Startseite>trekkingbike-radurlaub>afrika>suedafrika>Radreise entlang der Gardenroute nach Kapstadt (Kompakt 12 Tage)
Radreise Gardenroute Südafrika
Trekkingbike Reisen Afrika - Südafrika Radreise entlang der Gardenroute nach Kapstadt (Kompakt 12 Tage) 12 Tage - Gruppenreise
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Gästestimmen
   
Trekkingbike Reisen
Afrika - Südafrika

Radreise entlang der Gardenroute nach Kapstadt (Kompakt 12 Tage)

12 Reisetage, Gruppenreise
Anforderungslevel

Highlights

NEU: auch als 12 Tage Reise buchbar!
Vielseitigkeit der Kapprovinz
Urwälder an der Küste
Straussenfarmen der trockenen Kleinen Karoo
Einsamkeit der Swartberge
Weingebiete rund um Wellington
Kapstadt – lebhafte und multikulturelle Metropole am Kap der Guten Hoffnung
Radreise Gardenroute Südafrika © Biketeam Radreisen
Radreise Gardenroute Südafrika © Biketeam Radreisen
Radreise Gardenroute Südafrika © Biketeam Radreisen
Radreise Gardenroute Südafrika © Biketeam Radreisen
Radreise Gardenroute Südafrika © Biketeam Radreisen
Radreise Gardenroute Südafrika © Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
Die Radreise entlang der Südküste Südafrikas besticht durch ihre atemberaubende Vielfalt. Nach einer Safari im mittlerweile zweitgrößten Nationalpark Südafrikas, dem Addo Elephant Nationalpark führt die Fahrradreise durch Urwälder und der wilden Felsküste der Gardenroute entlang. Über die Outeniquaberge geht es in die Steppe der Kleinen Karoo, dem Zentrum der Straußenzucht. Einsame Täler, blühende Sukkulenten, charmante Dörfer und spektakuläre Fernsichten prägen die Landschaft. In der Weingegend trifft die einzigartige Vegetation des Pflanzenkönigreichs "Capensis" auf kultivierte Lebensart. Die Kap-Holländische Architektur hat hier ihre größte Entfaltung erfahren. Kapstadt fasziniert durch seine großartige Lage am Fuße des Tafelbergs. Die multikulturelle Stadt am Ende des Kontinents bietet interessante Wanderungen und wunderschöne Radstrecken auf beiden Seiten der Kaphalbinsel an. Auf dieser Radreise verwöhnt sie unser Chef ein paar Mal mit reichhaltigen und gesunden Mahlzeiten aus der bunten Vielfalt der südafrikanischen Küche. Die Reise wird je nach Jahreszeit in 2 Varianten angeboten: Route A führt in den kühleren Monaten für eine längere Strecke quer durch die Kleine Karoo Steppe. Route B bleibt dagegen in den heißeren Monaten, mit Ausnahme eines kurzen Abstechers in die Kleine Karoo, näher an der kühleren Küste.
 
Bitte hier Wunschtermin wählen:
1. Tag28.10.2019
Willkommen in Südafrika
Individuelle Anreise nach Port Elizabeth (Ankunft bis zum frühen Nachmittag). Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches Flugangebot zur Reise. Nach der Begrüßung durch Ihren Reiseleiter fahren wir zu unserer Lodge**** (2 ÜN), aussichtsreich auf den Zuurbergen gelegen. Der Nachmittag ist zum Akklimatisieren und zur Entspannung gedacht. Wer mag kann eine kleine Radtour mit dem Reiseleiter von der Lodge aus unternehmen.
2. Tag29.10.2019
Safari im Addo Nationalpark
Ein ganz besonderes Erlebnis der Reise! Nach dem Frühstück geht es im offenen Landrover auf Safari. Man kann Elefanten, Steppenzebras sowie verschiedene Antilopenarten sehen und mit etwas Glück auch Büffel, Spitzmaulnashörner und Löwen. Ebenso beeindruckend ist die reichhaltige Vogelwelt inklusive dem Strauß. Unterwegs halten wir an Aussichtspunkten und gehen auch mal mit unseren Rangern auf kurze Pirsch im Busch. Am späten Nachmittag (ab 2020: zur Mittagszeit) sind wir zurück in der Unterkunft. Man kann am Pool entspannen, eine weitere kleine Radtour machen oder eine Bootsfahrt von der Lodge aus unternehmen und einen "Sundowner" auf den höchsten Sanddünen der Gegen geniessen (fakultativ).
3. Tag30.10.2019
Über die alte Kapstraße in den Tsitsikamma Nationalpark
Der Bus bringt uns über Humansdorp an den Anfang der Gardenroute. Auf einer ruhigen Nebenstraße geht es per Rad zunächst auf dem Küstenplateau entlang, bevor es auf Waldwegen ins Stormsrivertal hinabgeht - dort machen wir eine ca. einstündige, kleine Wanderung zur Mündung (ab 2020 am Folgetag). Mit etwas Glück kann man den "Knysna Loerie" sehen, eine einheimische Papageienart. Anschließend geht es wieder auf das Küstenplateau bis zu unserer charmanten Lodge 3*. (ca. 51km / 350Hm auf Asphalt und guter Piste)
4. Tag31.10.2019
Von Tsitsikamma ins Nature´s Valley
Per Rad erkunden wir den Urwald im Bloukrans Tal und erreichen einen Aussichtspunkt oberhalb von Nature´s Valley. Einer der schönsten Strände der Gardenroute lädt zum Baden ein. Nachmittags unternehmen wir auf der geologisch interessanten Robberg Halbinsel bei Plettenberg Bay eine schöne Wanderung mit beeindruckenden Fernsichten auf die Tsitsikammaberge und das Meer (ca. 2h). 1 ÜN in Meeresnähe in unserem schön gelegenen Gästehaus****. (40km / 430Hm auf Asphalt).

ab 2020:
Weiter geht es mit dem Rad in den nahegelegenen Tsitsikamma Nationalpark. Dort unternehmen wir eine einstündige Wanderung zur Mündung des Stormsriver. Anschließend geht es zurück auf das Küstenplateau und etwas später erkunden wir den Urwald im Bloukrans Tal und erreichen einen Aussichtspunkt oberhalb von Nature´s Valley. Einer der schönsten und einsamsten Strände der Gardenroute lädt zum Baden ein. 1 ÜN in Meeresnähe in unserem schön gelegenen Gästehaus**** (60km / 650Hm auf Asphalt).
5. Tag01.11.2019
Knysna und Wilderness
Auf der alten Kapstraße radeln wir zum Homtinifluss. Unter dem schattigen Blätterdach der Urwaldbäume geht es auf der anderen Seite wieder hinauf. Grüne Wiesen bieten ideale Bedingungen für die Milchwirtschaft. Beeindruckende Ausblicke gibt es auf die bis 1600m hohen Outeniqua Berge. Zur Mittagszeit sind wir am ruhigen Myoli Strand in Sedgefield. Wir verbringen den Nachmittag am Strand. Wer mag kann einen Kanuausflug machen oder auch mal "Stand-Up Paddling" probieren. Am späten Nachmittag treffen wir in unserem stilvollen Gästehaus**** in George ein (1 ÜN) (ca. 45km / 500Hm auf Asphalt und Piste).

ab 2020: 
Am Vormittag unternehmen wir auf der geologisch interessanten Robberg Halbinsel bei Plettenberg Bay eine schöne Wanderung mit beeindruckenden Fernsichten auf die Tsitsikammaberge und dem Meer (2 Std.). Mittags besuchen wir den Ort Knysna, schön an der gleichnamigen Lagune gelegen. Auf der alten Kapstraße radeln wir zum Homtinifluss. Unter dem schattigen Blätterdach der Urwaldbäume geht es auf der anderen Seite wieder hinauf. Grüne Wiesen bieten ideale Bedingungen für die Milchwirtschaft. Beeindruckende Ausblicke gibt es auf die bis 1600m hohen Outeniqua Berge. Am späten Nachmittag treffen wir in unserem stilvollen Gästehaus**** in George ein (1 ÜN) (ca. 35km / 370Hm auf Asphalt und Piste).
6. Tag02.11.2019
In die "Little Karoo": George - Oudtshoorn
Die Strecke zum aussichtsreichen Montagu Pass (745m ü.NN.) legen wir im Bus zurück. Anschlißend führt unsere Radstrecke ins Landesinnere. Traumhafte Ausblicke zurück zur Küste und eine wundervolle Vielfalt an Protea und Erikaarten belohnen für die Fahrt. Rasch bekommt die Landschaft ein anderes Bild. Von der immergrünen Küste geht es in die von Sukkulenten bewachsene Kleine Karoo (Trockene Weite). Wir durchradeln die „Pferdeschlucht“, bevor wir mittags zu einer Straussenfarm kommen. Nach einer Führung, bei der wir mehr über die Zucht dieser bis zu 2m hohen Vögel erfahren, kommen wir zum Gästehaus**** (1 ÜN). Der Pool lädt zur Entspannung ein. Abends veranstaltet der Gastgeber ein traditionelles Barbeque. Zarte Steaks vom Strauß dürfen da nicht fehlen! (ca.54Km / 280Hm, auf Asphalt und Piste)
7. Tag03.11.2019
Tropfsteinhöhlen und Swartberge
Wir fahren mit dem Bus ein kurzes Stück zu den beeindruckenden Kango Tropfsteinhöhlen. Nach der Erkundung dieser beeindruckenden Felsenkammern geht es mit dem Rad erst auf Asphalt, später auf Piste an fruchtbaren Obst-, Straußen- und Tabakfarmen vorbei. Nach der Mittagspause in Oudtshoorn überbrücken wir mit dem Bus die Weite der Kleinen Karoo bis Montagu, einem kleinen Städtchen mit reizvollen Häusern im Kolonialstil. Unser heutiges Hotel**** (1 ÜN) ist im 50er Jahre Stil erbaut und wer mag, kann fakultativ auf einer Fahrt mit einem originalen pinkfarbenen Cadillac den Ort und die Umgebung erkunden. (ca. 30km / 180Hm)
8. Tag04.11.2019
Schluchten und Wein
Die enge Kogmanskloof Schlucht durchschneidet die Langeberge und wir erreichen die Weinregion im Breedetal. Die blühenden Jacaranda Bäume, Rosen und Bougainvillea sind eine farbige Pracht zwischen den Weingütern. Mit einem individuell zusammengestellten Picknickkorb geht es auf eine entspannte Bootsfahrt auf dem Breedefluss, dabei kann man den leckeren Wein geniessen. Dann sind es nur noch 15km bis zu unseren schön gelegenen Gästehaus**** in Robertson (1 ÜN). (ca. 61Km / 350Hm auf Asphalt)
9. Tag05.11.2019
Zurück zur Küste: Von Kleinmond nach Gordons Bay
Eine zweistündige Fahrt bringt uns wieder ans Meer, in den Ferienort Kleinmond. Die gute Strasse führt am Fusse des Kogelberg Massivs nach Betty´s Bay. Hier besuchen wir eine Kolonie von afrikanischen Pinguinen. Diese und auch die dort lebenden "Klipschliefer" sind nicht scheu und die Menschen gewohnt. Die Radstrecke am atlantischen Ozean entlang der False Bay bietet traumhafte Ausblicke bis zum Tafelberg und Kap der Guten Hoffnung. Die Südlichen Glattwale (Oktober & November) und Kap Ohrenrobben sind häufig zu sehen. Gegenüber unseres heutigen Gästehauses**** (1 ÜN) liegt der windgeschützte Badestrand, eine Erfrischung am Nachmittag lohnt sich!. (ca. 51km / 500Hm auf Asphalt)
10. Tag06.11.2019
Radtour am Kap der guten Hoffnung
Auf dem Weg auf die Kaphalbinsel haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen einer Tour durch mehrere Townships, ein Kindergarten-Projekt unseres Partners im Stadtteil Khayelitsha zu besuchen. Dabei bekommt man einen tieferen Einblick in die Sozialstrukturen und lernt die Herausforderungen Kapstadts kennen. Weiter geht es an der False Bay entlang zum Kap der Guten Hoffnung. Nach einem Picknick am Meer besteigen wir die Räder und radeln auf der Westseite der Kap Halbinsel wieder zurück nach Kapstadt. Am azurblauen Wasser von Scarborough gibt es ein letztes Picknick. Die Küstenstrasse über Chapman’s Peak und Hout Bay gilt zu Recht als eine der atemberaubendsten Strecken in Südafrika, nicht umsonst findet hier jährlich das populäre Cape Town Cycle Tour Radrennen mit über 35.000 Teilnehmern aus aller Welt statt. Wir wohnen in der zentrumsnahen Bantry Bay (2 ÜN in einem Hotel****). (ca. 54km / 660 Hm auf Asphalt)
11. Tag07.11.2019
Wanderung auf den Tafelberg / Stadtrundgang Kapstadt
Über 15.000 meist endemische Pflanzenarten umfasst der Botanische Garten Kirstenbosch und gehört damit zu den wichtigsten der Welt. Nach einem Rundgang steigen wir in einem schattigen Tal auf das Tafelbergmassiv. Auf dem hinteren Tafelberg zeigt sich die Artenvielfalt besonders deutlich. Wir erreichen den höchsten Punkt, den Mclears Beacon (1087m ü.NN.) und wandern an der berühmten Tafelbergkante entlang zur Bergstation der Seilbahn. (ca. 4h). Die Aussicht auf das 1000m tiefer gelegene Kapstadt ist atemberaubend. Hinunter geht es per Seilbahnfahrt entlang der spektakulären Abbruchkante des Tafelberges. Wem der Anstieg zu anstrengend ist, kann fakultativ auch die Seilbahn hinauf nehmen. Nachmittags geht es zu Fuß zum Greenmarket Square, Parlament Garten, Natur – und Kunsthistorischen Museum, Burg, Stadthalle und Malaien Viertel. Der Rest des Nachmittags steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Wir geben Tipps, was es alles in der Mutterstadt zu entdecken gibt. Die Waterfront beherbergt zahllose Geschäfte, gute Restaurants und das sehenswerte Two Ocean Aquarium.
12. Tag08.11.2019
Individuelle Abreise
Je nach Abflugzeit gibt es noch die Gelegenheit zum Einkaufen auf einem der vielen Märkte. Auch ein Besuch des Two Oceans Aquariums oder von Robben Island lohnen sich bevor wir zum Kapstädter Flughafen fahren, wo diese schöne Reise endet.
Auf Wunsch bieten wir noch Zusatznächte in dieser spannenden Stadt an. Sprechen Sie uns an!

Enthaltene Leistungen:

11 Übernachtungen (3-4* Landeskategorie) in Hotels, Gästehäuser und Chalets mit eigenem Bad
11 x Frühstück, 5x Picknick, 1x Abendessen
Ständige deutschsprachige Reiseleitung
Ständige Begleitung durch das Reisefahrzeug und Transport der Räder
Eintritte für die genannten Aktivitäten
Amazon Gutschein (Wert 12,95€) für z.B. ADAC-Plus-Reiseführer Südafrika

Nicht enthalten:

Flug (gerne machen wir Ihnen ein Angebot)
nicht genannte Mahlzeiten
Getränke
Leihrad
fakultative Aktivitäten
Trinkgelder

Zusätzliche Entgelte (optional)

unverbindl. Vermittlungsangebot Flug gewünscht 0,00 €
Einzelzimmerzuschlag 240,00 €
Radmiete MTB mit Frontfederung 195,00 €
Radmiete E-Bike (MTB) 250,00 €
Zusatzübernachtung Kapstadt ab 55,00 €
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)

Gruppengröße

8
bis
15
Teilnehmer  

Weitere Reiseinformationen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Bitte beachten Sie, dass wir für Um- oder Zubuchungen Ihrer bestehenden Reise eine Bearbeitungsgebühr von 10,-€/Person berechnen. Dies gilt nur, wenn Ihnen unsere Reisebestätigung/Rechnung zur Reise bereits übermittelt wurde.

Einreisebestimmungen des Reiselandes: Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Durchführung: Partnerveranstalter (AGB)

Für diese Radreise schreiben wir Ihnen 19 Bonuspunkte (weitere Informationen zu unserem Bonus-Punkte-System) gut.



Reisehinweise Auswärtiges Amt

TERMIN
PREIS
STATUS
28.10.2019 - 08.11.2019
Plätze
2095€

11.11.2019 - 22.11.2019
Plätze
2095€

18.11.2019 - 29.11.2019
Plätze
2095€

25.11.2019 - 06.12.2019
Plätze
2095€

16.12.2019 - 27.12.2019
Plätze
2195€

noch ein Platz frei


20.01.2020 - 31.01.2020
Plätze
2095€

mit Kleingruppenpreis gesichert


03.02.2020 - 14.02.2020
Plätze
2095€

17.02.2020 - 28.02.2020
Plätze
2095€

09.03.2020 - 20.03.2020
Plätze
2095€

23.03.2020 - 03.04.2020
Plätze
2095€

26.10.2020 - 06.11.2020
Plätze
2093€

09.11.2020 - 20.11.2020
Plätze
2095€

23.11.2020 - 04.12.2020
Plätze
2095€

21.12.2020 - 01.01.2021
Plätze
2195€

= Reise buchbar
= Reise gesichert & buchbar
= Nicht mehr buchbar
Es besteht auch die Möglichkeit, diese Reise als Privatreise zum Wunschtermin für Sie durchzuführen. Gerne können Sie hier einen konkreten Termin unverbindlich anfragen.
Privatreise anfragen

Zusatzleistungen

unverbindl. Vermittlungsangebot Flug gewünscht 0,00 €
Einzelzimmerzuschlag 240,00 €
Radmiete MTB mit Frontfederung 195,00 €
Radmiete E-Bike (MTB) 250,00 €
Zusatzübernachtung Kapstadt ab 55,00 €
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Wollte schon lange mal die Gardenroute entlangradeln ...
Von: Wiebke v.d. F. - 11.12.2018
Reisezeitraum: 05.11.2018 - 22.11.2018
Landschaft sehr abwechslungsreich, Reisestrecke gut ausgetüftelt, tolle Quartiere, immer leckeres Essen - es hat alles gut geklappt und wir sind sehr zufrieden nach Hause gekommen Mir blieb genügend Freizeit neben den Tagesetappen zum Lesen, Austauschen mit anderen etc.

 
Wir beraten Sie gerne! Unser Team am Hörer und den Tasten ist für Sie da:
Christa Oehmen, Stephanie Reisenberger, Peter Bär
Telefon: 0761 - 556 559 29
E-Mail: info@biketeam-radreisen.de