Startseite>rennrad-reisen>europa>montenegro>Montenegro-Rundfahrt auf dem Rennrad
Rennrad-Rundreise Montenegro
Rennrad Reisen Europa - Montenegro Montenegro-Rundfahrt auf dem Rennrad 9 Tage - Gruppenreise
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Gästestimmen
   
Rennrad Reisen
Europa - Montenegro

Montenegro-Rundfahrt auf dem Rennrad

9 Reisetage, Gruppenreise
Anforderungslevel

Highlights

Lange Pässe auf einsamen Bergstraßen
Tara Schlucht: die tiefste Schlucht Europas
Schroffe Gebirgszüge
Kotor, Kleinstadt mit UNESCO-geschützter Altstadt
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
© Biketeam Radreisen
Montenegro, ein Juwel für Rennradfahrer: lange Pässe, einsame Bergstraßen und wunderschöne Landschaften sorgen für einzigartige Eindrücke - und das Beste daran: kaum jemand weiß, wie schön es dort ist, d.h. Liebhaber von einsamen Pässen kommen definitiv auf ihre Kosten. Genannt sei die Bucht von Kotor mit der Auffahrt zum Krstac, ferner locken der schroffe Durmitor Sedlo im wilden Hinterland oder die Tara-Schlucht, die tiefste Schlucht Europas. Die Rundfahrt startet und endet in der Kleinstadt Kotor, deren Altstadt zum Welterbe gehört - in Sichtweite glitzert blau die Adria. Wir fahren von dort in sieben Etappen ins montenegrinische Hinterland, tief hinein in die stillen Berge des Balkans.
 
Bitte hier Wunschtermin wählen:
1. Tag31.08.2019
Anreise
Transfer per Bus ins Hotel nach Kotor. Dort nehmen wir die Leihräder entgegen und haben ausreichend Zeit, am Pool oder Strand zu entspannen. Abendessen im Hotel.
2. Tag01.09.2019
Von Kotor nach Niksic
Die zum Welterbe gehörende Altstadt von Kotor ist als solche schon eine Reise wert und liefert einen vielversprechenden Auftakt zu dem, was noch kommen mag: Wir beginnen unsere Montenegro-Rundfahrt mit einem herrlichen Serpentinenhang oberhalb der Meeresbuchten von Kotor. Der lange, aber fahrtechnisch einfache Anstieg liefert uns aussichtsreiche Panoramen über stille Gegenden. Oben angekommen, haben wir an der Passhöhe von Krstac die Wahl: entweder wird die Tour in Richtung Norden verkürzt, Konditionsstarke freuen sich über eine Zusatzschleife durch das schroffe Lovcen-Gebirge. Wir rollen nach Centinje, der historischen Hauptstadt Montenegros, und überwinden im Anschluss ein paar Höhenmeter zum Cekanje-Pass. Die zweite Etappenhälfte führt über wellige 60 km nach Niksic, der zweitgrößten Stadt Montenegros (ca. 125 km, ca. 2750 Hm).
3. Tag02.09.2019
Von Niksic nach Zabljak
Wir lassen Niksic hinter uns, wo uns die einsame Karstlandschaft empfängt. Ein sanft geschwungenes, einsames Terrain führt uns ca. 60 Kilometer bergauf, bis wir Pluzine erreichen, einen Stausee überqueren und der Durmitor Sedlo vor uns liegt. Der imposante Pass durchquert den gleichnamigen, nicht weniger imposanten Nationalpark. Karge Hochebenen, umgeben von schroffen Gipfeln lassen uns verspüren, dass wir doch recht weit weg von zu Hause unterwegs sind. Die Abfahrt führt uns direkt in den Zielort Zabljak, Wintersport- und Kurort, wo wir gleich zwei Nächte bleiben. 1 ÜN in Zabljak (ca. 109 km, ca. 2700 Hm).
4. Tag03.09.2019
Ruhetag in Zabljak oder Durmitor-Nationalpark
Wir haben die Qual der Wahl. Da wir eine weitere Nacht in Zabljak bleiben, ist auch ein kompletter Ruhetag drin, mit Besuch im Wellness-Bereich unseres 4-Sterne-Hotels (unter Vorbehalt). Oder wir fahren ganz gemütlich auf den Stulac Sedlo, garniert mit einem Abstecher zum Aussichtspunkt oberhalb der imposanten Tara-Schlucht. Dritte Option: Wir fahren die Rundtour über Durmitor Sedlo (diesmal in Gegenrichtung) und Stulac Sedlo (eine Spur wilder und abgelegener). Ein Zeitfenster für einen Abstecher in die Sauna sollte anschließend offen stehen. 1 ÜN in Zabljak (ca. 78 km, ca. 1900 Hm).
5. Tag04.09.2019
Von Zabljak nach Kolasin
Eine Schlucht der Superlative erwartet uns, die Tara-Schlucht ist die tiefste Europas. Wir verabschieden uns von Zabljak und fahren zunächst ins Tara-Tal ab. Hier ist ein kurzer Abstecher zur Durdevica-Brücke Pflicht, die die beeindruckende Schlucht überquert. Wir fahren durch den Canyon in südöstliche Richtung. Am Talende in Kolasin lockt unsere komfortable Unterkunft. 1 ÜN in Kolasin. (ca. 90 km / 700 Hm).
6. Tag05.09.2019
Von Kolasin nach Virpazar
Der Tag beginnt mit einem Abstecher ins Verusa-Tal und ins Kucka Krajina-Gebirge, wo nochmals einige Höhenmeter auf uns warten. Der höchste Punkt des Tages ist ein namenloser Pass auf ca. 1500 Metern Höhe, in der Nähe des Sees Bukumirsko Jezero - eine der geheimen Idyllen Montenegros. Auf ca. fünf bis sechs Kilometern müssen wir auf einer Naturstraße fahren, die jedoch mit etwas Behutsamkeit problemlos zu bewältigen ist. (Wer dies nicht möchte, kann auf der asphaltierten Hauptstraße über den ca. 1200 Meter hohen Verusa-Pass bleiben.) Nach einer ausgedehnten Abfahrt erreichen wir Podgorica, die Hauptstadt Montenegros. Die sozialistische Betonarchitektur lassen wir nach einem kurzen Besuch hinter uns und fahren weiter nach Virpazar, das liegt nämlich am schönen Skutari-See. 2 ÜN in Virpazar (ca. 112 km, 1400 Hm).
7. Tag06.09.2019
Virpazar
Wer möchte, schwingt sich aufs Rad, ansonsten gibt das Alternativprogramm einiges her: eine Bootstour über den See, durch Schilfgewächs weiter in den Fluss Reka Crnojevica. Schmackhafte Stunden auf dem Rad sind ebenso garantiert, man erwähne den Blick auf den See, das Hochgebirge dahinter bis zur Grenze zu Albanien, die Abfahrt nach Bar am Mittelmeer und die Rückfahrt über den Sutorman-Pass,... Von Virpazar aus lässt sich eine landschaftlich traumhafte Runde drehen. 1 ÜN in Virpazar (Ruhetag oder Runde mit ca. 104 km, ca. 2200 Hm).
8. Tag07.09.2019
Virpazar nach Kotor
Endspurt, heute ruft noch einmal eine der schönsten Etappen der gesamten Reise. Wir verabschieden uns vom Skutarisee, erkämpfen uns den ersten Anstieg hoch nach Cetinje, fahren durch die landschaftliche Pracht des Lovcen-Nationalpark, weiter hoch zum Jerzerski Vrh und schließlich lassen wir es rollen - bis ans Meer nach Kotor. 1 ÜN in Kotor (ca. 92 km, ca. 2100 Hm).
9. Tag08.09.2019
Individuelle Rückreise oder Verlängerung
Rückflug ab Kotor (nach Deutschland im Preis inbegriffen) oder individuelle Verlängerung.

Enthaltene Leistungen:

Transfer Flughafen - Hotel
8 Übernachtungen in komfortablen 3-4*-Hotels, teils mit Wellness-Bereich - Änderungen vorbehalten
Halbpension: reichhaltiges Frühstücksbuffet und sportlergerechtes Abendessen
7 geführte Etappen
3 erfahrene Guides
GPS-Tracks und Roadbooks
Begleitfahrzeug für Gepäcktransport
Leihrad für 7 Tage: Alu-Rahmen mit Shimano 105-Ausstattung

Nicht enthalten:

Flug von Deutschland nach Podgoriza und zurück
Verpflegung während den Touren (je nach Möglichkeiten steuern wir eine Bäckerei, Supermarkt etc. an)
Getränke
sonstige, optionale Eintritte und Programme
Trinkgelder

Zusätzliche Entgelte (optional)

Flug 0,00 €
(unverbindliche Anfrage)
Einzelzimmerzuschlag (ausgenommen 1ÜN in Niksic) 450,00 €
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)

Gruppengröße

2
bis
30
Teilnehmer  

Weitere Reiseinformationen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Bitte beachten Sie, dass wir für Um- oder Zubuchungen Ihrer bestehenden Reise eine Bearbeitungsgebühr von 10,-€/Person berechnen. Dies gilt nur, wenn Ihnen unsere Reisebestätigung/Rechnung zur Reise bereits übermittelt wurde.

Einreisebestimmungen des Reiselandes: Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Durchführung: Partnerveranstalter (AGB)

Bitte denken Sie an Ihren Fahrradhelm. Auf dieser Tour gilt Helmpflicht!

Für diese Radreise schreiben wir Ihnen 13 Bonuspunkte (weitere Informationen zu unserem Bonus-Punkte-System) gut.
TERMIN
PREIS
STATUS
31.08.2019 - 08.09.2019
Plätze
1325€

= Reise buchbar
= Reise gesichert & buchbar
= Nicht mehr buchbar

Zusatzleistungen

Flug 0,00 €
(unverbindliche Anfrage)
Einzelzimmerzuschlag (ausgenommen 1ÜN in Niksic) 450,00 €
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Die Reiseerlebnisse und Eindrücke unserer Reiseteilnehmer sind uns wichtig. Daher haben wir auf unserer Website die Darstellung von Gästestimmen neu aufgenommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit noch nicht zu allen Reisen Gästestimmen zur Online-Darstellung vorliegen haben.

Aktuell besteht zu dieser Reise noch keine Gästestimme.
Sie haben an der Reise teilgenommen? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihr Reiseerlebnis mit uns teilen.
 
Wir beraten Sie gerne! Unser Team am Hörer und den Tasten ist für Sie da:
Christa Oehmen, Stephanie Reisenberger, Peter Bär
Telefon: 0761 - 556 559 29
E-Mail: info@biketeam-radreisen.de