Startseite>Rennrad-Reisen>Europa>Frankreich

Rennrad-Reisen Frankreich

Rennrad-Reisen in Frankreich

Mit dem Rennrad über berühmte Gipfel und Pässe in Frankreich

Frankreich steht für Rennradurlaub, wie kaum ein anderes Land: Route des Grandes Alpes, Pyrenäen und Mont Ventoux sind nur ein paar der legendären Rennradziele. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Geheimtipps, die wir sie zum Beispiel auf der Rennradreise Route des Grandes Alpes Spezial eingebunden haben. Mit dem Rennrad auf Alpenüberquerung, das heißt nicht nur auf den Alpen unterwegs zu sein, sondern auch mit dem Rennrad über die Alpen zu fahren: Pass für Pass, Gipfel für Gipfel will erklommen sein - im stetigen auf und ab.

Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Genfer See zum Mittelmeer - Der Klassiker: Route des Grandes Alpes

9 Tage - Gruppenreise

Auf den Spuren der Tour de France. Vom Norden in den Süden über die schönsten französischen Alpenpässe. Im Zeichen der großen „Cols“ könnte man ebenso sagen wie auch einfach „großartig – phantastisch – Natur und Berge pur“. Wer die Welt der Alpen liebt und diese mit seinem Rennrad überqueren möchte, der ist bei diesem „Alpencross“ genau richtig. In 8 Etappen erreichen Sie vom Genfer See aus das Mittelmeer. Von der Bergluft ins mediterrane Menton. In 8 Tagen rund 840 km und ca. 20.000 Höhenmeter! Unsere Routen zeichnen sich durch eine abwechslungsreiche Topographie aus. Zweifelsohne werden in Puncto sportliche Herausforderung höchste Ansprüche befriedigt.Rennradfahren in den Alpen: Der besondere Reiz dieser Reise sind die vielfältigen Landschaften, die durchfahren werden. Zunächst durch das wunderschöne und grüne Hochsavoyen, dann die hohen Pässe mit karger Vegetation und beeindruckender Gletscherlandschaft, zum Schluss viel südfranzösisches Flair im Hinterland von Nizza. Eine besondere Herausforderung und ein „Muss“ für jeden Rennradfahrer!​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich, Spanien
Rennrad Reisen

Rennradabenteuer Pyrenäen - Vom Golf von Biskaya zum Mittelmeer

10 Tage - Gruppenreise

Die Tour de France führte 2001 von Perpignan bis Pau: also von Osten nach Westen. Im Jahr 2003 führte sie von Toulouse über Pau bis Biarritz. Diese beiden Touren bedeuten für uns Rennradler das ultimative Radsporterlebnis: Die Durchquerung der Pyrenäen vom Atlantik (Nähe Biarritz) bis ans Mittelmeer (Nähe Perpignan). Der Unterschied zur anderen Pyrenäen-Rennradreise sind Etappenabschnitte auf der spanischen Seite, sowie die Durchfahrt durch Andorra. Erleben Sie in acht Etappen die "mythischen Pässe" wie Tourmalet, Aspin, Portillon, Aubisque und viele mehr. In 8 Tagen rund 840 Kilometer und knapp 19.000 Höhenmeter. Kenner der Tour behaupten: Fährt man die Tour de France nach, so kann man sich kaum verfahren, da die ununterbrochen auf die Straße gepinselten Namen der großen Helden den Weg weisen und dem Hobby-Rennradsportler eine große Portion Motivation mitgeben.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Rennrad-Trainingswoche in der Provence

8 Tage - Gruppenreise

Die Touren führen ausgehend von unserem Standort Buis-les-Baronnies im herrlichen Ouvèze-Tal zum Mont Ventoux, auf das Plateau de Vaucluse, durch die Drome Provençale und ins Diois. Es erwarten dich monumentale Pässe, aber auch viele herrliche kleine, nahezu verkehrsfreie Straßen, auf denen man sich mit dem Rennrad nach Herzenslust austoben kann und unter provenzalischer Sonne an seiner Form feilen.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails