Startseite>Über uns>Radguides>Tobi

Tobi

Reiseleiter für MTB-Reisen

Biketeam MTB-Guide Tobi in Albanien
Biketeam MTB-Guide Tobi in Albanien
Biketeam MTB-Guide Tobi in Albanien
Biketeam MTB-Guide Tobi in Albanien
biketeamguide_tobi1Biketeam MTB-Guide Tobi in Albanien © Biketeam Radreisen
biketeamguide_tobi3Biketeam MTB-Guide Tobi in Albanien © Biketeam Radreisen
biketeamguide_tobi2Biketeam MTB-Guide Tobi in Albanien © Biketeam Radreisen
biketeamguide_tobi4Biketeam MTB-Guide Tobi in Albanien © Biketeam Radreisen
Jahrgang: 1980

Reiseleiter seit: 2015

Bereits geführte Radreisen
- Albanien MTB-Reise

Sprachen
Englisch, Albanisch, etwas Italienisch und Französisch

Beruf
Entwicklungshelfer, Guide
GEFÜHRTE RADREISEN
Nachfolgende Radreise wird in der Regel durch Tobi geführt:
- Mountainbike-Tour durch die unbekannten Berge Zentral-Albaniens >>
(Es kann kurzfristig auch zu Änderungen der Reiseleiter kommen.)
___________________________________________

REISELEITER IM PORTRAIT

Meine Interessen und Hobbies
- Kultur
- Geschichte
- und jegliche Abenteuer in der Natur

Was bedeutet Radfahren für mich?
Mein halbes Leben, und ein grosses Stück Freiheit. Viele Jahre als Fahrradkurier, auf dem Bike in der Natur, mit dem Rennrad über die Alpen, oder mit dem Tourenbike durch Nordeuropa, hat mich allessamt eng mit dem Sattel verbunden. Dazu ist es für mich ein starkes Stück Politik, welches zumindest die Städte so viel lebenswerter machen kann (und wird).

Warum bin ich Reiseleiter?
Weil es mir ermöglicht Leidenschaft und Beruf zu verbinden, und auch weil ich es hier in Albanien als eine Art sehr direkter Entwicklungshilfe betrachte.

Was ist mein Lieblings-Reiseziel?
Es gibt so viele. Doch spontan kommt mir die tolle Abfahrt hinunter nach Fushe-Bulqize in Mittel-Albanien in den Sinn, über Alpweiden und wilde Naturstrassen, im Auge stets das Panorama gewaltiger Berge. Gegen Abend dann im jahrhundertealten Gasthaus im Tal unten, auf dem Holzherd kocht bereits der Eintopf, man begrüsst uns mit türkischem Kaffee, Schnaps und viel Herzlichkeit... Besser gehts für mich kaum, da bin ich im persönlichen Himmel!

Mein persönlicher Rad-Reisetipp
Mit etwas Zeit (mindestens 5 Tage) auf dem Mountainbike durch die entlegenen Berge, Täler und Dörfer Albaniens - eine beeindruckende Reise zurück in der Zeit, mit Menschen von berührender Gastfreundschaft, und am Schluss noch etwas stolz auf das selbst Geleistete!

Meine schönsten Reiseerlebnisse
Beim Testen / Entwickeln neuer Strecken in die Dunkelheit der albanischen Berge zu fahren - und dann im entlegenen Weiler an eine Türe zu klopfen, um mit Nachdruck beherbergt, verpflegt und Willkommen geheissen werden, als würde man schon seit jeher zur Familie gehören. Ein starkes Erlebnis.