Startseite>Alle Radreisen>Ozeanien

Radreisen Ozeanien

Radreisen durch Neuseeland und Australien

Mit dem Rad zu den schönsten Plätzen Tasmaniens und Neuseelands


Ein Radurlaub auf Tasmanien und Neuseeland besticht durch seine Naturhighlights: Entlang spektakulärer Küstenstraßen per Rad zu den schönsten Stränden der Welt, durch Weinlandschaften, vorbei an Gletschern, Vulkanen und Wasserfällen.

Ozeanien - Neuseeland
Trekkingbike Reisen

Neuseeland Radreise - Von Auckland nach Christchurch

19 Tage - Gruppenreise

Lange Sandstrände, sanfte Hügelketten und zerklüftete Vulkane - die vielfältige Natur in Neuseeland sucht weltweit seinesgleichen. An kaum einem anderen Ort der Welt prallen so viele Landschaftsformen auf so engem Raum aufeinander wie in Neuseeland. Sie radeln durch spektakuläre Landschaften und lernen die mystische Kultur der Maoris kennen. Der Radurlaub führt Sie auf Nord- und Südinsel Neuseelands.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Ozeanien - Neuseeland
Trekkingbike Reisen

Neuseeland Radreise - Von Christchurch nach Auckland

19 Tage - Gruppenreise

Lange Sandstrände, sanfte Hügelketten und zerklüftete Vulkane - die vielfältige Natur in Neuseeland sucht weltweit seinesgleichen. An kaum einem anderen Ort der Welt prallen so viele Landschaftsformen auf so engem Raum aufeinander wie in Neuseeland. Sie radeln durch spektakuläre Landschaften und lernen die mystische Kultur der Maoris kennen. Der Radurlaub führt Sie auf Nord- und Südinsel Neuseelands.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Ozeanien - Australien
Trekkingbike Reisen

Durch den Südosten Australiens von Sydney nach Melbourne

18 Tage - Gruppenreise

Von Sydney nach Melbourne - allein der Titel der Reise geht runter wie Butter: Sie entdecken mit den beiden Metropolen zwei der schönsten Städte der Welt. Dazwischen liegen einsame Küstenstraßen, die Hauptstadt Canberra und der Royal Nationalpark. Geologisch spannend ist sein Untergrund: Der komplette Park erstreckt sich über Sandsteinhügel, die zur Küste hin einige hundert Meter tief abbrechen. Eukalyptuswälder bedecken sein sandiges Terrain, durchschnitten vom Hacking River, der bei Audley in das Meerwasser des Port Hacking mündet. Zerklüftete Meeresbuchten sorgen für ruhige Gewässer vor den Weiten des Pazifiks, ziehen daher etliche Fischarten an und dienen als wertvolles Habitat für Mangroven. Im südlichen Teil wandelt sich der Nationalpark zu einem subtropischen Regenwald, der einige Palmenarten beheimatet. Die Tour bietet einen gelungene Mischung aus städtischem Trubel und ländlicher Einsamkeit, die ein starkes Paar bilden: Kaum hat man das eine, sehnt man sich nach dem anderen zurück.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails