Startseite>Alle Radreisen>Europa>Kroatien

Urlaub & Fahrradreisen in Kroatien

Urlaub & Fahrradreisen in Kroatien

Geführte Fahrradreisen in Süddalmatien

Radurlaub in Süddalmatien - per Schiff und Bike die kykladische Inselwelt erkunden. Auf den geführten Radreisen entdecken wir die Inselwelt Kroatiens mit ihren faszinierenden Landschaften und malerischen Altstädten.

Europa - Kroatien
Trekkingbike Reisen - E-Bike Reisen

Radreise durch die süddalmatinische Inselwelt

8 Tage - Gruppenreise

In Süddalmatien, der kleinsten und einwohnerärmsten Region Kroatiens, erkunden wir mit Schiff und Rad einzigartige Städtchen und blühende Insellandschaften. Erleben Sie die bemerkenswert schöne Insel Korčula mit ihrer malerischen Altstadt, die Inseln Brac und Solta sowie die unvergleichlich schöne Lavendelinsel Hvar. Bummeln Sie durch die Stadt Hvar mit ihrer wehrhaften Festung und genießen Sie die Ruhe des Künstlerörtchens Stari Grad. Unsere Reiseleiter führen Sie fachkundig durch faszinierende Städte wie Trogir, Hvar, Stari Grad und Korčula, die fast alle als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt sind. ​

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Kroatien
Mountainbike Reisen - E-Bike Reisen

Biken auf den schönsten Inseln Dalmatiens

8 Tage - Gruppenreise

Bei dieser Mountainbike-Tour entdecken wir die Süddalmatinische Inselwelt mit dem Mountainbike. Die Reise ist exklusiv auf Mountainbiker zugeschnitten, so dass jeder auf seine Kosten kommt. Wir verbringen eine Woche auf einer charmanten Motoryacht und reisen zu den schönsten Inseln Süddalmatiens. Solta, Brac, Hvar und Korcula besitzen alles, was Bikerherzen höher schlagen lässt. Vom Gipfelglück bestärkt geht es über traumhafte Naturwege oder anspruchsvolle Singletrails hinunter zum Hafen, wo das Schiff auf uns wartet. Um den unterschiedlichen Ansprüchen gerecht zu werden, wird jede Reise von mindestens zwei Mountainbike-Guides begleitet, die, wo immer möglich, zwei Leistungslevels anbieten. Die Touren unterscheiden sich nach Höhenmetern, Kilometern und Schwierigkeit der Trails. Level A beinhaltet Trails bis S3 der deutschen Singletrail-Skala; Level B Trails S0 bis S2, falls nicht anders möglich, können kurze Stellen S3 vorkommen.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel bis
zu den Reisedetails
Europa - Albanien, Griechenland, Kroatien, Montenegro
Trekkingbike Reisen - E-Bike Reisen

Westbalkan - Von Dubrovnik über Montenegro & Albanien nach Korfu

15 Tage - Gruppenreise

Diese Radreise ist für Radfahrer konzipiert, die mit uns auf Entdeckungstour in einen unbekannten Teils Europa gehen möchten. Wir erkunden einige der sehenswertesten Orte und eindrucksvollsten Landschaften Montenegros und Albaniens. Ausgangspunkt der Reise ist das als Weltkulturerbe geschützte Dubrovnik, das auf Grund seiner kulturellen Bedeutung auch als „kroatisches Athen" bezeichnet wird und einse der schönsten Städte am Mittelmeer darstellt. In Montenegro entdecken wir die Bucht von Kotor, die durch ihre steil abfallenden Kalksteinwände zu den spektakulärsten Landschaften der Adria zählt. Außerdem besuchen wir die Küstenstädte Kotor und Budva und radeln an den Ufern des Skadar-See. Albanien hat nicht umsonst den Ruf das „letzte Geheimnis Europas“ zu sein. Hier führt unsere abwechslungsreiche Strecke vom Ohrid-See an der albanisch-nordmazedonischen Grenze über Gebirgslandschaften und durch Schluchten zum anmutigen Vjosa-Tal und weiter an die Küste des Ionischen Meeres. Bei unseren Stopps in urigen Dörfern, dem Besuch der historischen Stadt Gjirokaster mit ihren osmanischen Häusern und der Besichtigung der antiken Ruinen in Butrint gewinnen wir vielfältige Einblicke in das albanische Leben und die Geschichte des Landes.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Italien, Kroatien, Slowenien
Trekkingbike Reisen - E-Bike Reisen

Von Venedig entlang der Adriaküste nach Istrien

8 Tage - Individualreise

Ausgangspunkt dieser Radreise entlang der Adria ist die Lagunenstadt Venedig. Vorbei an den klassischen Strandurlaubsorten Jesolo und Caorle, wo sich immer wieder die Möglichkeit für ein erfrischendes Bad bietet. Deshalb sollten Sie auf dieser Radreise auf keinen Fall Ihre Badesachen vergessen. Aber auch abseits dieser Strände gibt es viel zu entdecken: das Landesinnere von Friaul-Julisch Venetien birgt unzählige Winkel von ganz besonderem Reiz. Mittelalterliche Festungsstädte, römische Ausgrabungen, die typisch italienischen Piazze und von venezianischen Einflüssen geprägte Gebäude lassen den Besucher Raum und Zeit vergessen. Während sich auf der einen Seite still und ruhig das Adriatische Meer erstreckt, erheben sich auf der anderen Seite majestätisch die Julischen Alpen. Die Radreise findet ihren Abschluss auf der kroatischen Halbinsel Istrien. Die Rückfahrt nach Venedig ist mit dem Schiff möglich.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails

Was macht Kroatien bei Radreisen so beliebt?

Der besondere Reiz an Radreisen in Kroatien liegt vor allem an den höchst unterschiedlichen Landschaften, den vielen Sehenswürdigkeiten und die vielen Badebuchten entlang der Strecken. Die Küstenstrecke ist mehr als 6.000 Kilometer lang und in den Bergen fällt das Thermometer nie unter null Grad Celsius und im Sommer nie über 30 Grad Celsius. Das Essen ist fantastisch und die Menschen sind freundlich und offen.

 

Worin liegt die Besonderheit der Weinberge in Kroatien?

Diese befinden sich auf der Halbinsel Istrien. Viele Weingüter bieten sogar Unterkünfte mit lokaler Verpflegung an. Im Gegensatz zum Inselhopping entlang der dalmatinischen Küste ist das eine hervorragende Abwechslung.

 

Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es bei Radreisen in Kroatien noch?

Neben den üblichen B&B Häusern, Hotels oder Ferienhäusern, bieten in den zahlreichen idyllischen Fischerdörfern entlang der Küste viele Restaurantbesitzer günstige Übernachtungsmöglichkeiten auf Radreisen an. Diese können auch im Rathaus nachgefragt werden.

 

Warum ist Kroatien so reich an Geschichte und gut erhaltenen historischen Bauten?

Kroatien verfügt über zahlreiche Häfen, die schon immer das Zentrum des Handels waren. Kein Wunder also, dass sich viele Händler in Kroatien auch häuslich niedergelassen haben. Die Besiedelung geht auf über 12.000 Jahre zurück. Die kulturellen Einflüsse der Franken, Germanen, Griechen und Römer haben natürlich zahlreiche Spuren hinterlassen. Hier finden sich neben mittelalterlichen Stadtkernen, Amphitheater und zinnenbewehrte Mauern auch moderne, kroatische Prunkbauten des 20. Jahrhunderts. Die Euphrasius-Basilika in Poreč oder die Festung von Dubrovnik zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

 

Tipps für einen sorgenfreien Fahrradurlaub in Kroatien

Auf einem Fahrrad hat man nicht viel Platz. Deshalb sollte wirklich nur das Notwendigste mitgenommen werden und vor Ort immer wieder gewaschen werden. Darüber hinaus ist bei unseren Radreisen in Kroatien in der Regel immer ein Fahrzeug mit dabei zum Transport von Gepäck und Verpflegung. Mit Kindern ist eine umsichtige Planung umso wichtiger. Auch in Kroatien gibt es idyllische Familiengasthäuser oder kleine Pensionen.

Werkzeug und Material für kleinere Reparaturen zahlt sich immmer aus. Es lohnt sich, die wichtigsten Notfallnummern von Rettung, Polizei und Botschaften dabei zu haben. Ersatzkleidung, Verbandszeug und eine kleine Notration an Essen und Trinken sind ein unbedingtes Muss, um für den Notfall auf Radreisen entsprechend gerüstet zu sein.