Startseite>Alle Radreisen>Asien>Armenien

Radreisen Armenien

Radreisen durch Armenien

Fahrradreise durch die schönsten Regionen in Armenien

Armenien ist ein ausgeprägtes Gebirgsland – 90 % der Landesfläche liegen mehr als 1000 Meter. Dabei ist das Land äußerst artenreich und verfügt über drei streng geschützte Naturreservate. Unsere Radreise führt durch den südlichen Teil des Kleinen Kaukasus, vorbei am Sewan-See, dem größten See Armeniens, entlang alpiner Wiesen, Flüsse, Schluchten und Feuchtgebiete bis hin zu Steppen und Halbwüsten. Ein Radurlaub mit Hochgebirgspanoramen.

Asien - Armenien
Trekkingbike Reisen

Radreise zu den Schönheiten des "kleinen Kaukasus"

16 Tage - Gruppenreise

Der südliche Kaukasus – ein bisher noch wenig erradeltes und deswegen umso spannenderes Gebiet. Mit seinen neun von zehn Klimazonen der Erde bietet Armenien unterschiedlichste Landschaften auf kleinstem Raum. So finden sich Hochgebietspanoramen, alpine Wiesen, Flüsse und Schluchten, Feuchtgebiete und Seen, Steppen und Halbwüsten. Auch wechseln die Höhenlagen auf kürzester Distanz von unterhalb des Meeresspiegels auf bis zu 5.000 Metern. Der schneebedeckte Gipfel des Ararat wird uns auf dieser Radreise immer wieder in seinen Bann ziehen. Für die meisten Armenier ist dieser Berg ein Symbol unstillbarer Sehnsucht, da er hinter unpassierbarem Stacheldraht jenseits der türkisch-armenischen Grenze liegt. Wie gemacht also für Radler, die sich gerne von beeindruckender Natur und fremden Kulturen inspirieren lassen.

Anforderungslevel
zu den Reisedetails