Startseite>Korsika: Von Bastia nach Ajaccio entlang der Westküste
Trekkingbike Reisen Europa - Frankreich Korsika: Von Bastia nach Ajaccio entlang der Westküste 8 Tage - Individualreise
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Gästestimmen
   
Trekkingbike Reisen
Europa - Frankreich

Korsika: Von Bastia nach Ajaccio entlang der Westküste

8 Reisetage, Individualreise
Anforderungslevel

Highlights

Abwechlsungsreiche Westküste
Felsenbucht von Porto
Ajaccio - Geburtsort Napoleons
Balagne mit kleinen Buchten und Sandstränden
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
Diese individuelle Radreise führt Sie von Bastia entlang der abwechslungsreichen Westküste Korsikas bis hinunter nach Ajaccio, der Geburtsstadt Napoleons. Mit dem "normalen" oder E-Bike fahren Sie auf kleinen, verwinkelten Sträßchen erst durch die Balagne mit ihren Sandstränden rund um Calvi bis die Küste dann schroffer und spektakulärer wird. Ein Highlight ist die Felsenbucht von Porto mit zahlreichen kleinen Sandbuchten, die von der UNESCO als schützenswert eingestuft wurde. Zahlreiche malerische, kleine Bergdörfer laden zum Halt ein.
 
1. Tag
individuelle Anreise nach Bastia
Ihre Reise beginnt in Bastia, der Hauptstadt der "Haute Corse" (1 ÜN). Nach dem Einchecken in Ihr Hotel am Nachmittag können Sie die verbleibende Zeit des Tages nutzen, diese interessante Stadt kennenzulernen. Insbesondere lohnt sich ein Besuch der alten Zitadelle, des "Place St. Nicolas" und des alten Hafens. Es gibt viele ausgezeichnete Restaurants, in der Sie am Abend die abwechslungsreiche korsische Küche genießen können.
2. Tag
Bastia - St. Florent
Diese erste Etappe führt Sie über den Col de Teghime, wo Sie einen wunderschönen Blick auf beide Seiten von die Insel haben. Auf dem Weg nach St. Florent (1 ÜN) können Sie in Patrimonio eine "kurze" Weinprobe machen. Die Region von Patrimonio ist bekannt für seine Weinberge. Alternativ besteht die Möglichkeit, die anspruchsvollere Strecke über das Cap Corse und den Col de Santa Lucia (381m ü.NN) zu wählen. (ca. 26km oder 85km)
3. Tag
Die "korsische Wüste"
Heute verlassen Sie die Bucht von St. Florent und fahren durch die "Wüste der Agriaten". Im Frühjahr werden Sie in dieser Gegend mit den Düften und Farben der wilden Macchia (korsisches Gestrüpp) verzaubert. Sie erreichen am Nachmittag mit einem herrlichen Blick auf die "rote Insel"den Hafen von Ile-Rousse (1 ÜN). Unterwegs laden immer wieder kleine Strandbuchten zum Baden ein (ca. 48km)
4. Tag
Durch die Balagne nach Galéria
Heute geht es weiter nach Süden in Richtung Calvi, dem Hauptort der Balagne. Sie haben die Wahl, entweder die höhergelegene, wenige befahrene Straße entlang kleiner Bergdörfer (mit herrlichem Blick auf das Meer) zu nehmen oder die kürzere Route unten entlang der Küste. In Calvi angekommen, lohnt sich ein Besuch der Zitadelle mit Blick auf die Bucht. Ein erfrischendes Getränk am nett gelegenen alten Hafen ist ein Muss! Ab Calvi wir die Küste wilder - die nun anschließende Küstenstraße wird oft als eine der landschaftlich reizvollsten Strecken bezeichnet. 1 ÜN im kleinen Fischerdorf Galéria. (ca. 79km)
5. Tag
Zur Bucht von Porto
Gerade als Sie dachten, dass die Landschaft nicht noch schöner werden könnte, tut es das heute. Dies ist ein herrlicher Tag auf einer Radetappe mit atemberaubenden Ausblicken auf die verwinkelte Küste. Nach einigen Aufwärm-Kilometern geht es hinauf zum Col de Palmarella (408m ü.NN). Von oben sieht man die weite Bucht von Scandola. Im weiteren Verlauf erklimmen Sie den Pass Col de la Croix und werden dann mit einer langen, aussichtreichen Abfahrt über die Dörfer Curzu und Partinello hinunter zur Bucht von Porto (1 ÜN) belohnt. (ca. 51km)
6. Tag
Über die "Calanques de Piana" nach Cargese
Diese Etappe beginnt mit einem Aufstieg von Porto zu den berühmten "Calanques de Piana". Dies ist ein Gebiet mit atemberaubenden Felsformationen und wurde wie auch die Bucht zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Sie durchqueren dann dann das Örtchen Piana und schließlich Cargese (1 ÜN), ein altes Dorf oberhalb der Küste, das von den Griechen im 18. Jahrhundert erbaut wurde. (ca. 53km)
7. Tag
Ajaccio
Die Tage verfliegen und schon ist heute der letzte Tag auf dem Fahrrad! Da es bis Ajaccio (1 ÜN) nicht allzu weit ist, können Sie alternativ einen Abstecher in die Bucht von Lava mit ihren herrlichen Strände machen. Aber auch eine frühe Ankunft in der größten Stadt Korsikas ist lohnenswert. So besteht optional die Möglichkeit einer Stadtrundfahrt am Nachmittag oder eines Bootsausfluges zu den vor der Küste liegenden, kleinen Inseln "iles sanguinaires". (ca. 31km bzw. ca. 50km über die Bucht von Lava)
8. Tag
Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück endet Ihr Radurlaub durch den Westen von Korsika. Passend zu ihrem Rückflug werden Sie zum Flughafen gebracht.

Enthaltene Leistungen:

7 Übernachtungen in 2* und 3* Hotels in Doppelzimmern mit Frühstück
Tourbeschreibung, Übersichtskarte und auf Wunsch GPS-Tracks für Ihr Navi/Smartphone
Gepäcktransfers
Flughafentransfers Bastia und Ajaccio
Ansprechpartner vor Ort

Nicht enthalten:

Flug
nicht genannte Mahlzeiten
Getränke
Radmiete (optional zubuchbar)
sonstige, optionale Eintritte und Programme
Trinkgelder

Zusätzliche Entgelte (optional)

unverbindl. Vermittlungsangebot Flug gewünscht 0,00 €
Einzelzimmerzuschlag 295,00 €
(Zeitraum 15.06.-15.09.: 430,-)
Radmiete Trekkingbike 135,00 €
(TREK FX2 oder vergleichbar)
Radmiete E-Bike 255,00 €
(TREK UM3+)
Leihe GPS-Gerät mit aufgespielten Routen 70,00 €
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)

Gruppengröße

2
bis
beliebig viele
Teilnehmer  

Weitere Reiseinformationen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Einreisebestimmungen des Reiselandes: Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Durchführung: Partnerveranstalter (AGB)

Bitte denken Sie an Ihren Fahrradhelm. Auf dieser Tour gilt Helmpflicht!

Für diese Radreise schreiben wir Ihnen 13 Bonuspunkte (weitere Informationen zu unserem Bonus-Punkte-System) gut.
REISEZEITRAUM
PREIS
STATUS
01.03.2020 - 15.06.2020
Plätze
1025€

15.06.2020 - 15.09.2020
Plätze
1110€

15.09.2020 - 15.11.2020
Plätze
1025€

Zusatzleistungen

unverbindl. Vermittlungsangebot Flug gewünscht 0,00 €
Einzelzimmerzuschlag 295,00 €
(Zeitraum 15.06.-15.09.: 430,-)
Radmiete Trekkingbike 135,00 €
(TREK FX2 oder vergleichbar)
Radmiete E-Bike 255,00 €
(TREK UM3+)
Leihe GPS-Gerät mit aufgespielten Routen 70,00 €
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Die Reiseerlebnisse und Eindrücke unserer Reiseteilnehmer sind uns wichtig. Daher haben wir auf unserer Website die Darstellung von Gästestimmen neu aufgenommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit noch nicht zu allen Reisen Gästestimmen zur Online-Darstellung vorliegen haben.

Aktuell besteht zu dieser Reise noch keine Gästestimme.
Sie haben an der Reise teilgenommen? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihr Reiseerlebnis mit uns teilen.
 
Wir beraten Sie gerne! Unser Team am Hörer und den Tasten ist für Sie da:
Christa Oehmen, Stephanie Reisenberger, Peter Bär
Telefon: 0761 - 556 559 29
E-Mail: info@biketeam-radreisen.de