Startseite>Alle Radreisen>Amerika>Chile

Radreisen Chile

Radreisen durch Chile

Fahrradreisen über die Anden nach Chile

Wie ein langes Band erstreckt sich Chile auf ca. 4300 Kilometer entlang des Pazifischen Ozeans und grenzt dabei im Osten an das weltweit längste Gebirge, die Anden. Die Weite und Unberührtheit dieses Gebirgszuges machen zeitgleich den Reiz einer Radreise von Argentinien nach Chile aus. Ein Radurlaub vorbei am höchsten Berg Südamerikas, quer durch das Niemandsland.

Amerika - Argentinien, Chile
Mountainbike Reisen

Andencross - Mit dem Mountainbike über die "Cordillera"

9 Tage - Gruppenreise

Mit dem Mountainbike über den Andencross: Der Zentralbereich der Anden bietet fernab der Zivilisation eine Weite und Wildheit, wie sie in den europäischen Berglandschaften nicht mehr anzutreffen ist. Wir biken über zwei Tage im sprichwörtlich unbewohnten Niemandsland der Anden, aber auch die Strecken davor in Argentinien und danach in Chile können sich sehen lassen. Abschließendes Highlight der MTB Tour durch die Anden ist eine Passüberquerung unterhalb des Aconcagua, der mit 6.959 m höchste Berg Südamerikas. Ein Jeep und ein geländeerprobter Kleinbus sind die ganze Tour über dabei. Übernachtet wird überwiegend in wilden Camps, Zelte und Ausrüstung werden gestellt. Eine Besonderheit der Mountainbiker Reise ist, dass sich bei dieser Tour in der Regel etwa je zur Hälfte südamerikanische Teilnehmer aus Brasilien, Argentinien, Uruguay oder Chile und Bikefreunde aus Europa und USA/Kanada anmelden. Meist ergeben sich sehr interessante Kontakte, die weit über die Reise hinaus reichen.​

Anforderungslevel
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails