Startseite>Rennrad-Reisen>Europa>Italien

Rennrad-Reisen Italien

Rennrad-Reisen in Italien

Mit dem Rennrad über die Dolomiten oder auf dem Rennrad-Transalp

Bei einem Rennradurlaub in Italien dürfen die Dolomiten mit ihrer imposanten Bergwelt und die großen und berühmten Pässe des Rennrad-Transalp nicht fehlen. Darüber hinaus lohnt eine Rennradreise auf Sizilien: Canyons und barocke Baukunst machen den besonderen Flair Sizilien aus.

Europa - Italien
Rennrad Reisen

Sardinien - individuelle Entdeckungstour mit dem Rennrad

8 Tage - Individualreise

​Diese individuelle Rennradreise auf Sardinien verläuft entlang von herrlichen Küstenstraßen einer Insel, die als Exotischste Italiens bekannt ist. Sardinien ist gesegnet mit einem fantastischen Netzwerk gut ausgebauter und autoarmer Straßen, welches Ihnen großartige Bedingungen zum Radfahren beschert. Eine tolle Alternative zum sehr überlaufenen Mallorca! Die Insel hat einen atemberaubenden Küstenverlauf, den Sie während Ihrer Entdeckungstour auf dem Fahrrad genießen werden. Sie beginnen die Reise im Norden der Insel und fahren entlang der hoch ansteigenden Kalksteinklippen des Capo Caccia, ein Kap an der Westküste, bis hin zu den üppig bewachsenen Korkeichenwäldern der Montiferru-Berge, dem größten, erloschenen Vulkanmassiv auf Sardinien. Die Route folgt weiter dem Küstenverlauf mit seinen Sandstränden, smaragdgrünem Wasser und atemberaubenden Blicken auf das Meer bis hinunter zum südlichen Teil der Insel.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Rennrad Reisen

Mit dem Rennrad über Sardiniens Berge

8 Tage - Gruppenreise

Sardinien mit dem Rennrad erleben: Die am dünnsten besiedelte Provinz Italiens besticht durch Ruhe, einsame Berglandschaften und sehr gute Straßen. Mehr als 80% der Insel besteht aus schroffem Bergland und sanft gewellten Hochebenen, viele Gipfel übertreffen die 1000-Meter-Marke. Als Zugabe zu den Berglandschaften eröffnen verkehrsarme Panoramastraßen immer wieder Blicke auf auf die schroffe Küste mit ihren türkisblauen Buchten. Zum Teil sind komplette Hänge mit einem Blumenteppich in rot und blau überzogen, dazwischen sticht knallgelb der Ginster hervor. Die einzigartige Landschaft, gepaart mit der hervorragenden italienischen Küche macht den Abschied schwer.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Rennrad Reisen

Rennradreise Sizilien: Zwischen hybläischen Canyons und barocker Baukunst

8 Tage - Individualreise

Rennradfahren in Sizilien: landschaftliche Vielfalt auf kleinem Raum, dazu liegt über allem ein Hauch geschichtlicher Würde. Etwa ein Drittel der Insel besteht aus Hochgebirgen, alles überragend der Ätna. Ein Netz von schmalen Sträßchen erschließt von Küstenstraßen aus das Inselinnere. Die Landschaft ist ein Wechselspiel von sanft gewellten Hochebenen, grünen Tälern, charmanten Bauerndörfern und Mittelgebirgen. Sie starten im Hinterland in Caltagirone und beenden Ihre Tour an der Südostküste in Sykrakus (418 km).

Anforderungslevel
zu den Reisedetails