Startseite>radreisen>afrika>suedafrika>Rennrad-Trainingscamp Südafrika
Südafrika Rennradcamp
Rennrad Reisen Afrika - Südafrika Rennrad-Trainingscamp Südafrika 7 Tage - Gruppenreise
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Gästestimmen
   
Rennrad Reisen
Afrika - Südafrika

Rennrad-Trainingscamp Südafrika

7 Reisetage, Gruppenreise
Anforderungslevel

Highlights

Fruchtbare Weinregion Stellenbosch
2 Leistungsgruppen (ca. 60-80km/Tag und ca. 80-115km/Tag)
Atemberaubende Küstenstraßen
Kap der guten Hoffnung
Teilnahme am Cape Town Cycle Race möglich (Reisetermin im März)
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
Warum nicht die Rennradsaison mit einem Trip nach Südafrika einläuten. Innerhalb des einwöchigen Trainingscamps erradeln wir uns in den ersten Tagen das von Kapstadt etwa 200 Kilometer entfernte Weinland. Auf ruhigen und sicheren Straßen fahren wir an vielen herausragenden Weingütern vorbei. Eine Einkehr und Verköstigung darf dabei nicht fehlen. Unser Radterrain reicht von flach bis hügelig und wird von steil aufragenden Bergkuppen flankiert. Diese weisen uns den Weg für die kommenden Tage. Insgesamt sechs Bergpässe erklimmen wir rund um Stellenbosch. Zum Abschluss des Trainingscamps begeben wir uns auf den schönsten Küstenstraßen Südafrikas an die False Bay und an das Kap der guten Hoffnung. Dieses ist für das jährlich im März stattfindende Cape Town Cycle Tour Radrennen bekannt. Gäste, die das Camp im März buchen, können optional am Cape Town Cycle Race teilnehmen. Wir kümmern uns gerne um die Anmeldung.
 
Bitte hier Wunschtermin wählen:
1. Tag26.01.2020
Ankunft in Kapstadt
Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Kapstadt werden Sie durch den Reiseleiter begrüßt. Gerne machen wir Ihnen bei Interesse ein unverbindliches Flugangebot zur Reise. Nach einer Überfahrt von etwa 2.5 Stunden erreichen wir Montagu. Die ersten drei Nächte unseres Trainingscamps übernachten wir im 4-Sterne Montagu Country Hotel. Nachdem wir die Zimmer bezogen und uns bei einem Kaffee gestärkt haben, begeben wir uns auf die erste Rennradausfahrt im Breedetal (ca. 1-2 Stunden). Dabei stellen wir uns auf den Linksverkehr im Land ein. Beim gemeinsamen Abendessen am Abend besprechen wir die kommenden Tage.
2. Tag27.01.2020
Ausfahrt Ashton - Bonnivale
Nach dem gemeinsamen Frühstück trennen sich die Gruppen:

Gruppe 1 fährt durch Kogmanskloof nach Ashton und weiter nach Robertson. Auf der Etappe begeben wir uns auf eine kleine Stadtrundfahrt und legen einen Halt an der holländisch reformierten Kirche, sowie der Weinkooperative ein. Die Tour führ entlang des Breede Flusses. Dabei fahren wir an mehreren Weingütern vorbei, welche die Möglichkeit zu Einkehr und Weinprobe bieten. Die Etappe endet schließlich wieder in Montagu. (ca. 67 Km / 465 Hm)

Gruppe 2 begibt sich ebenfalls durch die Kogmanskloof nach Ashton. Von hier aus auf hügeliger Straße vorbei an mehreren Farmen nach Drew. Entlang des Breede Flusses über das für Käseproduktion bekannte Bonnivale gelangen wir zum Weingut Weltevrede. Hier stärken wir uns bei einem Mittagessen, wer Lust hat kann darüber hinaus an einer Weinprobe teilnehmen. Unsere Etappe endet ebenfalls in Montagu. (ca. 86 Km / 730 Hm)
3. Tag28.01.2020
Montagu Rooihoogte Pass
Gruppe 1: Vorbei an Weinanbaugebieten und Obstfarmen führt die heutige Etappe in die karge Kleine Karoo Savanne. Der Kontrast zwischen der kargen aber Sukkulenten reichen Vegetation und den grünen Farmen könnte nicht grösser sein. Auf gleichem Weg geht es im Anschluss wieder zurück nach Montagu. (ca. 65 Km / 880 Hm)

Gruppe 2: Die Etappe verläuft wie bei Gruppe 1, ist jedoch noch etwas sportlicher ausgerichtet. Wir radeln weiter auf den 1240m hohen Rooihoogte Pass mit beeindruckenden Ausblicken in die Langeberge. Der Rückweg führt uns wieder nach zurück nach Motgu. (ca. 100 Km / 1470 Hm)
4. Tag29.01.2020
Barrydale - Tradouw Schlucht - Buffeljagsrevier
Nach dem gemeinsamen Frühstück starten wir die Tagesetappen wieder in zwei Gruppen:

Gruppe 1: Mit Bus und Anhänger fahren wir zum Tourenstart auf den Op die Tradouw Pass. Von hier aus geht es mit dem Rennrad entlang der Langeberge nach Barrydale. Durch die wunderschöne Tradouw Schlucht, die eine Vielzahl endemischer Protea und Erikaarten beherbergt, erreichen wir das Missionsdorf Suurbraak. Vorbei an fruchtbaren Weiden führt uns die Tour zum Buffeljagsrivier (ca. 66 Km / 495 Hm ).

Gruppe 2: Die alternative Tagesetappe führt entlang der Langebergen vorbei an Obstfarmen und Weinanbaugebieten auf den 950m hohen Op die Tradouw Pass. Ab hier verläuft die Etappe wie bei Gruppe 1. (ca. 106 km, 1200 Hm)

Zum Tourenabschluss bringt uns der Bus in den Badeort Gordons Bay. Wir übernachten im charmanten Manor on the Bay Gästehaus**** (1 ÜN). Eine Vielzahl von Restaurants liegen in der Umgebung.
5. Tag30.01.2020
Ausfahrt am Atlantik
Gruppe 1: Unmittelbar vom Gästehaus fahren wir mit unseren Rädern entlang des Atlantischen Ozeans nach Rooi Els. Durch Kap Fynbos geht es zu einer Brutstätte Afrikanischer Pinguine nach Betty´s Bay. Auf identischem Weg gelangen wir zu unser Unterkunft nach Gordons Bay zurück. (ca. 66 Km, 760 Hm)

Gruppe 2: Von Betty´s Bay fahren wir weiter zu unserem Etappenziel, der Lagune von Kleinmond. Nach einer Stärkungs machen wir kehrt und begeben uns zurück nach Gordons Bay. (ca. 99 Km, 970 Hm)

Anschließend erfolgt der Transfer nach Kapstadt. Unsere Unterkunft für die kommenden zwei Nächte ist das schöne Cape Town Lodge Hotel**** (2 ÜN) am Fuße des Tafelbergs. Zum Abendessen bietet eine Einkehr im “Afrika Café“ an. Dieses tischt Spezialitäten aus verschieden afrikanischen Ländern auf.
6. Tag31.01.2020
Kap der guten Hoffnung (Termin 3.3. - Cape Town Cycle Race)
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Muizenberg. Ab hier bestehen wieder zwei mögliche Etappenverläufe:

Gruppe 1: Der Bustransfer führt uns weiter zum Kap der guten Hoffnung. Nach einer einstündige Wanderung erreichen wir das Kap. Im Anschluss erwartet uns eine Radtour durch den Nationalpark: Strauße, Bergzebra, Elenantilopen und Bundböcke zeigen sich uns mit etwas Glück. Über Scarborough, Kommetje und Nordhoek erreichen wir den Chapmans Peak Drive, mit Recht der spektakulärste Küstenabschnitt des Landes. Vorbei an der Hout Bay gelangen wir zur Camps Bay. Wir genießen den Tourenabschluss mit einem Sundowner an der Küste.  (ca. 77 Km / 950 Hm)

Gruppe 2: Von Muizenberg begeben wir uns mit dem Rennrad entlang der östlichen Seite der Halbinsel nach Simonstown. Möglicherweise begleiten uns quirlige Paviane auf unserem Streckenabschnitt zum Kap der guten Hoffnung. Ein kurzer Fotostop, dann erwartet uns die kurze Auffahrt zum Kap. Nach einem Lunch in herrlicher Lage folgen wir der Radetappe der ersten Gruppe. Zum Abendessen bietet sich das Restaurant “Afrika Café“ an. Spezialitäten aus verschiedenen afrikanischen Ländern werden hier gerreicht. Und auch wenn das Restaurant im Vergleich zu manch anderen Einkehrmöglichkeiten etwas teurer ist, wird escvon unseren Teilnehmern immer wieder sehr geschätzt.  (ca. 113 Km / 1350 Hm)

Termin 03.03.20: Aufgrund der Cape Town Cycle Tour findet das o.g. Programm an diesem Tag nicht statt. Es bietet sich stattdessen an, an dem Rennen teilzunehmen - wir übernehmen gerne die Anmeldung für Sie. Bitte wählen Sie dies entsprechend bei der Buchung mit aus.
7. Tag01.02.2020
Tafelberg und Rückreise
Nach dem Frühstück und je nach Wetterlage begeben wir uns zum Abschluss unseres Trainingscamps auf den 1087m hohen Tafelberg (nicht eingeschlossen). Dieser besticht durch seine phantastische Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Berggipfel. Anschließend bietet sich eine Stadtführung zu Fuß oder auch der Besuch der Waterfront an. Nach individuellen Stadterkundungen erfolgt der Transfer zum Kapstädter Flughafen und der Rückflug nach Deutschland.

Enthaltene Leistungen:

6 Nächte in Hotels (4*-Landeskategorie)
6x Frühstück, 3x Abendessen
Wasser, Bananen, Müsli Riegel, Isotonisches Getränkepulver
Alle genannten Transfers im klimatisierten Reisefahrzeug
Qualifizierter deutschsprachiger Reiseleiter
Alle genannten Eintritte und Besichtigungspunkte

Nicht enthalten:

Flüge von und nach Südafrika (gerne machen wir Ihnen ein Angebot!)
Getränke
Übrige Mahlzeiten
Sonstige Leistungen (Massagen, Sauna)
Mieträder
Trinkgelder

Zusätzliche Entgelte (optional)

Flug (unverbindliche Anfrage) 0,00 €
Einzelzimmerzuschlag 260,00 €
Radmiete Rennrad Carbon Shimano 105 Ausstattung 150,00 €
Teilnahmegebühr Cape Town Cycle Tour Radrennen 80,00 €
voraussichtlich
Kleingruppenpreis: 2-3 Teilnehmer 1.490,00 €
Kleingruppenpreis: 4-5 Teilnehmer 1.390,00 €
Kleingruppenpreis: 6-7 Teilnehmer 1.190,00 €
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)

Gruppengröße

8
bis
15
Teilnehmer  

Weitere Reiseinformationen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Bitte beachten Sie, dass wir für Um- oder Zubuchungen Ihrer bestehenden Reise eine Bearbeitungsgebühr von 10,-€/Person berechnen. Dies gilt nur, wenn Ihnen unsere Reisebestätigung/Rechnung zur Reise bereits übermittelt wurde.

Einreisebestimmungen des Reiselandes: Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Durchführung: Partnerveranstalter (AGB)

Bitte denken Sie an Ihren Fahrradhelm. Auf dieser Tour gilt Helmpflicht!

Für diese Radreise schreiben wir Ihnen 9 Bonuspunkte (weitere Informationen zu unserem Bonus-Punkte-System) gut.

Reisehinweise Auswärtiges Amt

Centrum für Reisemedizin
TERMIN
PREIS
STATUS
26.01.2020 - 01.02.2020
Plätze
995€

16.02.2020 - 22.02.2020
Plätze
995€

03.03.2020 - 09.03.2020
Plätze
995€

Teilnahme am Cape Town Cycle Race 08.03.2020 möglich


15.03.2020 - 21.03.2020
Plätze
995€

= Reise buchbar
= Reise gesichert & buchbar
= Nicht mehr buchbar
Es besteht auch die Möglichkeit, diese Reise als Privatreise zum Wunschtermin für Sie durchzuführen. Gerne können Sie hier einen konkreten Termin unverbindlich anfragen.
Privatreise anfragen

Zusatzleistungen

Flug (unverbindliche Anfrage) 0,00 €
Einzelzimmerzuschlag 260,00 €
Radmiete Rennrad Carbon Shimano 105 Ausstattung 150,00 €
Teilnahmegebühr Cape Town Cycle Tour Radrennen 80,00 €
voraussichtlich
Kleingruppenpreis: 2-3 Teilnehmer 1.490,00 €
Kleingruppenpreis: 4-5 Teilnehmer 1.390,00 €
Kleingruppenpreis: 6-7 Teilnehmer 1.190,00 €
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Die Reiseerlebnisse und Eindrücke unserer Reiseteilnehmer sind uns wichtig. Daher haben wir auf unserer Website die Darstellung von Gästestimmen neu aufgenommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit noch nicht zu allen Reisen Gästestimmen zur Online-Darstellung vorliegen haben.

Aktuell besteht zu dieser Reise noch keine Gästestimme.
Sie haben an der Reise teilgenommen? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihr Reiseerlebnis mit uns teilen.
 
Wir beraten Sie gerne! Unser Team am Hörer und den Tasten ist für Sie da:
Christa Oehmen, Stephanie Reisenberger, Peter Bär
Telefon: 0761 - 556 559 29
E-Mail: info@biketeam-radreisen.de