Startseite>rennrad-reisen>europa>italien>Dolomiten - Auf dem Rennrad über die imposantesten Pässe Südtirols
Rennrad Reisen Europa - Italien Dolomiten - Auf dem Rennrad über die imposantesten Pässe Südtirols 8 Tage - Gruppenreise
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Gästestimmen
   
Rennrad Reisen
Europa - Italien

Dolomiten - Auf dem Rennrad über die imposantesten Pässe Südtirols

8 Reisetage, Gruppenreise
Anforderungslevel

Highlights

Bergkulisse der Dolomiten
Die imposantesten Pässe: Passo di Falzarego, Passo di Giau, Grödnerjoch, Selljoch, Pordoijoch, Würzjoch
Rund um den Sellastock - Sellaronda
Bozen, die Landeshauptstadt Südtirols
Blick auf das bekannte Bergmassiv der Drei Zinnen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
Wir garantieren: Rennradfahren in den Dolomiten hinterlässt bleibende Eindrücke, denn nirgendwo sonst in Europa ragen Kolosse aus Schlerndolomit so derart dramatisch in den Himmel wie in diesem Gebiet im Nordosten Italiens. Einige herausragende Pässe wie der Passo di Falzarego, der Passo di Giau, Grödnerjoch, Selljoch, Pordoijoch und Würzjoch gestalten die Tour anspruchsvoll und aussichtsreich - nicht umsonst wurden die Dolomiten zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. Unsere Tour beginnt nördlich der bekannten Drei Zinnen in Niederdorf/Toblach. Wir fahren über Corvara in Südtirols Hauptstadt Bozen und um König Laurins Naturpark-Schlern-Rosengarten zurück zum Ausgangspunkt nach Niederdorf/Toblach. Sanft gewellte Almen wechseln sich mit steil aufragenden Dolomit-Riffen ab. Schützengräben, Stellungen und Bunker in den Felsen zeugen als Relikte aus dem Ersten Weltkrieg, als zwischen Italien und Österreich ein erbitterter Stellungskrieg tobte.
 
Bitte hier Wunschtermin wählen:
1. Tag29.06.2019
Anreise nach Niederdorf/Toblach
Individuelle Anreise zum Ausgangshotel im Hochpustertal. Ein kostenloser, unbewachter öffentlicher Parkplatz in Hotelnähe ist vorhanden. Gerne sind wir Ihnen bei der Planung Ihrer Anreise behilflich. Sprechen Sie uns einfach an. Am Abend verteilt der Tourguide die Roadboks zu den einzelnen Etappen. Generell können die Tagesetappen in der Gruppe oder auf eigene Faust gefahren werden.
2. Tag29.06.2019
Über den Passo Tre Croci nach Cortina d'Ampezzo
Von Toblach/Niederdorf fahren wir durch das Sextental, ein Seitental des Hochpustertals ins Herz der Dolomiten. Über den Kreuzbergpass gelangen wir von Südtirol in die Provinz Belluno und fahren auf einer Teilstrecke des Giro d'Italia über Auronzo di Cadore, auf den Passo Tre Croci und gelangen anschließend in die Olympiastadt Cortina d'Ampezzo (1 ÜN). (ca. 117 km, ca. 2700 Hm)
3. Tag29.06.2019
3 Pässe Tour nach Corvara
Wir verlassen Cortina d'Ampezzo Richtung Süden, umgeben von den Bergen Monte Cristallo, Tofana und Monte Pelmo. Wir treten hoch auf den Passo Cibiana, wo sich ein Museum der Bergsteigerlegende Reinhold Messner befindet. Über den Passo Staulanza gelangen wir zum Falzarego-Pass anschließend auf den höchsten Punkt der heutigen Etappe, dem Valparola-Pass auf knapp 2.200 Meter. Hier herrschte im Ersten Weltkrieg ein erbitterter Stellungskampf, einige Relikte zeugen von dem ehemals umkämpften Gebiet. Nur noch die Talfahrt trennt uns vom heutigen Etappenziel Corvara im Gadertal (2 ÜN). (ca. 107 km, 2950 Hm).
4. Tag29.06.2019
Sellaronda Rundfahrt
Auf der heutigen Etappe fahren wir um den bekannten Sellastock, wo im Winter viele Gäste die Sellaronda auf Tourenski bewältigen. Das Grödner Joch, Selljoch, Pordoijoch und Campolongo Pass sind bekannte und imposante Pässe bei Rennradfahrern. Die einzigartige Aussicht belohnt für alle Anstrengungen. Vom Gadertal fahren wir weiter ins Grödnertal und von dort ins Fassatal (ca. 52 km, ca. 1700 Hm).
5. Tag29.06.2019
Von Corvara nach Bozen
Wir verlassen Corvara talaufwärts über den bekannten Skiort Alta Badia. Wir radeln hoch auf das Würzjoch auf 2000 Meter. Die Rennradreise geht weiter ins Eisacktal in die Künstlerstadt Klausen. Über Villanders, Barbian und Ritten erreichen wir die Landeshauptstadt Bozen. 1 ÜN in Bozen (ca. 104 km, ca. 2.200 Hm).
6. Tag29.06.2019
Von Bozen nach Canazei
Richtung Süden entlang der Etsch fahren wir bis nach Auer. Über Deutschnofen und Welschnofen gelangen wir zum wunderschönen Karersee und fahren weiter ins Fassatal und in den heutigen Zielort nach Canazei (1 ÜN). (ca. 100 km, ca. 2750 Hm).
7. Tag29.06.2019
Von Canazei nach Niederdorf/Toblach
Nach etwa zwölf Kilometern erreichen wir den Fedaia Stausee auf dem Fedaia-Pass, der sich am Fuße des mächtigen Marmolada-Massivs befindet. Der nächste Pass ist der Passo Giau am Fuße der Nuvolau-Spitze. Von den 2236 Metern geht es hinab nach Cortina d'Ampezzo - dem Schmuckstück der Dolomiten. Ab hier gibt es mehrere Möglichkeiten zur Rückkehr nach Toblach: Eine Variante führt über den Passo Tre Croci nach Misurina. Wer will, kann ab hier zu den weltbekannten Drei Zinnen fahren (UNESCO-Weltnaturerbe), die als bekanntestes Landschaftsbild der Alpen und Wahrzeichen der Dolomiten gelten. Während des Ersten Weltkrieges waren sie als Teil der Front zwischen Italien und Österreich-Ungarn heftig umkämpft. Retour fahren wir über das Höhlensteintal nach Toblach/Niederdorf. Alternativ können wir von Cortina d'Ampezzo direkt nach Toblach zurückradeln. 1 ÜN wieder in Niederdorf/Toblach (ca. 118 km, ca. 3700 Hm - verschiedene Varianten ab Cortina möglich).
8. Tag29.06.2019
Individuelle Abreise
Nach dem Frühstück treten Sie Ihre individuelle Rückreise an. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Tour zu verlängern. Sprechen Sie uns einfach an.

Enthaltene Leistungen:

7 Übernachtungen in 3*-Hotels und in 4*-Hotels
7x reichhaltiges Frühstück oder Buffet
7x Abendessen
Deutschsprachiger Radguide
Begleitbus
Gepäcktransporte von Hotel zu Hotel

Nicht enthalten:

An- und Rückreise
nicht genannte Mahlzeiten
Getränke
Kurtaxen (ca. 3-4€ je Nacht, zahlbar vor Ort)
Trinkgelder

Zusätzliche Entgelte (optional)

Einzelzimmerzuschlag 154,00 €
Miete Carbon-Rennrad 0,00 €
(auf Anfrage)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (noch in Größen XS/XXL/XXXL/XXXXL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC 25,00 €
(Bilder und Informationen)

Gruppengröße

10
bis
20
Gäste  

Weitere Reiseinformationen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Einreisebestimmungen des Reiselandes: Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Für diese Radreise schreiben wir Ihnen 13 Bonuspunkte (weitere Informationen zu unserem Bonus-Punkte-System) gut.
TERMIN
PREIS
STATUS
29.06.2019 - 06.07.2019
Plätze
1319€

31.08.2019 - 07.09.2019
Plätze
1319€

= Reise buchbar
= Reise gesichert & buchbar
= Nicht mehr buchbar
Es besteht auch die Möglichkeit, diese Reise als Privatreise zum Wunschtermin für Sie durchzuführen. Gerne können Sie hier einen konkreten Termin unverbindlich anfragen.
Privatreise anfragen

Zusatzleistungen

Einzelzimmerzuschlag 154,00 €
Miete Carbon-Rennrad 0,00 €
(auf Anfrage)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (noch in Größen XS/XXL/XXXL/XXXXL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Die Reiseerlebnisse und Eindrücke unserer Reiseteilnehmer sind uns wichtig. Daher haben wir auf unserer Website die Darstellung von Gästestimmen neu aufgenommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit noch nicht zu allen Reisen Gästestimmen zur Online-Darstellung vorliegen haben.

Aktuell besteht zu dieser Reise noch keine Gästestimme.
Sie haben an der Reise teilgenommen? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihr Reiseerlebnis mit uns teilen.
 
Wir beraten Sie gerne!
Christa Oehmen, Peter Bär, Katharina Baus
Telefon: 0761 - 556 559 29
E-Mail: info@biketeam-radreisen.de