Startseite>Trekkingbike-Reisen>Europa>Schottland

Trekkingbike-Reisen Schottland

Trekkingbike-Reisen durch Schottland

Mit dem Trekkingrad zu den schönsten Orten Schottlands

Unsere geführte Trekkingradreise verbindet die schottischen Highlands mit den faszinierenden Hebriden-Inseln. Kristallklare Flüsse, bizarre Berge und das Meer - kurz gesagt: eine Trekkingbike-Reise zwischen bens, glens und lochs durch Schottland.

Europa - Grossbritannien, Schottland
Trekkingbike Reisen

Radreise Schottland: Hochland und Innere Hebriden

15 Tage - Gruppenreise

Auf unserer anspruchsvolleren Radreise durch Schottland begeben wir uns quer durch die schottischen Highlands und über die Inneren Hebriden-Inseln. Kristallklare Flüsse und Seen, bizarre Berge und das Meer immer in der Nähe. Dünnste Besiedlung und eine sehr niedrige Verkehrsdichte erlauben auf der Fahrradreise den nahezu unbebauten Genuss dieser herrlichen Landschaft. Jeden Tag unseres Radurlaubs werden wir uns fragen, ob noch eine Steigerung möglich ist. So unglaublich beeindruckend sind die Naturlandschaften, die uns umgeben. Radfahren in Schottland steht für Naturgenuss!

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Trekkingbike Reisen

Auf dem Great Glen Way von Inverness nach Oban

8 Tage - Individualreise

Wenig bekannt ist das Radreise-Potential im dünn besiedelten, bergigen Schottland. Einiges zu bieten hat der Great Glen Way: Geprägt von Gletschern aus der letzten Eiszeit führt er über 127 Kilometer von Küste zu Küste mitten durch die Highlands, parallel zum Kaledonischen Kanal. Ihre Tour startet im Osten in Inverness und endet im Westen in Oban, dem "Tor zu den Hebriden". Wahlweise kann die Reise 8 oder 11 Tage gebucht werden. Die längere Variante schließt die Hebrideninsel Isle of Mull am Ende der Radreise mit ein. Wer die Zeit hat, sollte diese Strecke wählen. Die Radtour verläuft entlang der geologischen Verwerfung des Great Glen und durchwandert einige von Schottlands dramatischsten Landschaften. Entlang der Strecke gibt es zahlreiche historisch interessante Orte und Naturschönheiten zu entdecken. Ihr Weg führt über Treidelpfade (Kanalpfade) und Forstwege durch mystische Wälder, weitläufige Ginster- und Heidelandschaften zu den schönsten Seen Schottlands: Loch Ness, Loch Laggan und schließlich Loch Linnhe. Am Caledonian Canal bei Fort William, passieren Sie „Neptuns Staircase“, die längste Schleusentreppe Großbritanniens. Auf der elftägigen Radreise besuchen Sie die Hebrideninsel Isle of Mull mit dem bunten Hafenstädtchen Tobermory, bevor Ihr Radurlaub dann in der Hafenstadt Oban endet.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails