Startseite>Über uns>Radguides>Sarah

Sarah

Reiseleiterin für Trekkingbike- und MTB-Reisen

Reiseleiterin Sarah
Reiseleiterin SarahReiseleiterin Sarah © Biketeam Radreisen
Sarah Appelt © Biketeam Radreisen
Sarah Appelt_small3 © Biketeam Radreisen
Jahrgang: 1989

Reiseleiter seit: 2011

Bereits geführte Radreisen
- Himalaya:Manali-Leh
- Rajasthan
- Kerala

Sprachen
Englisch, Hindi

Beruf
Reiseveranstalterin/Reiseleiterin/Yogalehrerin
GEFÜHRTE RADREISEN
Nachfolgende Radreise wird in der Regel durch Sarah geführt:
- Radreise Manali - Leh
(Es kann kurzfristig auch zu Änderungen der Reiseleiter kommen.)
___________________________________________

REISELEITERIN IM PORTRAIT

Meine Interessen und Hobbies
- Reisen
- Bergsport, wie Bergsteigen, Klettern, Trekking
- Yoga

Was bedeutet Radfahren für mich?
Radfahren ist Freiheit; eine gute Möglichkeit um abzuschalten, ein toller Sport und die beste Art eine Region mit ihren Bewohnern hautnah erleben zu können. Mit dem Rad ist man langsamer unterwegs auf kleineren Straßen, gleichzeitig jedoch schnell genug um auch vorwärts zukommen- Fahrradfahren ist die perfekte Art zureisen!

Warum bin ich Reiseleiterin?
Ich reise gern, mag den Kontakt mit Gleichgesinnten und liebe es, Interessierten "Mein Indien näher zubringen!

Was ist mein Lieblings-Reiseziel?
Ich lebe und reise in Indien. Ein tolles vielfältiges Land mit einer vielfältigen Natur und Kultur- hier ist für jeden Radreisenden etwas dabei: ob eine sportliche Tour durch den Himalaya, eine kulturelle, einfachere Tour in Rajasthan oder eine Erlebnis-Fahrradtour durch das grüne Kerala mit Gewürzen, den Western Ghats, Strand, und Nationalparks!

Mein persönlicher Rad-Reisetipp
Radreisen ist kein Rennen, nimm dir Zeit um Eindrücke zugewinnen und halte die Augen nicht nur vor dich auf den Asphalt gerichtet. Halte auch einmal an, schau dich um oder unterhalte dich mit den Einheimischen.

Meine schönsten Reiseerlebnisse
Der Manali Leh Highway ist immer wieder beeindruckend. Letztes Jahr war auch mein Vater auf dieser Tour dabei und es war einfach ein unglaubliches Gefühl diese hohen Pässe gemeinsam zu meistern!