Startseite>Listenansicht>Radsportreise Alpe Adria von Villach nach Triest
Rennrad Reisen Europa - Italien, Slowenien, Österreich Radsportreise Alpe Adria von Villach nach Triest 8 Tage - Individualreise
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Gästestimmen
   
Rennrad Reisen - Trekkingbike Reisen
Europa - Italien, Slowenien, Österreich

Radsportreise Alpe Adria von Villach nach Triest

8 Reisetage, Individualreise
ANFORDERUNGSLEVEL

Highlights

Rennradreise_Alpe_Adria
Rennradreise_Alpe_Adria
Rennradreise_Alpe_Adria
Rennradreise_Alpe_Adria
Rennradreise_Alpe_Adria
Rennradreise_Alpe_Adria
Rennradreise_Alpe_Adria
Rennradreise_Alpe_Adria
© Biketeam Radreisen
Rennradreise_Alpe_Adria
© Biketeam Radreisen
Rennradreise_Alpe_Adria
© Biketeam Radreisen
Rennradreise_Alpe_Adria
© Biketeam Radreisen
Rennradreise_Alpe_Adria
© Biketeam Radreisen
Rennradreise_Alpe_Adria
© Biketeam Radreisen
Rennradreise_Alpe_Adria
© Biketeam Radreisen
Ausgangspunkt dieser Rennradreise ist die Drau-Stadt Villach mit seiner malerischen Fußgängerzone und den Cafés. Ein Abstecher führt Sie zum Ossiacher See und vorbei an der Burgruine Landskron und dem ehemaligen Benediktinerstift Ossiach. Von Österreich führt die Reise über die Grenze nach Italien, genauer gesagt in die Region Friaul - Julisch Venetien. Von den Südlichen Kalkalpen mit den größten zusammenhängenden Waldgebieten bis zum grünen Hügelland in der Mitte und den Lagunen bzw. rauen Karstgebieten im Süden, werden Sie auf dieser Tour völlig unterschiedliche Landschaften durchqueren. Die Doppelregion am Nordende der Adria hat auch kulinarisch viel zu bieten: fantastische Weine, wohlschmeckende Käsesorten und nicht zuletzt der weltbekannte Rohschinken San Daniele.
 
1. Tag
Individuelle Anreise nach Villach
Individuelle Anreise zu Ihrem Ausgangshotel in Villach (1 ÜN). Ein Parkplatz in Hotelnähe ist vorhanden.
2. Tag
Rund um den Ossiacher See und weiter bis Tarvis
Am ersten Radtag führt die Einstimmungs-Tour von Villach entlang der Südseite des Ossiacher Sees durch die Ortschaften Heiligen Gestade, Ostriach, Ossiach und Alt-Ossiach. Auf der Nordseite des Sees geht es wieder Richtung Villach. Auf dieser Strecke fährt man an einigen Sehenswürdigkeiten der Region vorbei, wie dem sehenswerten Stift Ossiach oder dem Steinhaus in Steindorf. Nach einem Abstecher in das Drautal ist die "Schonzeit" vorbei und es gilt, die Gailtaler Alpen zu überwinden. Durch das Kanaltal führt dann die Route nach Tarvis (1 ÜN). (ca. 95km / 1250Hm)
3. Tag
Über den Sella di Nevea nach Tolmezzo
Tarvis, ein Städtchen – umsäumt von weiten Tälern und Wäldern – in modernem Gewand, mit einer alten Seele und voller Traditionen, stellt heute den Ausgangspunkt Ihrer Radreise dar. Es zählt nicht nur zu einem der wichtigsten Bergorte Friaul-Julisch Venetiens, sondern auch zu einer der Skihochburgen dieser Region. Weiter radeln Sie durch das Val Rio del Lago und hinauf auf den Sattel Sella di Nevea und durch das untere Kanaltal nach Pontebba. Dort heißt es dann wieder in die Pedale treten, um die nächste Steigung zu überwinden. Einmal oben angekommen, erwartet Sie eine lange Abfahrt bis nach Tolmezzo (1 ÜN). (ca. 90km / 1500Hm)
4. Tag
In die Tiefebene von Friaul
Die Provinzhauptstadt am Zusammenfluss von Tagliamento und But hat einen hübschen Altstadtkern rund um die zentrale "Piazza XX.Settembre" mit dem Duomo San Martino. Zwei Mal gilt es an diesem Tag den immer breiter werdenden Flusslauf des Tagliamento zu queren. Von dem stark bewaldeten grünen Hügelland führt die heutige Etappe aus den Bergen in die große friauliische Tiefebene. Auf weitgehend ruhigen Straßen radeln Sie durch ursprüngliche Ortschaften und ruhige Nebentäler. Die Universitätsstadt Udine (1 ÜN) ist die zweitgrößte Stadt der Region und besitzt viele Freskenmalereien aus dem 18.Jahrhundert. (ca. 90km / 1420Hm)
5. Tag
Von Udine nach Grado
Auf dieser Rad-Etappe gibt es einige Highlights - zum Beispiel Cividale del Friuli. Der Hauptort des Weinbanaugebietes „Colli Orientali del Friuli“ ist ein stimmungsvolles Städtchen am steilen Flusstal des Natisone gelegen. Immer weiter führen Sie die Straßen Richtung Meer. Vorher gilt es jedoch, die Stadt Palmanova, welche in Form eines neunzackigen Sterns angelegt wurde, zu durchqueren. Kurz vor Grado (2 ÜN) liegt die Stadt Aquileia. Die dort gefundenen römischen Ausgrabungen wurden im Jahr 1998 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. (ca. 100km / 580Hm)
6. Tag
Ruhetag am Meer
Sie haben die Qual der Wahl für den Pausentag: entweder einen spannenden, kulturellen Besichtigungstag in Aquileia auf den Spuren der Römer oder einen Badetag an den Stränden am Rande der Lagune von Marano.
7. Tag
Abstecher in die slowenischen Karstberge
Entlang der Halbinsel von Grado fahren Sie in östlicher Richtung zur Mündung des Isonzo und durch das dichter besiedelte Hinterland über die Grenze nach Slowenien. Langsam ändert sich das Landschaftsbild, und die weiß-grauen Kalkfelsen des Karsts, dicht mit Macchia und Mischwald bewachsen, treten in den Vordergrund. Die Berge kommen der Küste sehr nahe, so dass einige Höhenmeter zu überwinden sind, bevor es wieder zurück an die Küste und nach Triest (1 ÜN) geht. (100km / 500Hm)
8. Tag
Individuelle Abreise
Individuelle Abreise oder Möglichkeit zur Verlängerung am Adriatischen Meer. Triest ist ein guter Ausgangspunkt auch für Erkundungen des slowenischen Küstenstreifens.

Enthaltene Leistungen:

7 Übernachtungen in Hotels der 3*** und 4**** Kategorie
Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
Informationsgespräch
Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, GPS-Daten, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
Telefonische Servicehotline für die Dauer der Radreise

Nicht enthalten:

An- /Heimreise
nicht genannte Mahlzeiten
Getränke
Rückfahrt zum Ausgangspunkt bzw. Rückreise
Mietrad
Eintritte
Kurtaxen (ca. 2-4€/Nacht und Person, zahlbar vor Ort)
Trinkgelder

Zusätzliche Entgelte (optional)

Einzelzimmerzuschlag 199,00 €
Radmiete Rennrad 195,00 €
Zusatznacht Villach (DZ ÜF p.P.) 59,00 €
(Einzelzimmer: 78,-)
Zusatznacht Triest (DZ ÜF p.P.) 79,00 €
(Einzelzimmer: 117,-)
Rücktransfer (mit Fahrrad) Triest-Villach 75,00 €
(nur Mittwochs und Samstags)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)

Gruppengröße

1
bis
beliebig viele
Teilnehmer  

Weitere Reiseinformationen

Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Einreisebestimmungen des Reiselandes: Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

REISEZEITRAUM
PREIS
STATUS
23.04.2022 - 30.04.2022 *
Plätze
629€

24.04.2022 - 17.06.2022
Plätze
699€

18.06.2022 - 10.09.2022
Plätze
739€

11.09.2022 - 01.10.2022
Plätze
699€

02.10.2022 - 09.10.2022
Plätze
629€

* Anreisetage sind Samstag, Sonntag oder Dienstag

Zusatzleistungen

Einzelzimmerzuschlag 199,00 €
Radmiete Rennrad 195,00 €
Zusatznacht Villach (DZ ÜF p.P.) 59,00 €
(Einzelzimmer: 78,-)
Zusatznacht Triest (DZ ÜF p.P.) 79,00 €
(Einzelzimmer: 117,-)
Rücktransfer (mit Fahrrad) Triest-Villach 75,00 €
(nur Mittwochs und Samstags)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Race" von VERMARC (aktuell Größen XS/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Biketeam Qualitäts-Radtrikot "Classic" von VERMARC (aktuell Größen XS/S/2XL/3XL/4XL verfügbar) 25,00 €
(Bilder und Informationen)
Die Reiseerlebnisse und Eindrücke unserer Reiseteilnehmer sind uns wichtig. Daher haben wir auf unserer Website die Darstellung von Gästestimmen neu aufgenommen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit noch nicht zu allen Reisen Gästestimmen zur Online-Darstellung vorliegen haben.

Aktuell besteht zu dieser Reise noch keine Gästestimme.
Sie haben an der Reise teilgenommen? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihr Reiseerlebnis mit uns teilen.
 
Wir beraten Sie gerne! Unser Team am Hörer und den Tasten ist für Sie da:
Christa Oehmen, Stephanie Reisenberger, Peter Bär
Telefon: 0761 - 556 559 29
E-Mail: info@biketeam-radreisen.de