Startseite>Rennrad-Reisen

Rennrad-Reisen

Auf den Spuren grosser Pedaleure

Rennrad-Reisen

Auf den Spuren grosser Pedaleure


Mit dem Rennrad auf die schönsten Pässe: Täglich wechselnde Landschaften, surrende Reifen, der sanfte Rausch der Geschwindigkeit, jeden Abend in einem anderen Ort absteigen, unterwegs auf den Spuren der großen Radrennen – für viele Radsportler ist eine Etappenreise mit dem Rennrad das Nonplusultra. Während des Rennradurlaubs werden Sie durch ein engagiertes Team und mit Begleitfahrzeugen auf der Strecke betreut. Genießen Sie den Komfort einer geführten Rennradreise. Als Teilnehmer können Sie sich voll und ganz auf den Grund Ihrer Reise konzentrieren: Rennrad fahren in wunderschönen Landschaften!

Europa - Frankreich, Spanien
Rennrad Reisen

Rennradabenteuer Pyrenäen - Vom Golf von Biskaya zum Mittelmeer

10 Tage - Gruppenreise

Die Tour de France führte 2001 von Perpignan bis Pau: also von Osten nach Westen. Im Jahr 2003 führte sie von Toulouse über Pau bis Biarritz. Diese beiden Touren bedeuten für uns Rennradler das ultimative Radsporterlebnis: Die Durchquerung der Pyrenäen vom Atlantik (Nähe Biarritz) bis ans Mittelmeer (Nähe Perpignan). Der Unterschied zur anderen Pyrenäen-Rennradreise sind Etappenabschnitte auf der spanischen Seite, sowie die Durchfahrt durch Andorra. Erleben Sie in acht Etappen die "mythischen Pässe" wie Tourmalet, Aspin, Portillon, Aubisque und viele mehr. In 8 Tagen rund 840 Kilometer und knapp 19.000 Höhenmeter. Kenner der Tour behaupten: Fährt man die Tour de France nach, so kann man sich kaum verfahren, da die ununterbrochen auf die Straße gepinselten Namen der großen Helden den Weg weisen und dem Hobby-Rennradsportler eine große Portion Motivation mitgeben.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Genfer See zum Mittelmeer - Der Klassiker: Route des Grandes Alpes

9 Tage - Gruppenreise

Auf den Spuren der Tour de France. Vom Norden in den Süden über die schönsten französischen Alpenpässe. Im Zeichen der großen „Cols“ könnte man ebenso sagen wie auch einfach „großartig – phantastisch – Natur und Berge pur“. Wer die Welt der Alpen liebt und diese mit seinem Rennrad überqueren möchte, der ist bei diesem „Alpencross“ genau richtig. In 8 Etappen erreichen Sie vom Genfer See aus das Mittelmeer. Von der Bergluft ins mediterrane Menton. In 8 Tagen rund 840 km und ca. 20.000 Höhenmeter! Unsere Routen zeichnen sich durch eine abwechslungsreiche Topographie aus. Zweifelsohne werden in Puncto sportliche Herausforderung höchste Ansprüche befriedigt.Rennradfahren in den Alpen: Der besondere Reiz dieser Reise sind die vielfältigen Landschaften, die durchfahren werden. Zunächst durch das wunderschöne und grüne Hochsavoyen, dann die hohen Pässe mit karger Vegetation und beeindruckender Gletscherlandschaft, zum Schluss viel südfranzösisches Flair im Hinterland von Nizza. Eine besondere Herausforderung und ein „Muss“ für jeden Rennradfahrer!​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Rennrad Reisen

Sardinien - individuelle Entdeckungstour mit dem Rennrad

10 Tage - Individualreise

​Diese individuelle Rennradreise auf Sardinien verläuft entlang von herrlichen Küstenstraßen einer Insel, die als exotischste Italiens bekannt ist. Sardinien ist gesegnet mit einem fantastischen Netzwerk gut ausgebauter und autoarmer Straßen, welches Ihnen großartige Bedingungen zum Radfahren beschert. Eine tolle Alternative zum überlaufenen Mallorca! Die Insel hat einen atemberaubenden Küstenverlauf, den Sie während Ihrer Entdeckungstour auf dem Fahrrad genießen werden. Sie beginnen die Reise im Norden der Insel und fahren entlang der hoch ansteigenden Kalksteinklippen des Capo Caccia, ein Kap an der Westküste, bis hin zu den üppig bewachsenen Korkeichenwäldern der Montiferru-Berge, dem größten, erloschenen Vulkanmassiv auf Sardinien. Die Route folgt weiter dem Küstenverlauf mit seinen Sandstränden, smaragdgrünem Wasser und atemberaubenden Blicken auf das Meer bis hinunter zum südlichen Teil der Insel.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Griechenland
Rennrad Reisen

Rennradreise Kreta individuell

6 Tage - Individualreise

Unsere Partner Barbara und Martin führen seit langem eine Bikestation im Osten der Insel. Von der Station bzw. vom benachbarten Bike-Hotel lassen sich wunderbare Rennrad-Touren fahren. In jeder Richtung ziehen sich verkehrsarme Nebenstraßen (guter bis sehr guter Zustand) durch urige, alte Dörfer, verlassene Gebirgsregionen, tiefgrüne Olivenhaine und Kieferwälder.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Rennrad Reisen

Rennradreise Sizilien: von Syrakus durch die Iblei-Canyons zum Ätna

8 Tage - Individualreise

Diese Reise bietet Ihnen Einblicke in jahrtausende alte Kulturen und faszinierende Vulkanlandschaften in zwei Levels je Etappe. Sizilien, die Inselschönheit, war nie einsam, alle kamen irgendwann hierher: Phönizier, Griechen, Römer, Sarazenen, Normannen - und alle hinterließen kulturelle Relikte aus längst vergangenen Zeiten. Sie fahren, ausgehend von Syrakus, durch den barocken Süden Siziliens, bis Sie im Landesinneren das landschaftliche Highlight der Tour erreichen. Der Ätna, Europas höchster aktiver Vulkan, lässt sich auf dem Rennrad umrunden. Die Etappe ist eine sportliche Herausforderung. Nicht weniger spannend sind folgende Städte, UNESCO-Weltkulturerbe zu gutem Recht: Noto, Modica, Ragusa, Palazzolo Acreide mit seinen zahlreichen barocken Palazzi und Kirchen, Caltagirone und Piazza Armerina. Letztere ist bekannt für die "Villa del Casale" mit ihren römischen Bodenmosaiken. Für jede Etappe besteht die Wahl zwischen einer anspruchsvollen und einer etwas kürzeren Variante, sodass Sie je nach Tagesform entscheiden können, was Ihnen eher zusagt.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Montenegro
Rennrad Reisen

Montenegro-Rundfahrt auf dem Rennrad

9 Tage - Gruppenreise

Montenegro, ein Juwel für Rennradfahrer: lange Pässe, einsame Bergstraßen und wunderschöne Landschaften sorgen für einzigartige Eindrücke - und das Beste daran: kaum jemand weiß, wie schön es dort ist, d.h. Liebhaber von einsamen Pässen kommen definitiv auf ihre Kosten. Genannt sei die Bucht von Kotor mit der Auffahrt zum Krstac, ferner locken der schroffe Durmitor Sedlo im wilden Hinterland oder die Tara-Schlucht, die tiefste Schlucht Europas. Die Rundfahrt startet und endet in der Kleinstadt Kotor, deren Altstadt zum Welterbe gehört - in Sichtweite glitzert blau die Adria. Wir fahren von dort in sieben Etappen ins montenegrinische Hinterland, tief hinein in die stillen Berge des Balkans.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Portugal
Rennrad Reisen

Gruppenreise mit dem Rennrad durch die Algarve

8 Tage - Gruppenreise

Die Rennradstrecken führen Sie durch viele historische Stätten mit ihren Sehenswürdigkeiten aus der wechselvollen Geschichte der Algarve, des Alentejo und der Westküste. Das Gebiet, das an den Atlantik grenzt, war im 7. – 12 Jhd. im Besitz der Araber. Spuren maurischer Burgen und Festungen begegnet man immer wieder auf den Touren. Außerdem sehen Sie überall die typischen maurischen Kamine oder die Wasserschöpf-Brunnen, die aus dieser Zeit stammen. Nach der Rückeroberung durch die Christen begann im 15 Jhd. der Aufstieg Portugals durch die Eroberung der Weltmeere. Aus dieser Zeit entstanden überall entlang des Atlantiks Handelsstädte mit bedeutenden Bauten und Kirchen die auch heute noch zu sehen sind. Durch die Konzentration auf die Handelsstädte und Auswanderungen in die Kolonien, entvölkerte sich das Hinterland der Algarve und des Alentejo, das heute noch so ist, sodass nur noch wenige Einwohner in dieser Gegend wohnen. Dennoch ist das Hinterland mit guten Straßen erschlossen, die sich ideal für Rennradtouren eignen.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Portugal
Rennrad Reisen

Rennradreise von Ost nach West durch die Algarve

8 Tage - Individualreise

Am südwestlichsten Zipfel des alten Europa wähnte man früher das Ende der Welt - "Finis terrae". Heute begeistert Portugals welliger Süden entdeckungsfreudige Radsportler. Die Algarve ist geprägt von kilometerlangen Stränden, steilen Klippen und einem bergigen Hinterland. Sie radeln durch die Serra, ein dünn besiedeltes Gebiet mit Landstrichen voller Zitrusplantagen, Orangenhainen und Weinbergen. Sie verbringen vier Nächte in Pechao, wechseln dann für drei Nächte nach Silves und befahren die schönsten Strecken im Osten und Westen der Algarve.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Portugal
Rennrad Reisen

Algarve Rundfahrt mit dem Rennrad

8 Tage - Individualreise

An der rauen Atlantikküste Portugals liegt die Algarve. Geprägt von steilen Klippen und kilometerlangen Stränden an der Küste, schwingen sich im Hinterland wenig erschlossene Hügelketten auf. Herrscht am Meer meist reger Betrieb, geht es an ihrer unbekannteren Schwester im Norden deutlich einsamer zu. Das milde Klima, das dünn besiedelte Hinterland und insbesondere die aus schroffen Steilküsten und fantastischen Stränden gleichermaßen bestehende Küstenlandschaft verhelfen der Region zu einem Top-Ziel für Rennradfahrer. Unsere Tour beginnt und endet in Faro. Eine Rundreise durch die Algarve, zuerst hinein in die Einsamkeit, entlang einer lang gezogenen Hügelkuppe in Richtung Osten und dann hinunter zur Küste mit einem Abstecher zum Cabo Sao Vicente, dem südwestlichsten Punkt Europas. Eine Küstenstraße führt uns über Sagres und Lagos zurück in Richtung Faro. Gut asphaltierte Straßen gestalten die Etappen angenehm, zahlreiche Panoramablicke über Berge und Meer belohnen für die Anstrengung.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Schweden
Rennrad Reisen

Mittelschweden: Mit dem Rennrad durch das Värmland

5 Tage - Individualreise

Wenig Verkehr auf breiten Straßen. Keine extremen Steigungen, aber ein abwechslungsreiches Auf und Ab. Ein mildes Inlandsklima, nicht zu heiß, nicht zu kalt. Zeit, um auch mal einen Blick auf traumhafte Landschaften und idyllische Dörfer zu riskieren. Lange Mittsommertage. Eine angenehme Atmosphäre. Es gibt viele gute Gründe für unsere individuelle Rennrad-Tour in Schweden. Die hügelige Landschaft bietet selten lange Anstiege und ist deshalb auch für Sportler geeignet, die sich eher im Flachland als in den Bergen heimisch fühlen, was aber nicht heißt, dass man auf Höhenmeter verzichten muss. Rennradfahrer, deren Motto auch gerne mal „Kette rechts“ ist, können sich natürlich von der Gruppe absetzen. Die Freude an der Bewegung und das "Schweden-Erlebnis" stehen im Mittelpunkt!​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Spanien
Rennrad Reisen

Costa Blanca: Radsportwoche mit dem Rennrad

8 Tage - Individualreise

Die Costa Blanca ist ein zum Rennradfahren begehrtes Gebiet. Die reizvolle Landschaft, geprägt von Orangen- und Mandelbäumen, weitläufigen Küstengebieten, steilen Anstiegen und dem milden Klima bietet eine ideale Mischung für Rennradfahrer jeden Levels. Unsere Rennradwoche enthält neben fünf geführten Touren durch die schönsten Regionen Alicantes ein Mietrennrad, die Touren-Verpflegung in ausgewählten spanischen Bars, Kartenmaterial sowie einen Foto- und Videoservice. Das gewünschte Level der Touren wird vor Ort mit Ihnen besprochen - wir richten uns nach Ihren Wünschen.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Spanien
Rennrad Reisen

Mallorca - Rennradwoche individuell

8 Tage - Individualreise

Es ist uns ein besonderes Vergnügen, Ihnen diese Rundfahrt auftischen zu dürfen. Einen "Mallorca-Burner" schlechthin und eine einmalige Gelegenheit, die Sonneninsel in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt zu erfahren. "Vamos!" Hiermit erhalten Sie die Startfreigabe für Ihre rasante Reise ins rassige, ungebremste Glück! Mallorca erwartet Sie bereits sehnsüchtig und möchte Ihnen am liebsten alle Insel-Schönheiten zeitgleich zeigen. Mit Insel-Schönheiten meint Mallorca natürlich jetzt mehr die Attraktionen, die die Landschaft zu bieten hat ;-). Es ist schließlich eine Rennradreise. Und auf einer Rennradreise konzentriert man sich auf das Wesentliche, macht sein Ding und tut, weswegen man hier ist: Treten, flitzen, sausen, jagen, schwitzen, keuchen, raufschalten, runterschalten, einklicken, ausklicken. Egal ob nun ein Männlein oder Weiblein im Trikot steckt, den Reizen Mallorcas entkommt niemand. Mallorca ist ein wahres Rennradler-Eldorado und einfach perfekt für eine Woche pedalieren und genießen bis zum Umfallen. Mallorca. Aus Liebe und Leidenschaft. Viva!

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Spanien
Rennrad Reisen

Andalusien: Rennrad-Reise Sierra Nevada

11 Tage - Gruppenreise

​Mal schroff, mal lieblich, überraschend grün und oft einsam - verspielte Asphaltbänder durch wilde Landschaften machen die Sierra Nevada zu einem Top-Rennradrevier. Ausgehend von Alcaucín führt uns unsere Tour entlang der Sierra Tejeda hinab zum Meer, bevor wir vollständig in den Zauber der Sierra Nevada und der kleineren Gebirge im Umkreis eintauchen. Sportliches Highlight der 10-tägigen Sierra-Nevada-Umrundung ist der Pico del Veleta, mit knapp 3400 Metern der höchste mit dem Rennrad zu befahrene Gipfel Europas. Nach sieben Etappen rund um Spaniens höchstes Gebirge und einem Zwischenstopp in Granada erreichen wir Vinuela, einen charmanten Ort am Bermejales-Stausee.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Amerika - Kolumbien
Rennrad Reisen

Rennradreise in den Bergen Kolumbiens

12 Tage - Gruppenreise

Kolumbien ist ein Radsportparadies und gilt als eines der interessantesten Reiseländer Lateinamerikas. Beides zusammen macht das Land zu einer der spannendsten Destinationen für Rennradreisen. Aufgrund der hervorragenden klimatischen Bedingungen können wir das Rennrad-Trainingscamp bei Medellín das ganze Jahr über anbieten. Unser Partnerhotel Movich Las Lomas dient als Ausgangspunkt für die Touren entlang steiler Pässe und bewaldetem Gebiet rund um Medellin. Die beschriebenen Touren dienen als Beispiele. Bei der konkreten Tourenplanung berücksichtigen wir das Leistungsniveau und die Trainingsziele der Teilnehmer, so dass Spaß und Trainingserfolg garantiert sind.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Afrika - Südafrika
Rennrad Reisen

Gardenroute, Little Karoo und Kap-Provinz mit dem Rennrad

12 Tage - Gruppenreise

An den weißen Stränden des Indischen Ozeans entlang, durch immergrüne Urwälder in die karge Karoo Steppe, durch die Einsamkeit der Swartberge in die Weingebiete des Kaps und weiter in eine der schönsten Metropolen der Welt, nach Kapstadt. Bergpässe, einsame Schluchten, atemberaubende Küsten, und das alles auf sehr guten Straßen mit europäischem Standard. Von November bis März ist es in Südafrika Sommer und das bedeutet, besonders für die westliche Kapprovinz, Radfahren bei viel Sonne und sommerlichen Temperaturen. Unser Begleitfahrzeug befördert Ihr Gepäck, fährt Wasser und Bananen mit und sorgt für entspannte Radetappen. Eine ideale Radreise für ambitionierte Rennradler, die im „Winter” unter optimalen Voraussetzungen trainieren und gleichzeitig die überwältigende Schönheit der westlichen Kap-Provinz kennenlernen möchten.Eine ideale Radreise für ambitionierte Touren- wie auch Rennradler, die im „Winter” unter optimalen Voraussetzungen trainieren und gleichzeitig die überwältigende Schönheit der westlichen Kapprovinz kennen lernen möchten. Das bekannte Cape Town Cycle Tour – Radrennen (ehemals Argus-Rennen) rund um die Kap-Halbinsel mit mehr als 35.000 Teilnehmern findet jedes Jahr am zweiten Wochenende im März statt und eignet sich hervorragend als krönender Abschluss dieser Radreise!

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Afrika - Südafrika
Rennrad Reisen

Rennrad-Trainingscamp Südafrika

7 Tage - Gruppenreise

Warum nicht die Rennradsaison mit einem Trip nach Südafrika einläuten. Innerhalb des einwöchigen Trainingscamps erradeln wir uns in den ersten Tagen das von Kapstadt etwa 200 Kilometer entfernte Weinland. Auf ruhigen und sicheren Straßen fahren wir an vielen herausragenden Weingütern vorbei. Eine Einkehr und Verköstigung darf dabei nicht fehlen. Unser Radterrain reicht von flach bis hügelig und wird von steil aufragenden Bergkuppen flankiert. Diese weisen uns den Weg für die kommenden Tage. Insgesamt sechs Bergpässe erklimmen wir rund um Stellenbosch. Zum Abschluss des Trainingscamps begeben wir uns auf den schönsten Küstenstraßen Südafrikas an die False Bay und an das Kap der guten Hoffnung. Dieses ist für das jährlich im März stattfindende Cape Town Cycle Tour Radrennen bekannt. Gäste, die das Camp vom 5.3.-11.3.2019 buchen, können am 10.3.2019 an der Cape Town Cycle Tour teilnehmen. Wir kümmern uns gerne um die Anmeldung.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Asien - Thailand
Rennrad Reisen

Von Bangkok nach Phuket

10 Tage - Gruppenreise

Die Rennradreise startet in Bangkok und führt uns in 10 Tagen über eine Distanz von 835 km nach Phuket. Über flache Küstenstraßen fahren wir mit dem Rennrad in Richtung Südthailand am Thailändischen und am Andaman Meer entlang. Unterwegs bewundern wir die weißen Sandstrände, das glasklare Wasser und zahlreiche Kokospalmen. Die Strecken auf unserer Rennradtour durch Thailand sind überwiegend flach, sodass sie sich auch für Freizeitfahrer mit einem mittleren Leistungsniveau eignen. Die Straßen befinden sich in einem ausgezeichneten Zustand. Sie sind von Reisfeldern, Ananas- und Kautschukplantagen umgeben und führen durch kleine thailändische Dörfer, wo man verschiedene Buddhatempel besuchen- sowie durch den thailändischen Regenwald mit seinen imposanten Wasserfällen und seiner atemberaubenden Naturvielfalt fahren kann.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Asien - Thailand
Rennrad Reisen

Thailands Norden: Von Bangkok nach Chiang Rai

11 Tage - Gruppenreise

Unsere Rennradreise in Thailands Norden wird in zwei Varianten durchgeführt: Eine für begeisterte Radfahrer, die aber auch Wert darauf legen, die Landschaft in vollen Zügen genießen zu können, und eine für Sportlichere, die etwas zügiger unterwegs sein möchten.Ständig wechselnde Landschaftsbilder und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten unterwegs werden zum atemberaubenden Erlebnis, das den meisten Thailand-Touristen vorenthalten bleibt, weil sie kaum hier vorbeikommen. Auf dem Weg Richtung Norden gelangen Sie von der Hektik der Metropole Bangkok nach und nach in das wahre Thailand, vorbei an Obstgärten, Weinbergen, Gemüse-, Reis- und Tabakfeldern, Zuckerrohr-, Erdbeer- und Cashewnuss-Plantagen, kleinen Provinzstädten und Bauerndörfern sowie einem riesigen Stausee bis Sie nach der Überquerung der Berge den weißen Tempel von Chiang Rai sehen.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Asien - Japan
Trekkingbike Reisen - Rennrad Reisen

Japan: Radurlaub im Land der aufgehenden Sonne

10 Tage - Gruppenreise

Radurlaub in Japan: Die Noto Peninsula befindet sich auf der mittleren Hauptinsel Japans, Honshu, und wird als neue Rad-Destination in Japan gehandelt. Denn die Region bietet perfekte Bedingungen, das Land mit dem Fahrrad über Landstraßen zu entdecken und gleichzeitig die für Japan bekannten, kulturellen Attraktionen kennen zu lernen, von Kulturstädten bis hin zur Kimono-Weberei. Fast die gesamte Region wurde vor nicht all zu langer Zeit für seine lang bewährte Fischfangmethode und Anbautechniken als landwirtschaftliches Weltkulturerbe von der UNESCO eingestuft. Auf dieser Radreise durch Japan erleben wir dies direkt vom Rad aus. Die Gegend wird durch eine reiche Vergangenheit geprägt, welche zurück bis hin zu feudalen Zeiten reicht und die bis heute spürbar und greifbar ist. Unser Reiseverlauf bietet neben den Radtouren ausreichend Zeit für Natur- und Kulturentdeckungen. Die Radtour kann mit Rennrad oder Trekkingbike gefahren werden.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Rennrad Reisen

Mit dem Rennrad quer durch Großbritannien: Land´s End - John O´Groats

16 Tage - Gruppenreise

Großbritannien gilt zwar als Insel, aber es ist schon eine ordentliche Landmasse, die sich da auftut. Die Landzüge auf den rund 1.600 Kilometer von Süd nach Nord wechseln ihre Gestalt, von der Seite, mit der man sie betrachtet: Raue Bergpfade, tausende Seen, weites Moor und bewaldetes Gebiet vermitteln Gefühle von endloser Weite und einer rauen Wildnis, die vor allem im Norden ihr volles Potential entfaltet. Fans wilder Landschaften kommen hier voll auf ihre Kosten - spätestens in Schottland grüßt die Zivilisation allenfalls aus der Ferne. „Enjoy the pain“ lautet eine gängige Grußformel unter Outdoor-Enthusiasten und die Briten sind stolz darauf, dass ihre eiszeitlich geprägte Topografie die Lebensgeister erweckt. Wir beginnen unsere Tour am südwestlichen Zipfel in Land's End, um die vorherrschenden Winde zu nutzen, folgen der kornischen Küste, passieren die wilden Weiten des Dartmoor und überqueren den Fluss Severn nach Hereford. Bald begrüßen uns die zerklüfteten schottischen Cairngorms bei Inverness, bevor wir uns am nördlichsten Zipfel Schottlands, in John O'Groats, zur bewältigten Tour gratulieren. Die sorgfältig ausgewählte Route führt über möglichst wenig befahrene Straßen. Unsere Teilnehmer erhalten GPS-Geräte, sodass jeder auch sein eigenes Tempo fahren kann.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails