Startseite>rennrad-reisen>europa>spanien>Mallorca - Rennradwoche in der Gruppe
Rennrad_Header_Mallorca.jpg
Rennrad Reisen Europa - Spanien Mallorca - Rennradwoche in der Gruppe 8 Tage - Gruppenreise
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Gästestimmen
   
Rennrad Reisen
Europa - Spanien

Mallorca - Rennradwoche in der Gruppe

8 Reisetage, Gruppenreise
Anforderungslevel

Highlights

Rennrad-Gruppenreise durch Mallorcas schönste Landschaften
Zerklüftete Berglandschaften an der Ostküste
Der nördlichste Punkt der Insel: Cap Formentor
Gebirgszüge der Tramuntana
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
Ein mildes Klima, mediterrane Landschaften, garniert mit steilen Pässen und eine in vielen Jahren gewachsene Infrastruktur mit gut ausgebauten Wegen für ambitionierte Radfans machen Mallorca zum Ziel für alle, die sich nach sportlichem Genuss sehnen. Die geführte Gruppenreise führt durch die stillen Landschaften der Insel. Ausgehend von der Inselhauptstadt Palma de Mallorca (Stadtviertel Can Pastilla) fahren wir Richtung Nordosten durch zerklüftete Berglandschaften an die Ostküste nach Can Picafort und an den nördlichsten Punkt der Insel ans Cap Formentor. Die nördlichen Gebirgszüge der Tramuntana haben einige Steigungen parat, bis wir in einem großen Bogen nach einer Woche auf dem Sattel wieder zum Ausgangspunkt nach Palma gelangen.
 
1. Tag
Individuelle Anreise nach Palma/Can Pastilla
Individuelle Anreise nach Palma de Mallorca. Gerne sind wir Ihnen bei der Planung Ihrer Anreise behilflich. Sprechen Sie uns einfach an. Palma an der Westküste ist die Inselhauptstadt Mallorcas, das Zentrum bildet seine historische Altstadt. Sie übernachten im Stadtteil Can Pastilla. 1 ÜN in Palma de Mallorca/Can Pastilla.
2. Tag
Von Palma über Orient und Coll d'Honor zurück nach Palma
Zeit, sich auf den Sattel zu schwingen: Die erste Etappe führt uns von Palma de Mallorca/Can Pastilla Richtung Nordosten über Santa Maria del Camí und Bunyola ins stille Bergdörfchen Orient. Nach einer rasanten Bergabfahrt erreichen wir Alaro und beenden die Etappe in Palma. 1 ÜN in Palma/Can Pastilla (ca. 100 km, ca. 1100 Hm).
3. Tag
Von Palma nach Can Picafort
Die heutige Etappe führt uns einmal quer über die Insel, von der West- zur Ostküste. Das Etappenziel heißt Can Picafort, dazwischen liegt die „Kornkammer“ Mallorcas Es Plà. Sie steht für das bäuerliche Mallorca: Von Trockensteinmauern umfriedete Getreidefelder, dazu Mandel- und Johannisbrotbäume, weidende Schafherden und Hunderte Windmühlen prägen das Bild – Mallorca demonstriert sein ländliches Gesicht. Die Dörfer Inca und Sa Pobla liegen auf dem Weg nach Can Picafort an der Ostküste, wo wir übernachten. 1 ÜN in Can Picafort (ca. 75 km, ca. 350 Hm).
4. Tag
Rundfahrt von Can Picafort nach Sineu und Petra
Diese Etappe führt zur geografischen Inselmitte nach Sineu und weiter in die Geburtsstadt des berühmten Mallorquiners Juníper Serra. Juníper Serra erblickte 1713 das Licht der Welt, wird in der römisch-katholischen Kirche als Heiliger verehrt und gilt als einer der wichtigsten Mitbegründer von San Franciso. Unsere Tour führt uns nach Südosten ins kleine Örtchen Petra. Die Plaza des Dörfchens ist einer der beliebtesten Treffpunkte für Rennradfahrer. Ein gewichtiger Grund für den Ruhm: Durch die zentrale Lage lässt sich ein Abstecher nach Petra in so ziemlich jede längere Rennradtour auf Mallorca einbauen. Für viele ist der Radurlaub auf der Insel nicht perfekt, bevor sie hier Kaffee und Kuchen genossen haben. Wir legen eine kurze Pause ein und schwingen und anschließend wieder auf den Sattel zurück zur Ostküste nach Can Picafort. 1 ÜN in Can Picafort (ca. 95 km, ca. 800 Hm).
5. Tag
Rundfahrt zum Cap de Formentor
Der erste Teil der Etappe führt nach Norden ins Örtchen Alcúdia und weiter nach Porto de Pollenca, wo uns eine schmale Bergstraße zum nördlichsten Punkt der Insel, ans Cap Formentor, leitet. Die Berg- und Talfahrt entlang der Küste gilt als eine von Mallorcas schönsten Rennradetappen: die Straße beeindruckt mit ihrer einmaligen Lage im größten Naturschutzgebiet der Insel und fordert uns einiges ab: Auf dem Weg zum Leuchtturm am nördlichsten Punkt sind einige Steigungen zu überwinden, bis wir gegen Abend mit aussichtsreichen Panoramen im Gepäck wieder unser Hotel in Can Picafort beziehen. 1 ÜN in Can Picafort (ca. 100 km, ca. 1400 Hm).
6. Tag
Von Can Picafort nach Port de Soller
Von Can Picafort radeln wir durch den nördlichen Gebirgszug Mallorcas, die Serra de Tramuntana. Die Sierra de Tramuntana besticht durch ihre wilden Landschaften, die noch über weite Strecken von einer ursprünglichen Vegetation überzogen sind und über eine, in vielen Teilen, intakte Natur verfügen. Kennzeichnend sind die steil abfallenden, kalksteinhaltigen Gebirgsflanken; von einigen Gipfeln erblickt man das Meer und wenn man Glück hat, erblickt man hinter den hüfthohen Steinmauern der Fincas blühende Mandelbäume. Wir passieren das Kloster Llluc, das spirituelle Zentrum der Insel, und radeln weiter durch die zerklüftete Bergwelt der Tramuntana zum Etappenziel nach Port de Sóller, wo wir übernachten. 1 ÜN in Port de Sóller (ca. 100 km, ca. 1500 Hm).
7. Tag
Von Port de Soller nach Palma/Can Pastilla
Von Port de Sóller aus führt uns die Küstenstraße ins weiter südwestlich gelegene Dörchen Deià. Kurvige Straßen geleiten uns durch die Serra de Tramuntana nach Valldemossa. Ab hier existieren mehrere Varianten, die Reise zu beenden. Je nach konditioneller Verfassung haben Sie vor Ort die Möglichkeit, sich für eine längere oder kürzere Strecke zu entscheiden. Mit den südlichen Ausläufern der Tramuntana rollen wir zurück zu unserem Ausgangspunkt, nach Palma de Mallorca und beziehen unser Hotel im Stadtteil Can Pastilla. Noch einmal den Blick aufs Mittelmeer genießen, denn morgen geht es schon wieder Richtung Heimat. 1 ÜN in Palma/Can Pastilla (ca. 45-100 km, ca. 950 Hm).
8. Tag
Abreise oder Verlängerung
Nach dem Frühstück fahren Sie individuell zum Flughafen und treten Ihre Heimreise an. Oder, noch viel besser: Sie verlängern Ihre Reise um ein paar Tage. Sprechen Sie uns einfach an.

Enthaltene Leistungen:

7 Übernachtungen in 3* und 4*-Sterne-Hotels
7x Frühstück
6x Abendessen (Buffet)
1x Mittagessen
Deutschsprachiger Radguide
Begleitbus
Gepäcktransfer während der Radtouren
Verpflegung während der Touren (Obst und Wasser)
detailliertes Kartenmaterial
GPS-Daten

Nicht enthalten:

Flug (gerne sind wir Ihnen bei der Planung Ihrer Anreise behilflich)
Flughafentransfers (Fahrt mit dem Taxi ca. 20€)
Radmiete
nicht genannte Mahlzeiten
Getränke
Trinkgelder

Zusätzliche Entgelte (optional)

BIKETEAM Qualitäts-Radtrikot von Vermarc (nur noch wenige Größen verfügbar) 15,00 €
(Bilder und Informationen)
BIKETEAM Qualitäts-Radtrikot von Vermarc (Modell 2018) 22,00 €
(Bilder und Informationen)
Einzelzimmerzuschlag 195,00 €
Miet-Rennrad Carbon 155,00 €
Miet-Rennrad Alu 120,00 €

Gruppengröße

10
bis
16
Gäste  

Weitere Reiseinformationen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Einreisebestimmungen des Reiselandes: Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Auf den Touren gilt Helmpflicht. 

Für diese Radreise schreiben wir Ihnen 9 Bonuspunkte (weitere Informationen zu unserem Bonus-Punkte-System) gut.
TERMIN
PREIS
STATUS
19.05.2019 - 26.05.2019
Plätze
995€

20.10.2019 - 27.10.2019
Plätze
995€

= Reise buchbar
= Reise gesichert & buchbar
= Nicht mehr buchbar

Zusatzleistungen

BIKETEAM Qualitäts-Radtrikot von Vermarc (nur noch wenige Größen verfügbar) 15,00 €
(Bilder und Informationen)
BIKETEAM Qualitäts-Radtrikot von Vermarc (Modell 2018) 22,00 €
(Bilder und Informationen)
Einzelzimmerzuschlag 195,00 €
Miet-Rennrad Carbon 155,00 €
Miet-Rennrad Alu 120,00 €
Die Reiseerlebnisse und Eindrücke unserer Reiseteilnehmer sind uns wichtig. Daher haben wir auf unserer Website die Darstellung von Gästestimmen neu aufgenommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit noch nicht zu allen Reisen Gästestimmen zur Online-Darstellung vorliegen haben.

Aktuell besteht zu dieser Reise noch keine Gästestimme.
Sie haben an der Reise teilgenommen? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihr Reiseerlebnis mit uns teilen.
 
Wir beraten Sie gerne!
Christa Oehmen, Peter Bär, Katharina Baus
Telefon: 0761 - 556 559 29
E-Mail: info@biketeam-radreisen.de