Startseite>Trekkingbike-Reisen>Trekkingbike-Reisen individuell

Individuelle Trekkingbike-Reisen

Trekkingbike-Urlaub mit freier Terminwahl

Trekkingrad-Reisen Individuell

Trekkingbikereisen mit freier Terminwahl


Sie haben bereits einen individuellen Reisetermin und suchen dazu eine passende Trekkingbikereise? Wir bieten Ihnen Trekkingradreisen als Individualtouren an. Ganz nach Ihrem Wunschtermin.

Europa - Deutschland
Trekkingbike Reisen

4-Flüsse Tour: Entlang Rhein, Mosel, Ahr und Kyll durch die Eifel

9 Tage - Individualreise

Diese vielfältige Rundtour beginnt und endet in Koblenz und führt Sie auf bestens ausgebauten Radwegen sowohl durch die weinumrankten Täler von Mosel und Ahr als auch entlang dem majestätischen Rhein und der kleinen unbekannten Kyll. Die Route verläuft dabei meist flach direkt an den Flussufern, sie führt aber auch auf die Höhen der Eifel und mit einer langen Abfahrt zurück an die Mosel. Der landschaftliche Kontrast macht die Tour besonders abwechslungsreich und sie wird so zu einem sportiven Hochgenuss.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Deutschland
Trekkingbike Reisen

Wein-Genuss-Reise durch Rheingau, Nahe und Rheinhessen

8 Tage - Individualreise

Freuen Sie sich auf diese einzigartige Radreise und genießen Sie 2 Übernachtungen direkt beim Winzer, 3 Weinproben und abwechslungsreiche Radwege durch 4 Weinanbauregionen im Herzen Deutschlands. Von Rüdesheim aus radeln Sie durch das Nahetal. Genießen Sie auf dem bestens ausgebauten Fluss-Radweg eine herrliche Weinlandschaft, die vor allem durch die Steillagen imponiert. Lassen Sie sich im Weinanbaugebiet Rheinhessen begeistern von der sanften Hügellandschaft und im Rheingau von den Spitzenlagen des deutschen Rieslings. Hier besuchen Sie so berühmte Produzenten wie Kloster Eberbach oder Schloss Vollrads. Freuen Sie sich auf einen phantastischen Tag per Rad und Schiff am romantischen Mittelrhein (UNESCO Weltkulturerbe). Staunen Sie über die berühmten Weinhängen von Kaub, Bacharach und dem Loreleyfelsen. Insgesamt ist diese Radtour eine Radreise voller landschaftlicher und kulinarischer Überraschungen. Täglich werden Sie von uns mit einem Extra-Tipp zum Thema Wein verwöhnt. Mal empfehlen wir Ihnen eine besondere Vinothek, mal ein Weingut mit Gutsausschank, mal ein besonderes Museum oder einen speziellen Ausgehtipp. Bei dieser insgesamt hügeligen Fahrradreise radeln Sie oft inmitten der Weinberge teils auf separaten Radwegen, teils auf den typischen asphaltierten Wirtschaftswegen, die nur für Winzerfahrzeuge, Radfahrer und Wanderer frei gegeben sind.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Trekkingbike Reisen

Radreise Südfrankreich - Provence, Luberon und Cevennen (9 oder 17 Tage)

17 Tage - Individualreise

Radfahrers Traum: Unser Radurlaub durch Frankreichs Süden. Es geht vom Mittelmeer in die Haute Provence und die Cevennen, zurück über die Pont du Gard wieder nach Avignon. Die spektakulären Schluchten des Verdon, der Ardèche und des Tarn steuern Sie ebenso an wie traumhafte Pfade und Nebenstraßen in den sanfthügeligen Landschaften der Provence und des Luberon. Highlight und Herausforderung ist die Bezwingung des Mt. Ventoux, der allerdings auch auf sehenswerter Strecke durch die Gorges de la Nesque umfahren werden kann. Lassen Sie sich am Abend von der provenzalischen Küche verwöhnen. Das Abendessen ist an fast allen Tagen inklusive. Die 17-tägige Radreise kann auch als 9-Tage Reise gebucht werden – entweder die Cevennen-Schleife oder die Provence-Runde.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Trekkingbike Reisen

Korsika: Von Bastia nach Ajaccio entlang der Westküste

8 Tage - Individualreise

Diese individuelle Radreise führt Sie von Bastia entlang der abwechslungsreichen Westküste Korsikas bis hinunter nach Ajaccio, der Geburtsstadt Napoleons. Mit dem "normalen" oder E-Bike fahren Sie auf kleinen, verwinkelten Sträßchen erst durch die Balagne mit ihren Sandstränden rund um Calvi bis die Küste dann schroffer und spektakulärer wird. Ein Highlight ist die Felsenbucht von Porto mit zahlreichen kleinen Sandbuchten, die von der UNESCO als schützenswert eingestuft wurde. Zahlreiche malerische, kleine Bergdörfer laden zum Halt ein.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Frankreich
Trekkingbike Reisen

Entlang der rosa Granitküste durch die Bretagne

7 Tage - Individualreise

Zwischen Saint Brieuc und Morlaix brechen Sie auf eine wundervolle Rad-Entdeckungsreise in die Nordbretagne auf. Mit Sicherheit einer der schönsten Küstenstreifen Frankreichs erstreckt sich über etwa fünfzehn Kilometer zwischen Trebeurden und Perros Guirec: Die Rosa Granitküste. Hier prägt der Atlantische Ozean das Leben, und er lässt uns dies mit seiner Gischt ständig spüren. Die uralten und spektakulären Gesteinsformationen der Rosa Granitküste gehören zu den eindrucksvollsten Landschaften der Bretagne: im Landschaftspark von Ploumanac'h und bei Trégastel sind sie besonders sehenswert. Die Bretonische Küste eröffnet uns darüberhinaus auf dieser Reise unzählige kleine Buchten, Insel-Archipele und idyllische Fischerdörfer. Auf schmalen Straßen und Wegen im Herzen der bretonischen Bocage (eine durch Hecken geprägte Landschaft) erreichen Sie am Ende der Tour das charmante Morlaix, ganz im Westen des Trégor, eine der historischen Provinzen der Bretagne.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Baltikum, Estland, Lettland, Litauen
Trekkingbike Reisen

Radurlaub Baltikum: Estland, Lettland und Litauen

11 Tage - Individualreise

Das baltische Dreigestirn Estland, Lettland und Litauen übt auf Radreisende eine erhebliche Anziehungskraft aus. Die landschaftliche Vielfalt mit skandinavischem Anklang, die kurzen Distanzen zwischen den einzelnen Ländern, die dünne Besiedlung und nostalgische Einschübe sind Pluspunkte einer Reise mit zahlreichen kulturhistorischen Schätzen. Sie besuchen die drei Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn, fahren durch den Lahemaa Nationalpark und genießen die Seeregion Otepää. Auf der Radreise durch Vergangenheit und Gegenwart liegen Burgen aus der Zeit der Ordensritter, verwinkelte Altstädte und prunkvolle Kirchenbauten. Die Natur des Baltikums begeistert mit ausgedehnten Wasserlandschaften, den weißen Stränden der Ostsee und üppig grünen Landstrichen. Die Radtouren fahren Sie individuell. Ein Begleitbus bringt Ihr Gepäck zum nächsten Hotel, bei Problemen unterwegs kontaktieren Sie den ortskundigen Fahrer. In den Hauptstädten können Sie an geführten Stadtbesichtigungen teilnehmen.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien, Schottland
Trekkingbike Reisen

Auf dem Great Glen Way von Inverness nach Oban

8 Tage - Individualreise

Wenig bekannt ist das Radreise-Potential im dünn besiedelten, bergigen Schottland. Einiges zu bieten hat der Great Glen Way: Geprägt von Gletschern aus der letzten Eiszeit führt er über 127 Kilometer von Küste zu Küste mitten durch die Highlands, parallel zum Kaledonischen Kanal. Ihre Tour startet im Osten in Inverness und endet im Westen in Oban, dem "Tor zu den Hebriden". Wahlweise kann die Reise 8 oder 11 Tage gebucht werden. Die längere Variante schließt die Hebrideninsel Isle of Mull am Ende der Radreise mit ein. Wer die Zeit hat, sollte diese Strecke wählen. Die Radtour verläuft entlang der geologischen Verwerfung des Great Glen und durchwandert einige von Schottlands dramatischsten Landschaften. Entlang der Strecke gibt es zahlreiche historisch interessante Orte und Naturschönheiten zu entdecken. Ihr Weg führt über Treidelpfade (Kanalpfade) und Forstwege durch mystische Wälder, weitläufige Ginster- und Heidelandschaften zu den schönsten Seen Schottlands: Loch Ness, Loch Laggan und schließlich Loch Linnhe. Am Caledonian Canal bei Fort William, passieren Sie „Neptuns Staircase“, die längste Schleusentreppe Großbritanniens. Auf der elftägigen Radreise besuchen Sie die Hebrideninsel Isle of Mull mit dem bunten Hafenstädtchen Tobermory, bevor Ihr Radurlaub dann in der Hafenstadt Oban endet.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails
Europa - Grossbritannien
Trekkingbike Reisen

Radreise durch die Yorkshire Dales

8 Tage - Individualreise

Die englische Grafschaft Yorkshire im Norden Englands fasziniert mit einer abwechslungsreichen, lieblichen Landschaft, die gekennzeichnet ist durch sanfte Hügel und verwunschene Täler. Auf dieser individuellen Radreise passieren wir kleine mittelalterlich geprägte Ortschaften wie z.B. Skipton mit quirligen Märkten, und kommen an alten Burgen und Klöstern vorbei. Ein Großteil der Radetappen führt durch den landschaftlich herausragenden Yorkshire Dales Nationalpark. Die größte Karstlandschaft Großbritanniens bietet weite und karge Hochebenen mit großartigen Ausblicken, Hochmoore, Wasserfälle wie auch unterirdische Höhlensysteme. Natürlich fehlen nicht die zahlreichen Schafherden, die Sie normalerweise auf der Tour mehrfach zu Gesicht bekommen sollten. Ein Tag in der sehenswerten und geschichtsträchtigen Stadt York rundet die Reise ab.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails