Startseite>Mountainbike-Reisen>Europa>Spanien
Kanaren_Bikereisen_MTB

Mountainbike-Reisen Spanien

MTB-Reisen in Spanien

Mit dem MTB durch die schönsten Regionen Teneriffas und Mallorcas

Mountainbike-Reisen auf Teneriffa und Mallorca locken mit abwechslungsreichen Trails und Pfaden.

E-Bike Reisen - Mountainbike Reisen

Mit dem (E-)MTB entlang des Jakobswegs - die etwas andere Pilgerreise durch Galizien und Asturien

8 Tage - Individualreise

Im neunten Jahrhundert beschloss König Alphonse II., die Knochen des Apostels St. James mit eigenen Augen zu sehen. Daher reiste er durch dunkle Wälder und gewaltige Berge von der Hauptstadt seines Königreichs - Oviedo - in eine abgelegene Gegend des heutigen Galiziens. Diese Radtour folgt dieser ursprünglichen Route durch die abwechslungsreiche Landschaft Asturiens und Galiziens. Die Pilgerreise erfolgte auf römischen Steinwegen, traditionellen Landwirtschafts- oder Handelswegen, also meist über Feldwege und lokale Nebenstraßen. Wenn Sie auf diesem historischen Weg radeln, erleben Sie die besondere Atmosphäre, die die Pilger umgibt, die dem Jakobsweg folgen. Sie kommen an vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei und lernen die Geschichte und Tradition dieses Pilgerweges kennen.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Mountainbike Reisen

Teneriffa Bikewoche

8 Tage - Gruppenreise

Mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 23 Grad und 3000 Sonnenstunden im Jahr ist Teneriffa für Radfahrer das ideale Ziel. Die abwechslungsreiche, bergige Landschaft bringt auf jeder Tour neue Highlights. In den Wäldern und vulkanisch geprägten Bergen Teneriffas finden sich über 200km Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Wir haben ein äußerst vielseitiges Programm aus Biken, optionalen Ausflügen und weiteren Aktivitäten zusammengestellt. Pro Woche werden drei geführte Biketouren und eine individuelle GPS-Biketour inklusive Shuttleservice angeboten. Ein freier Tag kann zur Erkundung der Insel, z.B. für einen Bootsausflug zur Wal- und Delfinbeobachtung genutzt werden. Ausgangspunkt ist San Juan im Südwesten der Insel - einem hübschen, noch ursprünglichen Fischerdorf. Von der Uferpromenade mit zahlreichen netten Bars und Cafés genießt man den Blick auf die Nachbarinseln La Gomera und La Palma, und natürlich die leckeren Tapas. Hier gibt es sie noch: zahlreiche bunte Fischerboote, die täglich zum Fischen auf den Atlantik hinausfahren. Die zwei palmengesäumten Vulkansandstrände von Playa San Juan, ein in der Nachbarschaft liegender heller Sandstrand und die Meeresschwimmbecken im Nachbarort laden auch in den Wintermonaten zum Baden ein.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner