Startseite>Gruppen-Radreisen

Radreisen in der Gruppen

MTB-Wochen, Trekkingbike-Reisen und Rennradtouren mit Radguide

Gruppenradreisen

Geführte Radreisen mit qualifizierten Radguides


Sie möchten fremde Länder erkunden und dabei Land und Leute kennenlernen. Auf unseren geführten Radreisen geben unsere Guides viel Wissenswertes an die Hand und bieten einen authentischen Einblick in das Reiseziel. Darüber hinaus geben unsere Bikeguides auf den MTB Touren Tipps und Tricks zur Fahrtechnik. Und schließlich macht es in der Gruppe in der Regel mehr Spaß als alleine zu radeln.

Europa - Grossbritannien, Schottland
Rennrad Reisen

Mit dem Rennrad quer durch Großbritannien: Land´s End - John O´Groats

16 Tage - Gruppenreise

Großbritannien gilt zwar als Insel, aber es ist schon eine ordentliche Landmasse, die sich da auftut. Die Landzüge auf den rund 1.600 Kilometer von Süd nach Nord wechseln ihre Gestalt, von jeder Seite, von der man sie betrachtet: Raue Bergpfade, tausende Seen, weites Moor und bewaldetes Gebiet vermitteln Gefühle von endloser Weite und einer rauen Wildnis, die vor allem im Norden ihr volles Potential entfaltet. Fans wilder Landschaften kommen hier voll auf ihre Kosten - spätestens in Schottland grüßt die Zivilisation allenfalls aus der Ferne. „Enjoy the pain“ lautet eine gängige Grußformel unter Outdoor-Enthusiasten und die Briten sind stolz darauf, dass ihre eiszeitlich geprägte Topografie die Lebensgeister erweckt. Wir beginnen unsere Tour am südwestlichen Zipfel in Land's End, um die vorherrschenden Winde zu nutzen, folgen der kornischen Küste, passieren die wilden Weiten des Dartmoor und überqueren den Fluss Severn nach Hereford. Bald begrüßen uns die zerklüfteten schottischen Cairngorms bei Inverness, bevor wir uns am nördlichsten Zipfel Schottlands, in John O'Groats, zur bewältigten Tour gratulieren. Die sorgfältig ausgewählte Route führt über möglichst wenig befahrene Straßen. Unsere Teilnehmer erhalten GPS-Geräte, sodass jeder auch sein eigenes Tempo fahren kann.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Portugal
Rennrad Reisen

Gruppenreise mit dem Rennrad durch die Algarve

8 Tage - Gruppenreise

Die Rennradstrecken führen Sie durch viele historische Stätten mit ihren Sehenswürdigkeiten aus der wechselvollen Geschichte der Algarve, des Alentejo und der Westküste. Das Gebiet, das an den Atlantik grenzt, war im 7. – 12 Jhd. im Besitz der Araber. Spuren maurischer Burgen und Festungen begegnet man immer wieder auf den Touren. Außerdem sehen Sie überall die typischen maurischen Kamine oder die Wasserschöpf-Brunnen, die aus dieser Zeit stammen. Nach der Rückeroberung durch die Christen begann im 15 Jhd. der Aufstieg Portugals durch die Eroberung der Weltmeere. Aus dieser Zeit entstanden überall entlang des Atlantiks Handelsstädte mit bedeutenden Bauten und Kirchen die auch heute noch zu sehen sind. Durch die Konzentration auf die Handelsstädte und Auswanderungen in die Kolonien, entvölkerte sich das Hinterland der Algarve und des Alentejo, das heute noch so ist, sodass nur noch wenige Einwohner in dieser Gegend wohnen. Dennoch ist das Hinterland mit guten Straßen erschlossen, die sich ideal für Rennradtouren eignen.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Italien
Rennrad Reisen

Rennradreise Toskana "Giro di Toscana classico“

8 Tage - Gruppenreise

Das typische Toskana-Bild mit sanften Hügeln, gemächlichen Anstiegen und lang gezogenen Abfahrten bestätigt sich auf dieser Reise nur zum Teil, denn Passagen durch Laubwälder und Wiesen mit völlig konträren Landschaften machen die Rennradtour zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Auf dem "Giro Classico" erleben wir die landschaftliche Schönheit der Toskana in ihrer ganzen Vielfalt. Der Anstieg hinauf ins etruskische Volterra, eine Fahrt ans Mittelmeer und nach Castellina in Chianti gehören genauso zum Programm wie der Besuch der Städte Siena und San Gimignano, dem "mittelalterlichen Manhatten". Neben den bezaubernden Landschaften und kulturträchtigen Städten freuen wir uns auf die hervorragende italienische Küche.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Amerika - Kolumbien
Trekkingbike Reisen

Radreise von Bogotá nach Medellín

14 Tage - Gruppenreise

Kolumbien – ein Land voller Geschichten und Lebensfreude bietet landschaftliche Vielfalt und abwechslungsreiche Etappen zum Radfahren. In Süd-Nord-Richtung, beginnend an der ecuadorianischen Grenze, verlaufen drei fingerartige, sich auffächernde Anden-Gebirgszüge: die Cordillera Occidental, die Cordillera Central und die Cordillera Oriental. Zwischen den Höhenzügen verläuft der Rio Magdalena, der ins karibische Meer mündet. Wir beginnen unsere Radreise in der Hauptstadt Bogotá. Durch vegetationsreiche Wälder und tiefe Täler geht es an kolonialen Dörfern vorbei Richtung Norden nach Bucaramanga, bis wir nach 14 Tagen auf dem Sattel Medellín erreichen, wo die Tour endet.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Georgien
Trekkingbike Reisen

Georgien: Von Tiflis bis ans Schwarze Meer

9 Tage - Gruppenreise

Georgien gilt als Land an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Die ehemalige Sowjetrepublik ist von kontrastreichen Landschaften geprägt: Georgien umfasst Bergdörfer im Kaukasus ebenso wie Strände am Schwarzen Meer. Geschichtsträchtige Städte und eine herzerwärmende Gastfreundschaft sind zwei von vielen Argumenten, Georgien einen Besuch abzustatten. Wir entdecken das Land in neun Tagen, ausgehend von Tbilissi (Tiflis) von Ost nach West. Wir entdecken junge Cafés in Tbilissi und alte Traditionen beim Festmahl bei einer georgischen Familie. Faszinierend, wie viele Seiten so ein kleines Land an der Grenze zwischen Ost und West, Europa und Asien haben kann. Spannende Eindrücke warten auf uns.

ANFORDERUNGSLEVEL
zu den Reisedetails
Europa - Georgien
Mountainbike Reisen

Bikereise auf einsamen Trails durch den Kaukasus

8 Tage - Gruppenreise

Georgien wird gerne als das „Tor zu Asien“ bezeichnet. Eine Reise in das kleine Land am östlichen Rand des Schwarzen Meeres konfrontiert Besucher aus dem Westen mit zahlreichen Kontrasten: Armut und Reichtum, Verfall und Aufbruch, Tradition und Moderne. Vor allem beeindruckt Georgien mit grandiosen Berglandschaften des Kaukasus, geschichtsträchtigen Städten und einer herzerwärmenden Gastfreundschaft. Wir entdecken in knapp zwei Wochen, aussichtsreiche Trails rund um die Hauptstadt Tiflis und die einsame Berglandschaft der Kaukasus-Südseite. Landschaftliche Kontraste garnieren unsere Tour: Artenreiche, ursprüngliche Wälder, wüstenähnliche, ockerfarbene Landstriche und grasbewachsene Tiefebenen wechseln sich mit den Hochgebirgszügen des Kaukasus ab.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Europa - Albanien, Kosovo
Mountainbike Reisen

Trail-Woche Albanien: Von den kosovarischen Bergen bis zur Adria

8 Tage - Gruppenreise

„Terra Incognita" für das Biker-Herz: Eine Landschaft voller einsamer Berge, scheinbar aus einer anderen Zeit gefallen. Und wohl eines der letzten Abenteuer im Europa von heute. Mit dem Mountainbike geht es durch die Berge des Kosovo und Albaniens. Das ist beeindruckende Gastfreundschaft, archaische Dörfer und bergiges Land von großer Schönheit. Ganz ohne Seilbahnen, Asphaltstraßen und Feriensiedlungen. Dafür mit Hirten und ihren Schafen, freundlichen Begegnungen auf weiter Flur, und dem Gefühl echte Pioniere zu sein. Viele Trails dieser Woche haben fast noch nie ein Bike gesehen. Auf Singletrails (ca. 40%) und wilden Naturpisten sind wir im alpinen und voralpinen Gelände bis 2.200 Meter unterwegs und biken durch entlegene Täler, vorbei an kleinen Weilern. Während einer Woche, stets Richtung Westen, vom Kosovo nach Albanien, bis wir am Ende an der Adria ankommen.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails
Asien - Indien
Mountainbike Reisen - Trekkingbike Reisen

Himalaya-Bikereise durch Spiti und Kinnaur

17 Tage - Gruppenreise

Das Spiti-Tal liegt hoch im Grenzgebiet zwischen Indien und China. Weder kulturell noch geografisch lässt sich dieses Gebiet dem indischen Subkontinent zuordnen, es liegt bereits in der tibetischen Einflusszone. Spiti war lange Zeit von der modernen Welt abgeschnitten, zum einen durch die schroffe Geographie des Hochhimalaya, zum anderen weil das angrenzende Kinnaur-Tal, durch das die östliche Zugangsstraße führt, als Grenzregion zu Tibet bis in die frühen 90er Jahre für Touristen nicht zugänglich war. Unsere Radreise führt auf 800 Kilometern von Shimla nach Manali. Wir durchqueren isolierte Täler und besuchen traditionelle Dörfer. Zwei Bergpässe, der Kunzum La (4558m) und Rothang Pass (3980m) zehren mächtig an der Kondition. Die Tour liefert Aussichten auf diverse Landschafts- und Kulturformen: schneebedeckte Gipfel, alte buddhistische Klöster, Wildwasserflüsse und Gletscher garnieren die Reise durch die hochalpinen Landschaften des Himalaya.

ANFORDERUNGSLEVEL
Fahrtechniklevel
zu den Reisedetails