Startseite>Rennrad-Reisen>Europa>Italien

Rennrad-Reisen Italien

Rennrad-Reisen in Italien

Mit dem Rennrad über die Dolomiten oder auf dem Rennrad-Transalp

Bei einem Rennradurlaub in Italien dürfen die Dolomiten mit ihrer imposanten Bergwelt und die großen und berühmten Pässe des Rennrad-Transalp nicht fehlen. Darüber hinaus lohnt eine Rennradreise auf Sizilien: Canyons und barocke Baukunst machen den besonderen Flair Sizilien aus.

Europa - Italien
Rennrad Reisen

Sardinien - individuelle Entdeckungstour mit dem Rennrad

10 Tage - Individualreise

​Diese individuelle Rennradreise auf Sardinien verläuft entlang von herrlichen Küstenstraßen einer Insel, die als exotischste Italiens bekannt ist. Sardinien ist gesegnet mit einem fantastischen Netzwerk gut ausgebauter und autoarmer Straßen, welches Ihnen großartige Bedingungen zum Radfahren beschert. Eine tolle Alternative zum überlaufenen Mallorca! Die Insel hat einen atemberaubenden Küstenverlauf, den Sie während Ihrer Entdeckungstour auf dem Rennrad genießen werden. Sie beginnen die Reise im Norden der Insel und fahren entlang der hoch ansteigenden Kalksteinklippen des Capo Caccia, ein Kap an der Westküste, bis hin zu den üppig bewachsenen Korkeichenwäldern der Montiferru-Berge, dem größten, erloschenen Vulkanmassiv auf Sardinien. Die Route folgt weiter dem Küstenverlauf mit seinen Sandstränden, smaragdgrünem Wasser und atemberaubenden Blicken auf das Meer bis hinunter zum südlichen Teil der Insel.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Deutschland, Italien, Österreich
Rennrad Reisen

Rennrad-Transalp von München nach Venedig

9 Tage - Individualreise

Ausgehend von der Isarmetrolpole München führt diese Rennradreise über die Alpen und durch drei Länder Deutschland, Österreich und Italien bis in die Lagunenstadt Venedig. Auf Radwegen und Nebenstraßen begeben wir uns durch bayerische Seenlandschaften, vorbei an einigen der bekanntesten Gewässer, wie dem Starnberger- oder dem Tegernsee bis über die Grenze nach Österreich. Nach einer langen Tour laden die vielen Seen zum Sprung ins erfrischende Nass ein. Über das Tiroler Inntal gelangen wir nach Innsbruck und über den Brenner nach Südtirol. Unter den gewaltigen Gipfeln der Dolomiten, Teil des UNESCO-Weltnaturerbes, führt unsere Rennradroute immer in Richtung Süden, dem Adriatischen Meer entgegen.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Rennrad Reisen

Rennradreise Toskana "Giro di Toscana classico“

8 Tage - Gruppenreise

Das typische Toskana-Bild mit sanften Hügeln, gemächlichen Anstiegen und lang gezogenen Abfahrten bestätigt sich auf dieser Reise nur zum Teil, denn Passagen durch Laubwälder und Wiesen mit völlig konträren Landschaften machen die Rennradtour zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Auf dem "Giro Classico" erleben wir die landschaftliche Schönheit der Toskana in ihrer ganzen Vielfalt. Der Anstieg hinauf ins etruskische Volterra, eine Fahrt ans Mittelmeer und nach Castellina in Chianti gehören genauso zum Programm wie der Besuch der Städte Siena und San Gimignano, dem "mittelalterlichen Manhatten". Neben den bezaubernden Landschaften und kulturträchtigen Städten freuen wir uns auf die hervorragende italienische Küche.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Rennrad Reisen

Rennradreise Sizilien: von Syrakus durch die Iblei-Canyons zum Ätna

8 Tage - Individualreise

Diese Radsportreise ermöglicht Ihnen Einblicke in jahrtausende alte Kulturen und faszinierende Vulkanlandschaften und bietet zwei Levels je Etappe. Sizilien, die Inselschönheit, war nie einsam, alle kamen irgendwann hierher: Phönizier, Griechen, Römer, Sarazenen, Normannen - und alle hinterließen kulturelle Relikte. Sie fahren, ausgehend von Syrakus, durch den barocken Süden Siziliens, bis Sie im Landesinneren das landschaftliche Highlight der Tour erreichen. Der Ätna, Europas höchster aktiver Vulkan, lässt sich auf dem Rennrad umrunden. Die Etappe ist eine sportliche Herausforderung. Nicht weniger spannend sind folgende Städte, UNESCO-Weltkulturerbe zu gutem Recht: Noto, Modica, Ragusa, Palazzolo Acreide mit seinen zahlreichen barocken Palazzi und Kirchen, Caltagirone und Piazza Armerina. Letztere ist bekannt für die "Villa del Casale" mit ihren römischen Bodenmosaiken. Für jede Etappe besteht die Wahl zwischen einer anspruchsvollen und einer etwas kürzeren Variante, sodass Sie je nach Tagesform entscheiden können, was Ihnen eher zusagt.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Rennrad Reisen

NEU 2021: Mit dem Rennrad rund um die Dolomiten

7 Tage - Individualreise

Die Dolomiten sind Ihre treuen Begleiter auf dieser Rundtour zu Füßen der sagenumwobenen „bleichen Berge“, welche von der UNESCO wegen ihrer „einzigartigen monumentalen Schönheit“ zum Weltnaturerbe ernannt wurden. Eine Traumlandschaft mit einzigartigen, bizarren Felsformationen, kristallklaren Seen, blühenden Obst- und Weingärten und sehenswerten Ortschaften wartet darauf, von Ihnen in vollen Zügen genossen zu werden. Ausgangspunkt ist das Pustertal, welches die Dolomiten gegen Norden hin abgrenzt. Die Tour führt weiter entlang des Eisack- und Etschtales, welche die Westgrenze bilden, vorbei an Südtirols Landeshauptstadt Bozen nach Trient. Auf der Südseite der Dolomiten rollen Sie durch die Valsugana nach Feltre. Abschließend gibt Ihnen die Trasse der ehemaligen Dolomiten-Eisenbahn die Richtung in die Olympiastadt Cortina d’Ampezzo vor. Ein letzter Gruß geht an die „Drei Zinnen“, bevor Sie wieder in das Hochpustertal zurückkehren.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Italien, Slowenien, Österreich
Rennrad Reisen - Trekkingbike Reisen

Radsportreise Alpe Adria von Villach nach Triest

8 Tage - Individualreise

Ausgangspunkt dieser Rennradreise ist die Drau-Stadt Villach mit seiner malerischen Fußgängerzone und den Cafés. Ein Abstecher führt Sie zum Ossiacher See und vorbei an der Burgruine Landskron und dem ehemaligen Benediktinerstift Ossiach. Von Österreich führt die Reise über die Grenze nach Italien, genauer gesagt in die Region Friaul - Julisch Venetien. Von den Südlichen Kalkalpen mit den größten zusammenhängenden Waldgebieten bis zum grünen Hügelland in der Mitte und den Lagunen bzw. rauen Karstgebieten im Süden, werden Sie auf dieser Tour völlig unterschiedliche Landschaften durchqueren. Die Doppelregion am Nordende der Adria hat auch kulinarisch viel zu bieten: fantastische Weine, wohlschmeckende Käsesorten und nicht zuletzt der weltbekannte Rohschinken San Daniele.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails