Startseite>Alle Radreisen>Europa>Georgien

Urlaub & Fahrradreisen durch Georgien

Urlaub & Fahrradreisen durch Georgien

Geführte Fahrradreisen durch Georgien

Inmitten des Kaukasus-Gebirges liegt Georgien an der Schwelle zwischen Europa und Asien. Beeindruckende Landschaften, faszinierende Bauwerke und symphatische Menschen kennzeichnen dieses noch weitgehend unentdeckte Land der ehemaligen Sowjetunion. Perfekt für einen Radurlaub mit dem Trekkingrad oder Mountainbike.

Europa - Georgien
Trekkingbike Reisen

Georgien: Von Tiflis bis ans Schwarze Meer

8 Tage - Gruppenreise

Georgien gilt als Land an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Die ehemalige Sowjetrepublik ist von kontrastreichen Landschaften geprägt: Georgien umfasst Bergdörfer im Kaukasus ebenso wie Strände am Schwarzen Meer. Geschichtsträchtige Städte und eine herzerwärmende Gastfreundschaft sind zwei von vielen Argumenten, Georgien einen Besuch abzustatten. Wir entdecken das Land in neun Tagen, ausgehend von Tbilissi (Tiflis) von Ost nach West. Wir entdecken junge Cafés in Tbilissi und alte Traditionen beim Festmahl bei einer georgischen Familie. Faszinierend, wie viele Seiten so ein kleines Land an der Grenze zwischen Ost und West, Europa und Asien haben kann. Spannende Eindrücke warten auf uns.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Georgien
Mountainbike Reisen

Bikereise auf einsamen Trails durch den Kaukasus

8 Tage - Gruppenreise

Georgien wird gerne als das „Tor zu Asien“ bezeichnet. Eine Reise in das kleine Land am östlichen Rand des Schwarzen Meeres konfrontiert Besucher aus dem Westen mit zahlreichen Kontrasten: Armut und Reichtum, Verfall und Aufbruch, Tradition und Moderne. Vor allem beeindruckt Georgien mit grandiosen Berglandschaften des Kaukasus, geschichtsträchtigen Städten und einer herzerwärmenden Gastfreundschaft. Wir entdecken in knapp zwei Wochen, aussichtsreiche Trails rund um die Hauptstadt Tiflis und die einsame Berglandschaft der Kaukasus-Südseite. Landschaftliche Kontraste garnieren unsere Tour: Artenreiche, ursprüngliche Wälder, wüstenähnliche, ockerfarbene Landstriche und grasbewachsene Tiefebenen wechseln sich mit den Hochgebirgszügen des Kaukasus ab.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails

Warum sollten Sie eine organisierte Radreise in Georgien buchen?

Die angebotenen Radreisen führen Sie durch traumhaft schöne landschaftliche Umgebungen. Sie haben die Möglichkeit, die Zeugnisse einer mehrheitlich christlichen, alten Kultur zu bestaunen. Stellvertretend sollen Ihnen an dieser Stelle die Höhlenstadt Wardsia, die Kathedrale Alawerdi und Kloster Gelati genannt werden. Ebenfalls begeistern wird Sie die herzliche Gastfreundschaft der Georgier. Radreisen in Georgien bringen Ihnen die Vielfältigkeit Ihres Urlaubslandes auf faszinierende Weise näher.

Sind Radreisen in Georgien sicher?

Generell ist Georgien seit den 1990er-Jahren ein sicheres Reiseland. Normale Diebstähle können allerdings nicht ausgeschlossen werden.

Wo wird übernachtet?

Während der Radtour wird in verschiedenen Gästehäusern und Mittelklassehotels übernachtet. Die Namen der einzelnen Unterkünfte sind in Ihren Reiseunterlagen aufgeführt.

Sind Radreisen in Georgien auf eigene Faust möglich?

Im Prinzip können Sie eine Radreise durch Georgien auch allein organisierten und unternehmen. Außer openstreetmaps und Googlemaps gibt es für Radtouen durch Georgien in der heutigen Zeit hervorragendes Kartenmaterial. Ohne spezifische Ortskenntnisse ist es allerdings schwierig, dass Sie wenig befahrene Straßen zum gefahrlosen Radeln finden. Dem starken Verkehr in und um die Großstädte können Sie nur umgehen, wenn ein Begleitfahrzeug verfügbar ist. Ein weiterer Nachteil bei Radreisen auf eigene Faust sind Verständigungsschwierigkeiten. Mehrheitlich sprechen die Georgier abseits von den Tourismuszentren kein Englisch. Vielerorts ist eine Verständigung auf Russisch möglich. Ohne qualifizierte Reiseleitung sind tiefer gehende Unterhaltungen und Begegnungen mit Einheimischen nur stark eingeschränkt möglich. Außer in Großstädten gibt es keine Fahrradvermietungen. Selbiges gilt für fachkundige Fahrradreparaturwerkstätten und Ersatzteile für moderne Fahrräder Organisierte Radreisen in Georgien sind deutlich komfortabler, einfacher und bieten Ihnen zudem einen tiefen Einblick in Ihr Reiseland.

Wie ist der Gepäcktransport organisiert?

Ihr Gepäck wird komfortabel und sicher in einem Begleitfahrzeug transportiert. Dieses Begleitfahrzeug ist zudem zur logistischen und materiellen Unterstützung verfügbar. An welche Zielgruppe richten sich die organisierten Radreisen in Georgien? Die angebotenen Radtouren richten sich an kleine Gruppen mit zwei bis maximal 12 Teilnehmern, die auf dem Fahrrad ihr Urlaubsland intensiv erleben möchten. Die moderat festgelegte Länge der einzelnen Tagesetappen gestattet es zudem, an verschiedenen Plätzen etwas zu verweilen. Das Essen ist in allen Regionen sehr schmackhaft. Unterkünfte sind mehrheitlich einfach anstatt luxuriös.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner