interessante Kultur der Swasis kennen, bevor es weiter geht in den reizvollen Hluhluwe Nationalpark mit der größten Nashornpopulation der Welt. Wir besuchen das UNESCO Weltnaturerbe iSimangaliso Greater Wetlands und unternehmen dort eine Bootsfahrt. Per Rad und zu Fuß erkunden sie die uKhahlambra Drakensberge. Im schönen Tal der tausend Hügel radeln wir durch das Zululand mit seinen gastfreundlichen Menschen.​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Afrika - Uganda
Trekkingbike Reisen

Radreise durch Uganda, die Perle Ostafrikas

14 Tage - Gruppenreise

Unsere Uganda-Radreise durch Uganda führt durch tropischen Regenwald, artenreiche, aber wenig besuchte Nationalparks. Sie können Gorillas, Baumlöwen und Schimpansen auf den optionalen Trackings sehen. Während der Fahrradreise wohnen wir in komfortablen Lodges. All dies zeichnet die Radtour zu den landschaftlichen Höhepunkten dieses abwechslungsreichen Landes aus. Reisehöhepunkte sind eine Bootsfahrt auf dem Viktoriasee, die Fahrradsafari im Lake Mburo Nationalpark, das Schimpansen Tracking zu Fuß durch den Kibale Forest National Park, die Radtour durch die Kasenga Kraterseen, die Äquatorüberquerung im Queen Elizabeth Nationalpark sowie Pirschfahrten per Rad und Allrad sowie die Bootsafari auf dem Kazingakanal, biken im Bwindi Nationalpark und am Bunyonyisee. Als Highlight am Ende der Radreise besteht die Möglichkeit zu einem Gorilla Tracking mit Rangern (optional). Übernachtet wird immer für zwei Nächte an einem Ort. Das gibt uns die Möglichkeit die vielen Naturwunder in Ruhe zu entdecken.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Afrika - Marokko
Trekkingbike Reisen

Radreise vom Anti-Atlas zur Küste

15 Tage - Gruppenreise

Diese Radreise vereint die landschaftlichen Highlights Marokkos - eine Tour, die durch Ihre Vielfalt an landschaftlichen und kulturellen Eindrücken glänzt. Der Antiatlas ist das Rückgrat Marokkos, ein mächtiger Gebirgszug. Wir passieren weitläufige Landschaften, dann enger werdende Täler, an einigen Stellen werden ausgetrocknete Flussläufe überwunden. Die fruchtbaren Küstengebiete und Flussebenen mit Palmenbewuchs und Lehmhäusern sind nicht weniger beeindruckend wie die Küstenlandschaft am Atlantischen Ozean mit dem Fischerstädtchen Essaouira. Die faszinierenden Kulturen, die abwechslungsreiche Streckenführung durch zumeist karg besiedelte Landschaften und nicht zuletzt das gute Essen sind Highlights dieser Reise.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails