Startseite>Trans Italien - Mit dem MTB über den Gran Sasso
Mountainbike Reisen Europa - Italien Trans Italien - Mit dem MTB über den Gran Sasso 10 Tage - Gruppenreise
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Gästestimmen
   
Mountainbike Reisen - E-Bike Reisen
Europa - Italien

Trans Italien - Mit dem MTB über den Gran Sasso

10 Reisetage, Gruppenreise
ANFORDERUNGSLEVEL Fahrtechniklevel bis

Highlights

Mittelalterliche Dörfer, welche kranzförmig am Fuße der Bergkette der Monte Sibillini verstreut sind
Touren und einsame Trails fernab der Zivilisation
Durch Nationalparks mit nahezu unberührter Natur
Gran Sasso - Mittelitaliens höchster Berg
Brodelnde Hauptstadt Rom
Trans-Italien MTB Gran Sasso
Trans-Italien MTB Gran Sasso
Trans-Italien MTB Gran Sasso
Trans-Italien MTB Gran Sasso
Trans-Italien MTB Gran Sasso
Trans-Italien MTB Gran Sasso
© Biketeam Radreisen
Trans-Italien MTB Gran Sasso
© Biketeam Radreisen
Trans-Italien MTB Gran Sasso
© Biketeam Radreisen
Trans-Italien MTB Gran Sasso
© Biketeam Radreisen
Trans-Italien MTB Gran Sasso
© Biketeam Radreisen
Mittelalterliche Dörfer, einsame Almen, wildromantische Landschaften! Nach 5 Jahren Pause starten wir wieder unsere beliebte Transitalia Tour! Das schwere Erdbeben 2015 in der Region rund um L´ Aquila zwang uns dazu, die Strecke an 3 Tagen komplett zu verändern. Durch diesen Umstand entdeckten wir neue spektakuläre Gebiete und Wege, so dass diese neue Version Italien von einer, den meisten völlig unbekannten Seite zeigt. Bei dieser außergewöhnlichen Tour, von der Adria nach Rom, lernen wir Italien einmal von einer ganz anderen Seite kennen. Fernab von Touristenströmen und Autokolonnen führen wir Dich durch mittelalterliche Dörfer, welche kranzförmig am Fuße der Bergkette der Monte Sibillini verstreut sind. Mit ihren, teils noch vollkommen erhaltenen Burganlagen, versetzen sie uns in eine längst vergangene Zeit und laden zum Träumen ein. Auf schmalen Singletrails, Schotterpisten und kleinen Sträßchen durchstreifen wir mystisch anmutende Gegenden, mehrere Nationalparks und es ist keine Seltenheit, einem Königsadler oder sogar einem Wolf zu begegnen. Noch heute scheint hier die Zeit stehen geblieben zu sein, um solch außergewöhnlicher Schönheit zu huldigen. Die Tour bringt uns über den Rücken des Gran Sasso, Mittelitaliens höchstem Berg, vorbei an L’Aquila und weiter über die weit über 2000m hohen Gipfel von Campo San Felice bis Rom, der brodelnden Hauptstadt Italiens.
 
Bitte hier Wunschtermin wählen:
1. Tag23.06.2023
Anreise mit dem Flugzeug, Übernachtung in Hotel am Strand
Sie fliegen ab Deutschland zu unserem Zielflughafen Ancona. Damit die Reise für Sie angenehm verläuft, transportieren wir Ihr Bike schon am Morgen mit unserem Begleitfahrzeug zum Treffpunkt in Italien. Per Zug fahren Sie die letzten Kilometer von Ancona nach Porto San Giorgio und beziehen dort Ihr Hotel am Meer.
2. Tag24.06.2023
1. Etappe: Start am Morgen in Porto St. Giorgio nach Amandola
Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir von Porto San Giorgio aus und fahren Richtung Fermo, einem Ort mit historischer Altstadt auf die erste Anhöhe nach dem Meer. Von den Stadtmauern Fermos aus verschaffen wir uns einen Überblick über die sanfte Hügelwelt des Hinterlandes, bevor wir mit einer Abfahrt losstarten. Unser erstes Ziel ist das mittelalterliche Städtchen Amandola, am Fuße des Sibillinigebirges. (1500 Hm/70 km)
3. Tag25.06.2023
2. Etappe: Monti Sibillini
Nach unserer schönen Übernachtung tauchen wir in die Berglandschaft der Monti Sibilllini ein. Dabei passieren wir alte Bergdörfer, erklimmen den Fernwanderweg und folgen diesem Trail über mehrere Stunden, immer an der Flanke des Gebirges entlang.Das wellige Auf und Ab wird erst spät von einem Plateau unterbrochen: vom 2476m hohen Monte Vettore aus erstreckt sich das Piano Grande, eine absolut flache grüne Ebene. Vor Jahrmillionen war hier ein See, umrahmt von grünen Bergen. Heute fahren wir am Grund des Sees ca. 7 Kilometer bis zum anderen Ufer. Der malerische Ort Castelluccio, erbaut auf einer ehemaligen Insel des Sees, lädt uns in dieser sonst menschenleeren Gegend zum Übernachten ein. (1900 Hm/45 km)
4. Tag26.06.2023
3. Etappe: über Amatrice zum Lago di Campotosto
Nach unserer Übernachtung nähern wir uns auf Wiesenwegen dem Plateau des Monte Utero, von wo aus wir nicht nur zahlreiche Wildpferde sehen, sondern bereits die Ausläufer des Grand Sasso im Süden erkennen. Lange Abfahrten und ein kurzer Anstieg führen uns nach Amatrice, wo uns zu Mittag die hier „erfundenen“Spaghetti al Amatriciana erwarten. Der weitere Weg führt uns über einen Sattel zum Stausee von Campotosto, wo unser Gepäck bereits auf uns wartet. 
(1120 Hm/55 km)
5. Tag27.06.2023
4. Etappe: Gran Sasso und Assergi bei L´Aquila
Nachdem wir am Morgen den Lago di Campotosto halb umrundet haben, erreichen wir nach steiler Abfahrt das Vomano Tal. Von hieraus fahren wir stets bergan auf die Flanke des Gran Sasso zu. Auf, zum Teil steilen Pfaden, überwinden wir den Bergrücken und gelangen über sanfte, grüne Wiesenhänge auf die westliche Seite des Gebirges. Hier befinden wir uns im Gebiet der Wölfe, mit viel Glück erkennen wir ein seltenes Rudel in den Hügeln. In einem weiten Bogen erreichen wir schließlich über Wiesen und Schottertrails unsere Übernachtung. (1500 Hm/60 km)
6. Tag28.06.2023
5. Etappe: Assergie - Rocca di Mezzo
Zu Beginn treten wir eine kleine Steigung hinauf RIchtung Campo Imperatore, einer rund 80 km² großen Ebene auf über 1500m. In klein Tibet, wie es die Italiener nennen, befindet sich auch Italiens ältestes Skigebiet. Bevor wir diese Ebene erreichen, bringt uns ein Feldweg Richtung Westen. Lange sehen wir den sich dahinter aufbauenden Gran Sasso mit seinen Gipfeln. Nach überschreiten des Aterno-Tals beginnt unser einziger langer Aufstieg bei dieser Etappe. Dabei fahren wir überwiegend auf Schotterwegen von 600 m hinauf auf beinahe 1300 Metern über Meereshöhe. In der Nähe von Campo Felice, einem der kältesten Orte Italiens, mit traumhafter Aussicht auf die weit über 2000 m hohen, felsigen Berge, übernachten wir. (ca 1280 Hm/ca. 58 km)
7. Tag29.06.2023
6. Etappe: Rocca di Mezzo - Carsoli
Über ein ständiges Auf und Ab auf Schotter- und kleinen Teerwegen durchfahren wir das zerklüftete Gebiet um den Monte Pellecchia (1368m). Das bewaldete Gebiet begleitet uns den ganzen Tag bis kurz vor unser Etappenziel bei Mentana. (900 Hm/68 km)
8. Tag30.06.2023
7. Etappe: Fahrt nach Rom bis auf den Petersplatz
Am frühen Morgen erkennen wir bereits von weitem die Silhouette der Weltstadt und fahren auf alten, flachen Römerwegen an den Rand der Stadt und weiter ins Zentrum, vorbei an weltbekannten Sehenswürdigkeiten bis auf den Petersplatz am Vatikan! Anschließend radeln wir an zahlreichen Monumenten vorbei, bevor wir aus dem Trubel per Stadtzug in unser Hotel am Meer entfliehen. Der restliche Tag und der Folgende stehen zur freien Verfügung. (ca. 950 Hm/ca. 80 km)
9. Tag01.07.2023
Steht zur freien Verfügung
Ein Bad im Meer oder Sigthseeing in Rom laden ein!
10. Tag02.07.2023
Rückflug
Ein Shuttle bringt Dich zum Flughafen in Rom. Rückflug nach Deutschland.
Die Bikes werden entweder selbst im Flugzeug mitgenommen, oder können auch bei uns am Samerberg abgeholt werden.

Enthaltene Leistungen:

Alle Übernachtungen mit Frühstück im DZ bzw. Mehrbettzimmer in 3*** - 4**** Hotels zum Teil mit Wellness und in Gasthaus und Berghütten
6x Halbpension
1x Picknick
Tourenführung durch qualifizierten Guide
Begleitfahrzeug mit Ersatzmaterial, umfangreichem Werkzeug und Ausrüstung
Gepäcktransport mit eigenem Begleitfahrzeug
Umfangreiche Reiseunterlagen inkl. Checklisten für Bike & Gepäck
technische Materialbetreuung durch den Tourguide
Biketransport ab Rosenheim / Samerberg und zurück von Rom
Finisher Trikot
Startpaket mit Nützlichem für die Tour

Nicht enthalten:

Anreise nach Porto San Giorgio
Abreise von Rom
Rücktransfer Porto San Giorgio (auf Anfrage)
Getränke und nicht genannte Mahlzeiten
Trinkgelder

Zusätzliche Entgelte (optional)

unverbindl. Vermittlungsangebot Flug gewünschtauf Anfrage
Vormerkung Einzelzimmer (unverbindlich)auf Anfrage
(Wir können Sie gerne für ein Einzelzimmer vormerken. Der maximale Zuschlag beträgt je nach Termin und ob DZ zur Einzelbelegung oder EZ verfügbar ist, 115€ - 205€ und ist zahlbar vor Ort.)
Fully (hochwertiges Rocky Mountain)328,00 €
(Modelle Altitude (XL) und Instinct (S-L). SPD/Flat- oder Kombipedalen bitte im Buchungsformular mitteilen).

Rücktransfer zum Ausgangspunktauf Anfrage
Biketeam Qualitäts-Radtrikot von Pearl Izumi /Milremo (bitte Größe angeben - wir empfehlen etwas größer zu wählen)35,00 €
(Bilder und Informationen)

Gruppengröße

7
-
16
Teilnehmer  

Weitere Reiseinformationen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Einreisebestimmungen des Reiselandes: Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Durchführung: Partnerveranstalter (AGB)

Für diese Radreise schreiben wir Ihnen 15 Bonuspunkte (weitere Informationen zu unserem Bonus-Punkte-System) gut.

Bitte denken Sie an Ihren Fahrradhelm. Auf dieser Bikereise gilt Helmpflicht!

Reisehinweise Auswärtiges Amt

Literaturtipp zur Radreise (hier portofrei online bestellen beim Michael Müller Verlag)
TERMIN
PREIS
STATUS
23.06.2023 - 02.07.2023
Plätze
1690€

= Reise buchbar
= GRUPPEN-Reise gesichert & buchbar
= Nicht mehr buchbar

Zusatzleistungen

unverbindl. Vermittlungsangebot Flug gewünschtauf Anfrage
Vormerkung Einzelzimmer (unverbindlich)auf Anfrage
(Wir können Sie gerne für ein Einzelzimmer vormerken. Der maximale Zuschlag beträgt je nach Termin und ob DZ zur Einzelbelegung oder EZ verfügbar ist, 115€ - 205€ und ist zahlbar vor Ort.)
Fully (hochwertiges Rocky Mountain)328,00 €
(Modelle Altitude (XL) und Instinct (S-L). SPD/Flat- oder Kombipedalen bitte im Buchungsformular mitteilen).

Rücktransfer zum Ausgangspunktauf Anfrage
Biketeam Qualitäts-Radtrikot von Pearl Izumi /Milremo (bitte Größe angeben - wir empfehlen etwas größer zu wählen)35,00 €
(Bilder und Informationen)
Die Reiseerlebnisse und Eindrücke unserer Reiseteilnehmer sind uns wichtig. Daher haben wir auf unserer Website die Darstellung von Gästestimmen neu aufgenommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit noch nicht zu allen Reisen Gästestimmen zur Online-Darstellung vorliegen haben.

Aktuell besteht zu dieser Reise noch keine Gästestimme.
Sie haben an der Reise teilgenommen? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihr Reiseerlebnis mit uns teilen.
 
Wir beraten Sie gerne! Unser Team am Hörer und den Tasten ist für Sie da:
Christa Oehmen, Stephanie Reisenberger, Peter Bär
Telefon: 0761 - 556 559 29
E-Mail: info@biketeam-radreisen.de
Cookie Consent mit Real Cookie Banner