Startseite>Alle Radreisen>Europa>Frankreich

Radreisen Frankreich

Radreisen durch Frankreich

Geführte Fahrradreisen durch malerische Regionen und auf aussichtsreiche Gipfel

Ein Radurlaub in Frankreich bietet das ideale Terrain für aktiven Naturgenuss. Sowohl von landschaftlichen als auch von sportlichen Gesichtspunkten ist uns Frankreich ans Herz gewachsen. So bezaubert eine Radreise durch Südfrankreich durch liebliche Landschaften gesäumt von Lavendelfeldern und Schluchten. Während zeitgleich Alpen, Pyrenäen und Rennradgipfel, wie der Mont Ventoux, jede Fahrradreise in Frankreich zum Gipfelerlebnis werden lassen.

Europa - Frankreich
Trekkingbike Reisen

Radreise Südfrankreich - Provence, Luberon und Cevennen (9 oder 17 Tage)

17 Tage - Individualreise

Radfahrers Traum: Unser Radurlaub durch Frankreichs Süden. Es geht vom Mittelmeer in die Haute Provence und die Cevennen, zurück über die Pont du Gard wieder nach Avignon. Die spektakulären Schluchten des Verdon, der Ardèche und des Tarn steuern Sie ebenso an wie traumhafte Pfade und Nebenstraßen in den sanfthügeligen Landschaften der Provence und des Luberon. Highlight und Herausforderung ist die Bezwingung des Mt. Ventoux, der allerdings auch auf sehenswerter Strecke durch die Gorges de la Nesque umfahren werden kann. Lassen Sie sich am Abend von der provenzalischen Küche verwöhnen. Das Abendessen ist an fast allen Tagen inklusive. Die 17-tägige Radreise kann auch als 9-Tage Reise gebucht werden – entweder die Cevennen-Schleife oder die Provence-Runde.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Trekkingbike Reisen

Korsika: Von Bastia nach Ajaccio entlang der Westküste

8 Tage - Individualreise

Diese individuelle Radreise führt Sie von Bastia entlang der abwechslungsreichen Westküste Korsikas bis hinunter nach Ajaccio, der Geburtsstadt Napoleons. Mit dem "normalen" oder E-Bike fahren Sie auf kleinen, verwinkelten Sträßchen erst durch die Balagne mit ihren Sandstränden rund um Calvi bis die Küste dann schroffer und spektakulärer wird. Ein Highlight ist die Felsenbucht von Porto mit zahlreichen kleinen Sandbuchten, die von der UNESCO als schützenswert eingestuft wurde. Zahlreiche malerische, kleine Bergdörfer laden zum Halt ein.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Trekkingbike Reisen

Entlang der rosa Granitküste durch die Bretagne

7 Tage - Individualreise

Zwischen Saint Brieuc und Morlaix brechen Sie auf eine wundervolle Rad-Entdeckungsreise in die Nordbretagne auf. Mit Sicherheit einer der schönsten Küstenstreifen Frankreichs erstreckt sich über etwa fünfzehn Kilometer zwischen Trebeurden und Perros Guirec: Die Rosa Granitküste. Hier prägt der Atlantische Ozean das Leben, und er lässt uns dies mit seiner Gischt ständig spüren. Die uralten und spektakulären Gesteinsformationen der Rosa Granitküste gehören zu den eindrucksvollsten Landschaften der Bretagne: im Landschaftspark von Ploumanac'h und bei Trégastel sind sie besonders sehenswert. Die Bretonische Küste eröffnet uns darüberhinaus auf dieser Reise unzählige kleine Buchten, Insel-Archipele und idyllische Fischerdörfer. Auf schmalen Straßen und Wegen im Herzen der bretonischen Bocage (eine durch Hecken geprägte Landschaft) erreichen Sie am Ende der Tour das charmante Morlaix, ganz im Westen des Trégor, eine der historischen Provinzen der Bretagne.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Trekkingbike Reisen

Genießer-Radurlaub im Burgund

6 Tage - Individualreise

Entdecken Sie auf dieser Genießer-Radreise das grüne und ländliche Herz Frankreichs mit seinen legendären Weinbergen und mittelalterlichen Städten auf dem Fahrrad. Unsere Strecke führt über ruhige Landstraßen und ein gut ausgebautes Radwegenetz entlang idyllischer Kanäle, vorbei an stattlichen Burgen und immer wieder durch die malerischen Weinberge dieser weltbekannten Region. Die Verbindung zwischen ländlicher Natur, mildem Kilma, Kultur und Kulinarik macht das Burgund zu einem Paradies für Radfahrer. Von Dijon aus lernen wir zunächst die Terroirs der Côte de Nuits Saint Georges kennen. Wir erradeln uns die schönsten Abschnitte des Canal du Centre, der die Flüsse Saône und Loire miteinander verbindet. Auf der Weinstraße in Richtung Santenay reihen sich dann weitere bekannte Anbaugebiete aneinander. Über das schöne Tal der Ouche mit ihrem Kanal kehren wir am Ende nach Dijon, die Hauptstadt des Burgund, zurück. Ob Sie bekennender Burgundliebhaber oder Neuling in dieser Region sind: Bei dieser Radwanderreise kommen Sie garantiert auf Ihre Kosten.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

Genfer See-Mittelmeer - Der Klassiker: Route des Grandes Alpes

8 Tage - Gruppenreise

Dank der Tour de France besitzen die Französischen Alpen Kultstatus für ambitionierte RennradsportlerInnen. Die Grande Traversée des Alpes ist dabei wohl DIE non plus ultra Herausforderung und ein einzigartiges Erlebnis. Sie verbindet legendäre und schweißtreibende Anstiege wie den Col de l’Iséran, den Col du Galibier und den Col de la Bonette mit der gänzlichen Überquerung zahlreicher Bergmassive und ihrer atemberaubenden Landschaften, auf dem Weg vom Genfer See am Fuße der Nordalpen bis Menton an der Côte d’Azur am Mittelmeer. Der Reihe nach entdecken Sie das Chablais, die Aravis-Kette, das Beaufortain, das Vanoise-Gebiet, die Ecrins, den Queyras und schließlich den Mercantour und die Seealpen: Ursprüngliche Bergnatur in all ihren Facetten. Glücksmomente sind bei der Ankunft in Menton garantiert… Unsere Routen zeichnen sich durch eine abwechslungsreiche Topographie aus. Zweifelsohne werden in Puncto sportliche Herausforderung höchste Ansprüche befriedigt.R ennradfahren in den Alpen: Der besondere Reiz dieser Reise sind die vielfältigen Landschaften, die durchfahren werden. Zunächst durch das wunderschöne und grüne Hochsavoyen, dann die hohen Pässe mit karger Vegetation und beeindruckender Gletscherlandschaft, zum Schluss viel südfranzösisches Flair im Hinterland von Nizza. Eine besondere Herausforderung und ein „Muss“ für jeden Rennradfahrer!​

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Rennrad Reisen

"Tour de Corse" - Mit dem Rennrad durch Korsika

7 Tage - Gruppenreise

Wenn man Franzosen nach dem schönsten Plätzchen Frankreichs fragt, so lautet die Antwort eigentlich immer Korsika. Ohne Zweifel ist Korsika mit seinen atemberaubenden Landschaften irgendwo zwischen Himmel, Bergen und Meer eine Reise wert. Für Rennradbegeisterte bietet die "Insel der Schönheit" Traumstraßen entlang der Küste und im bergigen Hinterland. Auf dieser 7-tägigen Rundfahrt lernen Sie einige der attraktivsten Strecken kennen: Anstrengende Höhenmeter und fantastische Ausblicke erwarten Sie. Genießen die dazu die köstliche lokale Gastronomie in ausgewählten Unterkünften. Korsika und seine Straßen lassen Sie garantiert nicht unberührt!

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich, Spanien
Rennrad Reisen

Rennradabenteuer Pyrenäen - Vom Mittelmeer zum Golf von Biskaya

8 Tage - Gruppenreise

Einsam, wild, aber dennoch legendär. Die französischen Pyrenäen sind eine der Herausforderungen für Rennradbegeisterte. Hier sind die Pässe steiler und unregelmäßiger; die Straßen einsamer und die Landschaft wilder. Von Collioure an der Grenze zu Katalonien bis Saint Jean de Luz im Baskenland führt Sie dieser Pyrenäen-Cross in 8 Tagen vom Mittelmeer durch die östlichen, zentralen und westlichen Pyrenäen bis zum Atlantik. Dabei meistern Sie große Legenden des Radsports, die Pässe Portet-d'Aspet, Peyresourde, Tourmalet, Aubisque, Baguargui und viele weitere namhafte und weniger namhafte Anstiege. Sie erleben den Wechsel von Landschaft und Kultur auf dieser Tour hautnah: von der mediterranen Vegetation in den Ausläufern der Serra de l’Albera, den dichten Wäldern der Ariege über die zerklüfteten Gipfel der Hoch-Pyrenäen bis hin zur grünen Bergwelt des Baskenlands. Und am Ende der Tour schimmert der Atlantik.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Mountainbike Reisen

Auvergne: "Vulkan-Cross" durch das französische Zentralmassiv

7 Tage - Gruppenreise

Wir durchqueren auf unserem "Vulkan-Cross" durch den Naturpark der Auvergne vier Vulkanketten und ihre vielfältigen Kraterlandschaften. Zunächst die Bergkette der "Puys": Vulkankegel "aus dem Bilderbuch". Hier beginnt Tour in kurvenreicher Fahrt auf vulkanischem Boden über tolle Trails. Dann erreichen wir den Sancy, den ersten grösseren Vulkan: Das Relief wird steiler und es geht auf traumhaften Trails über die grünen Bergkämme. Auf dem Hochplateau von Cézallier eröffnet sich vor uns ein Bergland vulkanischen Ursprungs mit sanftem Relief und grossen Rinderherden. Das Massiv des Cantal bildet den glorreichen Abschluss dieser Tour. Das sanfte Land, das den größten erloschenen Vulkans Europas umgibt, wartet mit vielen Kontrasten auf: Wir entdecken auch dieses Bergmassiv auf einigen der besten Trails vom Puy Mary zum Plomb du Cantal, teils auf schwindelerregenden Bergkämmen teils auf Abfahrten über sanftes Weideland.

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
12